Kein Wort zu Papa

Roman

(69)
Der Nr.1-Bestseller jetzt im Taschenbuch
»Das schaffen wir doch mit links!« Wie gut, dass Ines nichts schrecken kann. Ohne ihre patente Schwester wäre Christine sonst nämlich ziemlich mulmig zumute. Sie soll für einige Tage die Pension ihrer Freundin Marleen auf Norderney übernehmen – ein Job, von dem die 47-Jährige nicht die leiseste Ahnung hat. Kein Wunder, dass die beiden Schwestern schnell an ihre Grenzen stoßen. Und das nicht nur, weil sie nicht kochen können. Ihre Anwesenheit spricht sich auf der Insel schnell herum. Zu schnell. Und so dauert es nicht lange, bis Papa Heinz und Mama Charlotte vor der Tür stehen, um ihre Töchter mit höchst eigenwilligen Ideen zu unterstützen ...
Rezension
»Munter erzählt Autorin Heldt von kleinen Missgeschicken und Begegnungen, türmt Lügengebäude auf, die sich in Wohlgefallen auflösen [...].«
S. Platthaus, Ruhr Nachrichten 02.12.2010
Portrait
Dora Heldt, 1961 auf Sylt geboren, ist gelernte Buchhändlerin und lebt heute in Hamburg. Mit ihren Romanen führt sie seit Jahren die Bestsellerlisten an, die Bücher werden regelmäßig verfilmt.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 384, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.05.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783423413374
Verlag dtv
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 21907425
    Tante Inge haut ab
    von Dora Heldt
    (53)
    eBook
    6,99
  • 24491053
    Unzertrennlich
    von Dora Heldt
    (11)
    eBook
    5,99
  • 33827762
    Ausgeliebt
    von Dora Heldt
    (26)
    eBook
    5,99
  • 34701421
    Herzlichen Glückwunsch, Sie haben gewonnen!
    von Dora Heldt
    (27)
    eBook
    6,99
  • 38665546
    Jetzt mal unter uns ...
    von Dora Heldt
    (12)
    eBook
    7,99
  • 44409798
    Körbchen mit Meerblick
    von Petra Schier
    (20)
    eBook
    9,99
  • 39945385
    Wind aus West mit starken Böen
    von Dora Heldt
    (20)
    eBook
    7,99
  • 35067906
    Bei Hitze ist es wenigstens nicht kalt
    von Dora Heldt
    (43)
    eBook
    7,99
  • 44409807
    Für immer und ein Leben lang
    von Sarah Morgan
    (8)
    eBook
    9,99
  • 32586177
    Schuld war nur die Badewanne
    von Evelyn Sanders
    eBook
    6,99

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 40931298
    Alles außer Austern
    von Tessa Hennig
    (7)
    eBook
    8,99
  • 36610383
    Gib's mir, Schatz!
    von Ellen Berg
    (14)
    eBook
    7,99
  • 39283496
    Ich bin nicht süß, ich hab bloß Zucker
    von Renate Bergmann
    (45)
    eBook
    9,99
  • 37621842
    Mama mag keine Spaghetti
    von Tessa Hennig
    (20)
    eBook
    8,99
  • 38776568
    Zur Hölle mit Seniorentellern!
    von Ellen Berg
    (18)
    eBook
    7,99
  • 27959617
    Elli gibt den Löffel ab
    von Tessa Hennig
    (43)
    eBook
    7,99
  • 40189937
    Ich will es doch auch!
    von Ellen Berg
    (41)
    eBook
    7,99
  • 40976057
    Herz über Kopf
    von Jo Platt
    (31)
    eBook
    9,99
  • 41198667
    Fahr zur Hölle, Schatz!
    von Brigitte Kanitz
    (7)
    eBook
    7,99
  • 38238261
    Onkel Humbert guckt so komisch
    von Brigitte Kanitz
    (3)
    eBook
    7,99
  • 31961679
    Emma verduftet
    von Tessa Hennig
    eBook
    7,99
  • 36508428
    Die Dienstagsfrauen zwischen Kraut und Rüben
    von Monika Peetz
    (18)
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
69 Bewertungen
Übersicht
31
24
7
3
4

man will nicht aufhören...
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 25.05.2017

...dennoch muss man manchmal, findet gleich wieder den Faden. eine Geschichte, die nie langweilig ist und zum Nachdenken anregt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wieder sehr mit Christine gelacht
von CabotCove aus Lemgo am 02.09.2014

Christine´s Freundin Marleen, die eine Pension auf Norderney betreibt, bittet sie, sich um diese zu kümmern und einen Anwalt zu kontaktieren, da sie in Dubai mit ihrem Freund Björn festsitzt, wohl aufgrund dubioser Verdächtigungen. Viel verrät Marleen Christine allerdings nicht, schon gar nicht über die Hintergründe, warum sie in... Christine´s Freundin Marleen, die eine Pension auf Norderney betreibt, bittet sie, sich um diese zu kümmern und einen Anwalt zu kontaktieren, da sie in Dubai mit ihrem Freund Björn festsitzt, wohl aufgrund dubioser Verdächtigungen. Viel verrät Marleen Christine allerdings nicht, schon gar nicht über die Hintergründe, warum sie in Dubai festsitzt, denn das Telefonat bricht ab. Christine macht sich dann mit ihrer kleinen Schwester Iris auf den Weg nach Norderney. Christine hatte ihr schon bei der Eröffnung im vorigen Sommer tatkräftig zur Seite gestanden. Damals war ihr Vater Heinz mit von der Partie, ein leicht schrulliger, oft nerviger, aber liebenswerter Mann, der sie in manch unangenehme Situation und oft zur Weißglut brachte und auch hier wieder bringt, weil er sich einfach in alles einmischen muss, obwohl seine Tochter mit über 40 längst erwachsen ist. Die Schwestern beschließen, ihrem Vater nichts von ihrer Reise nach Norderney zu sagen, denn sein bester Freund Kalli wohnt ebenfalls auf der Insel und Heinz könnte auf die Idee kommen, ihn als Vorwand zu nutzen, um mitzureisen. Da niemand von den Angestellten in der Pension erfahren darf, warum Marleen nicht wie geplant zurückgekehrt ist, müssen Christine und Ines einen wahren „Eiertanz“ aufführen, was für den Leser durchaus amüsant ist. Zudem müssen sie sich etwas einfallen lassen, denn Marleen vermietet mit Halbpension und keine von ihnen kann wirklich kochen... Sie ziehen dann aber doch Gesa ins Vertrauen und überlegen gemeinsam, was zu tun ist, wobei Gesa sehr skeptisch ist, dass das alles klappt, denn Theda, der die Pension vorher 20 Jahre lang gehörte und die alles aus dem Effeff beherrschte, war vorher da und ist nun leider nicht mehr vor Ort. Christine trifft auch Gisbert von Meyer wieder, der denkt, sie wäre einer Reportage wegen auf der Insel. Er ist ein hartnäckiger, wenn auch völlig glückloser Verehrer von ihr. Auch neue Figuren tauchen auf und unerwartet anstatt Heinz, dem Vater, erscheint ihre Mutter mit einem Mal in der Pension... Ich habe schon „Urlaub mit Papa“ und „Tante Inge haut ab“ von Dora Heldt gelesen und war auch von diesem Buch wieder absolut begeistert, weil es so witzig und kurzweilig geschrieben ist, wie die genannten Vorgänger. Dora Heldt bleibt mit diesem Buch ihrem Stil treu und das sollte sie auch, denn Humor liegt ihr. Auch wenn das Buch wohl keinen Literaturpreis gewinnen wird, für die Freunde leichter, humorvoller Unterhaltung ist es absolut richtig !

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Klasse
von einer Kundin/einem Kunden aus Burgbrohl am 08.04.2014

Liest sich unglaublich gut fließender sachlicher Verlauf lese gerne auch andere Bücher von Nora Heldt. Sicherlich gibt es auch andere gutzulesende Bücher.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Kein Wort zu Papa

Kein Wort zu Papa

von Dora Heldt

(69)
eBook
7,99
+
=
Urlaub mit Papa

Urlaub mit Papa

von Dora Heldt

(74)
eBook
5,99
+
=

für

13,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

FAQ