bol.de

Flammender Zorn / Die Tribute von Panem Bd.3

Die Tribute von Panem

(189)

Möge das Gute siegen! Möge die Liebe siegen!
Katniss lebt! Schwer verletzt wurde sie von den Rebellen befreit und in Distrikt 13 gebracht. Allerdings ist sie damit noch lange nicht außer Lebensgefahr. Doch Katniss' einzige Sorge gilt Peeta, der in den "Hungerspielen" sein Leben für sie gelassen hätte. Die Regierung hat ihn gefangen genommen, ihn gefoltert und seinen Willen gebrochen, um ihn als Werkzeug für ihre Zwecke zu missbrauchen. Das Ziel des Kapitols: die endgültige Vernichtung der Aufständischen. Und zu denen zählt auch Gale, Katniss' treuer Freund aus Kindheitstagen.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 432
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 20.10.2014
Serie Die Tribute von Panem 3
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7891-3234-6
Verlag Oetinger
Maße (L/B/H) 203/136/37 mm
Gewicht 534
Originaltitel The Hunger Games - Mockingjay
Buch (gebundene Ausgabe)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 23365489
    Die Tribute von Panem 3. Flammender Zorn
    von Suzanne Collins
    (189)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,95
  • 40165299
    Die Tribute von Panem 3. Flammender Zorn
    von Suzanne Collins
    (189)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 11374174
    Gefährliche Liebe / Die Tribute von Panem Bd.2
    von Suzanne Collins
    (199)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,95
  • 39324158
    Die Tribute von Panem - 3 Bde. im Schuber [3]
    von Suzanne Collins
    (56)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,99
  • 30542599
    Tödliche Spiele / Die Tribute von Panem Bd.1
    von Suzanne Collins
    (360)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    9,99
  • 40779267
    Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken
    von Sabaa Tahir
    (88)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 32724602
    Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit
    von Veronica Roth
    (74)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,99
  • 35300278
    Ewiglich die Liebe
    von Brodi Ashton
    (16)
    SPECIAL (gebundene Ausgabe)
    4,99 bisher 17,95
  • 28875051
    Die Sehnsucht / Ewiglich Trilogie Bd.1
    von Brodi Ashton
    (54)
    SPECIAL (gebundene Ausgabe)
    4,99 bisher 17,95
  • 31983513
    Ewiglich die Hoffnung
    von Brodi Ashton
    (19)
    SPECIAL (gebundene Ausgabe)
    4,99 bisher 17,95

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 30570827
    Die Bestimmung
    von Veronica Roth
    (172)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,99
  • 32724602
    Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit
    von Veronica Roth
    (74)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,99
  • 39324158
    Die Tribute von Panem - 3 Bde. im Schuber [3]
    von Suzanne Collins
    (56)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,99
  • 41008317
    Die rote Königin / Die Farben des Blutes Bd.1
    von Victoria Aveyard
    (130)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 37822450
    Die Bestimmung - Letzte Entscheidung
    von Veronica Roth
    (76)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,99
  • 35074299
    Selection 01
    von Kiera Cass
    (170)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 39182771
    Maze Runner-Trilogie - Die Auserwählten
    von James Dashner
    (48)
    Buch (Taschenbuch)
    29,99
  • 26213786
    Die Auserwählten - Im Labyrinth
    von James Dashner
    (96)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 30586309
    Die Auserwählten - In der Brandwüste
    von James Dashner
    (39)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 39188677
    Die Auslese - Nichts vergessen und nie vergeben
    von Joelle Charbonneau
    (27)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 39180854
    Die Auslese - Nur die Besten überleben
    von Joelle Charbonneau
    (50)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40779267
    Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken
    von Sabaa Tahir
    (88)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
189 Bewertungen
Übersicht
129
44
15
1
0

Flammender Zorn
von einer Kundin/einem Kunden am 30.10.2014

Katniss Everdeen hat es wieder einmal geschaftt und ist dem Kapitol entkommen. Doch zu welchen Preis? So viele Menschen mussten ihr Leben lassen um das ihre zu schützen und zum allen Überfluß, wird Peeta von Präsident Snow festgehalten. Allerdings spielen auch die Rebellen nicht mit offenen Karten, Katniss wird... Katniss Everdeen hat es wieder einmal geschaftt und ist dem Kapitol entkommen. Doch zu welchen Preis? So viele Menschen mussten ihr Leben lassen um das ihre zu schützen und zum allen Überfluß, wird Peeta von Präsident Snow festgehalten. Allerdings spielen auch die Rebellen nicht mit offenen Karten, Katniss wird immer mehr zu einer Schachfigur in einem perfiden Spiel um Macht. Soll sie mit ihrer Familie flüchten? Oder soll sie sich voll und ganz den Rebellen hingeben und Peeta retten? Welche Niederlagen muss sie einstecken um an das Ziel zu kommen und Snow zu stürzen? Gefährliche Liebe, der zweite Teil der wirklich einzigartigen Trilogie hat mit einer gehörigen Portion Spannung aufgehört, und der dritte Teil beginnt damit. Insgesamt konnte auch der letzte Teil auf ganzer Linie überzeugen, er wartet mit ein paar Überraschungsmomente auf und das fulminante Ende hat es wahrlich in sich. Im Buch sind ein paar Nahaufnahmen der Hauptprotagonisten abgebildet, ich kann es kaum erwarten den Film zu sehen. Gänsehaut ist bis zur letzten Seite vorprogrammiert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
3,5 Sterne - Leider nicht so stark wie die Vorgänger
von Vanessas Bücherecke am 03.12.2014

Inhalt: Möge das Gute siegen! Möge die Liebe siegen! Katniss lebt! Schwer verletzt wurde sie von den Rebellen befreit und in Distrikt 13 gebracht. Allerdings ist sie damit noch lange nicht außer Lebensgefahr. Doch Katniss? einzige Sorge gilt Peeta, der in den ?Hungerspielen? sein Leben für sie gelassen hätte. Die Regierung... Inhalt: Möge das Gute siegen! Möge die Liebe siegen! Katniss lebt! Schwer verletzt wurde sie von den Rebellen befreit und in Distrikt 13 gebracht. Allerdings ist sie damit noch lange nicht außer Lebensgefahr. Doch Katniss? einzige Sorge gilt Peeta, der in den ?Hungerspielen? sein Leben für sie gelassen hätte. Die Regierung hat ihn gefangen genommen, ihn gefoltert und seinen Willen gebrochen, um ihn als Werkzeug für ihre Zwecke zu missbrauchen. Das Ziel des Kapitols: die endgültige Vernichtung der Aufständischen. Und zu denen zählt auch Gale, Katniss? treuer Freund aus Kindheitstagen? Meinung: Nun habe ich auch den letzten Teil der Panem Reihe gelesen und muss leider sagen, dass mich das Buch doch ein wenig enttäuscht hat. Die meisten werden das Buch bestimmt schon kennen, alle anderen möchte ich hier vor eventuell auftauchenden Spoilern warnen. Wer also sich von der Geschichte überraschen lassen möchte, sollte im Fazit weiterlesen ;-) Das Buch geht nahezu nahtlos dort weiter, wo Band 2 aufgehört hat. Katniss erholt sich in Distrikt 13 von ihren Wunden und schildert so einiges über den Alltagsablauf dort. Man merkt schnell, dass auch die Menschen in Distrikt 13 nicht so frei sind, wie man vielleicht annehmen könnte. Von Katniss wird erwartet, dass sie als das Gesicht der Rebellen, sprich als deren Spotttölpel, herhalten soll. Nach einigen Verhandlungen stimmt sie darin ein und wieder erwartet sie einiges an Propaganda-Auftritten, wie sie es ja schon aus den vorherigen Bänden kannte. Im ersten Teil des Buches scheint nur relativ wenig Aufregendes zu passieren. Wir erleben den Alltag in Distrikt 13 und stellen dort fest, dass auch hier ein sehr strenges Regime herrscht. Präsidentin Coin war mir von der ersten Begegnung an nicht wirklich sympathisch und wird es im Laufe des Buches auch nicht mehr. Kampfhandlungen finden eigentlich nur wenig statt, da Katniss in der Rebellion eigentlich mehr am Rand gehalten wird. Über viele Einsätze und Geschehnisse erfährt der Leser hier nur über Rückblicke und Zusammenfassungen näheres. Das ist zwar auf der einen Seite authentischer, da Katniss ja erst 17 ist und ihr nur eine repräsentative Rolle zugestanden wird, leider nimmt das aber den Schwung aus der Geschichte. Im letzten Drittel zieht die Geschichte dann aber wieder richtig an und es kommt wieder das "Arena"-Feeling auf. Die Autorin hat sich hier einiges an Schrecken und Fallen einfallen lassen und viele Protagonisten müssen hier das Leben lassen. Das Ende kommt dann aber so schnell und unerwartet, dass ich mich ein wenig überrumpelt gefühlt habe. Die Erklärung des Großen und Ganzen erleben wir dann wieder nur aus einem Rückblick, bzw. einer Berichtserstattung. Das fand ich irgendwie sehr merkwürdig, da Katniss doch eigentlich eine tragende Rolle in diesem Buch zugestanden hat. Zum Dank wird sie komplett außen vor gelassen. Natürlich hat sie mit vielen emotionalen Problemen zu kämpfen, aber vielleicht hätte es ihrer Trauerbewältigung geholfen, wenn man sie mehr einbezogen hätte. Auch die Figurenentwicklung in diesem Buch hat sehr unterschiedliche Gefühle bei mir hervorgerufen. Dass ewige Hin und Her zwischen Gale und Peeta, wer denn letztendlich Katniss Herz erobern kann, hat mich manchmal richtig genervt. Erschrocken war ich ziemlich über die geistige Verfassung, in der Katniss und Peeta sich zeitweise befanden. Diesen Ansatz fand ich mal richtig gut und zeigt, wie stark einen Menschen Krieg und Folter mitnehmen kann. Fazit: Ich musste das Buch nach dem Lesen erst einmal sacken lassen, um mir eine abschließende Meinung dazu bilden zu können. Insgesamt fand ich den Schluss des Buches zufriedenstellend, leider hat mir der Weg dahin nicht immer so ganz zugesagt. Die Charakterentwicklung war interessant ausgearbeitet, die Kampfszenen waren sehr fantasievoll und teilweise echt alptraumhaft und nichts für schwache Nerven. Von mir gibt es daher 3,5 von 5 Punkten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
der beste band
von einer Kundin/einem Kunden aus oberburg am 06.09.2010
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ich hab es auf english gelesen (Mockingjay) und es entäuscht nicht. Ich hab gelacht ich hab geweint, das Buch war schlicht und einfach genial.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
4 0
Unfassbar fesselnd
von Stephan K am 15.05.2012
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Es sind keine 15 Minuten vergangen seitdem ich die letzten Zeilen von Die Tribute von Panem "Flammender Zorn" gelesen habe. Ich lese - und das gebe ich gerne zu - nicht gerade viel. Vielleicht 3-4 Bücher im Jahr und auch mein Interesse für Die Trubute von Panem wurde nur zufällig... Es sind keine 15 Minuten vergangen seitdem ich die letzten Zeilen von Die Tribute von Panem "Flammender Zorn" gelesen habe. Ich lese - und das gebe ich gerne zu - nicht gerade viel. Vielleicht 3-4 Bücher im Jahr und auch mein Interesse für Die Trubute von Panem wurde nur zufällig durch eine Gruppe Jugendlicher in einem Bookstore geweckt. Durch diese wurde mir die Trilogie ans Herz gelegt. Normalerweise entscheide ich bereits nach den ersten 10-15 Seiten, ob ich einem Buch meine Zeit weiterhin opfern werde oder nicht. Die Tribute von Panem haben mich so sehr gefesselt, dass ich bereits 3 Tage nach dem Kauf des ersten Buches die beiden anderen Bänder nachgeordert habe. Noch nie zuvor habe ich Bücher mit solch großem Interesse gelesen. Jetzt bin ich fast traurig darüber allesamt innerhalb von 7 Tagen gelesen zu haben. Doch eines dieser Bücher auf die Seite zu legen, nicht weiterlesen oder die Zeit aufzuschieben wäre diesen genialen Werken gegenüber ein ebenso unverzeilicher Fauxpas gleichgekommen als hätte ich diese erst garnicht erst gekauft. Jedes Buch für sich enthält seinen ganz speziellen Reiz und fesselt den Leser in ein unüberwindbares Bestreben auch den nachfolgenden Band lesen zu müssen. Tödliche Spiele zeichnet den Rahmen, die Situation der Charaktäre und natürlich auch die Spiele an sich. Gefährliche Liebe entführt den Leser tiefer in die dunkle Welt von Panem. Letztendlich folgt "Flammender Zorn" - den ich erst als etwas spartanisch niedergeschriebene Handlung hielt. Doch letztendlich hat mich der letzte Teil vom Hocker gehauen. Für mich endet die gesamte Geschichte unendlich grausam, traurig.. ja ich hätte mir einen anderes Ende gewünscht. Und dennoch.. ist es gut so.. denn ich erwische mich nachdenkend.. alle Bände, Geschehnisse, Charaktäre und Handlungen aller Bände formen nun ein ganz neues Bild.... Einzigartig!! Genau das ist es doch was man von wirklich guten Büchern erwartet, oder? Für mich sind diese Bücher eindeutig das Beste was ich bisher lesen durfte. Und ganz sicher werde ich die Trilogie nochmals lesen.. weniger verdienen diese Bücher nicht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
schrecklich schön. schmerzhaft. herzzerreißend. kämpferisch
von einer Kundin/einem Kunden am 06.12.2010
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

ich habe das buch schon auf englisch gelesen und ich muss sagen, ich war überwältigt. dies ist eines der wenigen büchern die ich weinend zuende gelesen habe. ich war überrascht wie leicht es mir fiel es auf englisch zulesen. es ist nur zu empfehlen, also wer solange nicht warten... ich habe das buch schon auf englisch gelesen und ich muss sagen, ich war überwältigt. dies ist eines der wenigen büchern die ich weinend zuende gelesen habe. ich war überrascht wie leicht es mir fiel es auf englisch zulesen. es ist nur zu empfehlen, also wer solange nicht warten kann, sollte dies tun. es ist einfach gewaltig. ich zähle diese reihe zu meinen lieblingsbücher. ich kann die bücher bis heute hundertmal lesen, ohne dass es langweilig wird. diese buchreihe lohnt sich!!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Ein Ende, das ein wenig enttäuscht
von Eva L. aus Osnabrück am 25.01.2011
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Nachdem ich die ersten beiden Teile der „Tribute von Panem“ mit großer Begeisterung verschlungen habe, ist die Veröffentlichung des dritten Teils „Flammender Zorn“ auch für mich ein großes Highlight bei den aktuellen Neuerscheinungen. Aber wie ist es leider so oft bei großen Erwartungen – sie werden enttäuscht. „Flammender Zorn“... Nachdem ich die ersten beiden Teile der „Tribute von Panem“ mit großer Begeisterung verschlungen habe, ist die Veröffentlichung des dritten Teils „Flammender Zorn“ auch für mich ein großes Highlight bei den aktuellen Neuerscheinungen. Aber wie ist es leider so oft bei großen Erwartungen – sie werden enttäuscht. „Flammender Zorn“ ist in meinen Augen das schwächste Buch der Trilogie. Es ist an sich nicht schlecht, aber einen würdigen Abschluss der tollen Geschichte um Katniss und Peeta stellt sie für mich nicht dar. Es beginnt bereits damit, dass „Flammender Zorn“ nicht in einer Arena, sondern überwiegend in Distrikt 13 spielt. In einigen Szenen sind auch Distrikt 12 und das Kapitol Orte des Geschehens. So grausam die Ereignisse in den beiden Arenen auch gewesen sind, mir hat die Arena in diesem Buch gefehlt. „Die Tribute von Panem“ sind nicht das selbe, finden sie Spiele nicht in einer Arena statt. Daran ändert auch der halbherzige Versuch der Autorin, zum Ende hin etwas Arena- Ähnliches ins Spiel zu bringen, nichts. Ebenfalls gefehlt haben mir einige Charaktere, die ich in den ersten beiden Bänden lieb gewonnen habe. Einige fehlen ganz, andere spielen kleinere Rollen und nehmen nur phasenweise am Geschehen teil. Dafür wartet Suzanne Collins mit einer ganzen Kompanie neuer Figuren auf, auf die ich mich aber während des Lesens nur schwer einlassen konnte. Sie sind zwar nicht unbedingt unwichtig für die Handlung, aber ich hätte es besser gefunden, wären diese Rollen mit bereits bekannten Charakteren besetzt worden. Auch Katniss ist nicht mehr die, die sie in „Tödliche Spiele“ und „Gefährliche Liebe“ war. Aufgrund der Ereignisse in den Arenen ist das wohl durchaus verständlich, aber dass sie plötzlich zum Duckmäuser wird und den Kopf in den Sand steckt passt so gar nicht zu dem Bild, welches ich von ihr hatte. Von der halsstarrigen Kämpferin, die man in den Arenen erlebt hat, war in diesem Buch so wenig zu spüren! Am Ende des Buches geht dann plötzlich alles ganz schnell. Die Geschichte wird ratz fatz zu Ende erzählt, ohne großartige Ausführungen. Noch ein kurzer Epilog, der zeigt, wie die Zukunft aussieht, fertig. Dabei bleiben so viele Fragen offen, die ich gerne beantwortet gehabt hätte. Es entsteht der Eindruck, als habe die Autorin schnell fertig werden wollen und keine Lust mehr gehabt, sich mit ihrer Geschichte zu befassen. Und nicht nur den Schluss, auch einige andere Ereignisse hätte ich gerne ausführlicher erzählt gehabt. An einigen Stellen werden Dinge kurz und knapp abgehandelt und den Akteuren, um die es dann geht, überhaupt nicht gerecht. Positiv ist anzumerken, dass auch bei der Lektüre von „Flammender Zorn“ nie Langeweile aufkommt. Der Schreibstil der Autorin ist gewohnt spannend und rasant, was das Buch wieder mal zu einem wahren Pageturner werden lässt. Trotzdem habe ich mir von dem Finale einer so großartigen Trilogie deutlich mehr erhofft und bin ein wenig enttäuscht. Schade!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
So schade
von einer Kundin/einem Kunden am 22.01.2012
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ich konnte es kaum erwarten, den dritten und letzten Teil zu lesen, nachdem die beiden ersten so spannend waren. Und dann - die große Enttäuschung! Dieser Teil kann bei weitem nicht mit den beiden ersten mithalten. Ich war wirklich sehr enttäuscht. Katniss war in diesem Teil unentschieden, launisch und... Ich konnte es kaum erwarten, den dritten und letzten Teil zu lesen, nachdem die beiden ersten so spannend waren. Und dann - die große Enttäuschung! Dieser Teil kann bei weitem nicht mit den beiden ersten mithalten. Ich war wirklich sehr enttäuscht. Katniss war in diesem Teil unentschieden, launisch und kam oft unsympathisch rüber; besonders was Peeta anbetraf. Wie kann man eine solch schöne Liebesgeschichte so verhunzen? Die ganzen Gefühle kamen am Schluss richtig blutleer (im übertragenen Sinne) rüber. Hat mich echt nicht überzeugt. Außerdem hatte ich am Schluss das Gefühl, dass Suzanne Collins in einem richtigen Blutrausch (im wörtlichen Sinne!) war. So viele sympathische Charaktere hätte sie nun wirklich nicht hinmetzeln müssen - und das noch völlig umsonst, weil sie es gar nicht bis zum Präsidenten schaffen. So enttäuscht war ich noch nie von dem Ende einer Buchreihe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Überraschendes Ende!
von Lisa Schoneville aus Lingen am 07.01.2015
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

In dem dritten Teil von Panem geht es um alles oder nichts. Distirkt 12 besteht nicht mehr. Peeta ist beim Kapitol. Wer siegt? Wer veliert? Zuallererst muss man sagen, die Geschichte ist einfach super gut aufgebaut. Sie ist strukturiert und gut lesbar. Und was mir einfach bei ihrem Schreibstil gefällt,... In dem dritten Teil von Panem geht es um alles oder nichts. Distirkt 12 besteht nicht mehr. Peeta ist beim Kapitol. Wer siegt? Wer veliert? Zuallererst muss man sagen, die Geschichte ist einfach super gut aufgebaut. Sie ist strukturiert und gut lesbar. Und was mir einfach bei ihrem Schreibstil gefällt, ist die Tatsache das Katniss einfach auf den Boden bleibt. Sie überlegt, sie benutzt ihr Gehirn. Sie denkt nach, sie gibt sich nicht einfach mit dem zufrieden, was man ihr gibt. Sie spielt die Spiele nicht, weil man ihr sagt, dass sie es muss, sondern sie spielt die Spiele, weil sie ein Ziel hat. Ihre Schwester und das Überleben. Und dieses spiegelt sich gut in dem Schreibstil wieder. Wir erhaschen einen guten Einblick in den Charakter von Katniss, in ihr handeln, tun, machen. Und was ich gut finde, ist, dass Suzanne Collins Katniss leben hat. Also .. realistisch leben lassen hat. Die Karten stehen nicht immer gut für Katnis. Im Gegenteil. Sie verliert so manches, besonders im dritten Teil. Katniss wird eine Rolle vom Volke angeschrieben, die sie niemals haben wollte. Und doch hat sie genug Hass für das Kapitol. Das Ende finde ich traurig und vor allem unerwartet, aber auch gut. Denn nur weil Katniss die Protagonistin ist in der Reihe, geht nicht alles gut für sie aus. Sie ist der Spottölpel, doch das sichert ihr nichts. Tribute von Panem ist eine Reihe, die ich wirklich gerne mit vollem Herzen weiter empfehle. Es gibt viele gute Aspekte bei der Reihe. Auch einige schlechte, gar keine Frage. An sich aber trotzdem super gut!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
sehr gut
von einer Kundin/einem Kunden aus Papenburg am 06.05.2014
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Habe das Buch für meine Tochter gekauft. Kann zum Inhalt nichts sagen. Sie kann es aber nicht mehr aus der Hand legen. Ist wohl sehr spannend.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Hammer
von einer Kundin/einem Kunden am 22.04.2013
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Dieses Buch ist der Wahnsinn. Habe alle drei Teile in ein paar Tagen durchgelesen-und war traurig, als dieser hier zu Ende ging. Spannend bis zu letzten Seite, gut durchdacht, tolle Charaktere und ein super Plot. Endlich mal wieder eine gute Geschichte zum Mitfiebern, die aber gleichzeitig auch wachrütteln soll.... Dieses Buch ist der Wahnsinn. Habe alle drei Teile in ein paar Tagen durchgelesen-und war traurig, als dieser hier zu Ende ging. Spannend bis zu letzten Seite, gut durchdacht, tolle Charaktere und ein super Plot. Endlich mal wieder eine gute Geschichte zum Mitfiebern, die aber gleichzeitig auch wachrütteln soll. Genial.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Flammender Zorn
von einer Kundin/einem Kunden am 22.01.2011
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Auch der 3. Teil ist wunderbar geschrieben. Aber für meinen Geschmack wurde über Peeta und Katniss am Ende zu wenig Worte verloren, trotz allem große Klasse. Ich habe zwischendurch Tränen in den Augen gehabt. Man kann es nur weiter empfehlen! Es geht Um Katniss, wie sie wiedermal versucht alle zu... Auch der 3. Teil ist wunderbar geschrieben. Aber für meinen Geschmack wurde über Peeta und Katniss am Ende zu wenig Worte verloren, trotz allem große Klasse. Ich habe zwischendurch Tränen in den Augen gehabt. Man kann es nur weiter empfehlen! Es geht Um Katniss, wie sie wiedermal versucht alle zu retten und die Funktion als Spotttölpel einnimmt und so alle Distrikte dazu bringt, den wichtigen Schritt zur Rebellion zu machen. Leider muss sie dafür Opfer bringen, und es erschreckt sie was die im Kapitol mit Peeta angestellt haben, damit hätte sie nie gerechnet und ihr größter Wunsch ist es Snow zu töten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Einfach perfekt!
von einer Kundin/einem Kunden am 20.01.2011
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ein grandioser Abschluss. Die Figuren dieser Geschichte sind mir ans Herz gewachsen und mit bedauern habe ich die letzte Seite dieses Buches gelesen. Abgesehen davon, dass ich es an einem Abend bzw. Morgen ausgelesen haben. Doch das war es mir auf alle Fälle wert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Genial, einfach unvergleichlich...
von einer Kundin/einem Kunden aus Mainz am 20.01.2011
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Wow, ich hab bereits die ersten beiden Teile verschlungen, den dritten jetzt innerhalb von 48 Stunden. Die Sogwirkung die auch von diesem Teil ausgeht ist gefährlich, man kann nicht aufhören und fängt erst wieder an zu atmen, wenn man den letzten Buchstaben erreicht hat. Es geht spannend, rasant, gefühlvoll, schnell,... Wow, ich hab bereits die ersten beiden Teile verschlungen, den dritten jetzt innerhalb von 48 Stunden. Die Sogwirkung die auch von diesem Teil ausgeht ist gefährlich, man kann nicht aufhören und fängt erst wieder an zu atmen, wenn man den letzten Buchstaben erreicht hat. Es geht spannend, rasant, gefühlvoll, schnell, brutal, schockierend und explosiv zu Ende, Katniss macht schreckliche Erfahrungen, trifft schwierigste Entscheidungen, aber auch diesmal wächst sie daran und geht nicht unter... Lesen, unbedingt lesen, diese Triologie ist für mich unvergleichlich GUT!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Schwächster Teil der Triologie
von einer Kundin/einem Kunden am 04.02.2012
Bewertet: eBook (ePUB)

Oh wie hatte ich mich auf den dritten Teil von Tribute von Panem gefreut! Der Anfang war auch noch wie gewohnt super. Man fiebert mit Katniss mit, ob sie die Rebellion gegen das Kapitol anführen soll oder nicht. Und was ist mit Peeta??? Doch je mehr man zum Ende... Oh wie hatte ich mich auf den dritten Teil von Tribute von Panem gefreut! Der Anfang war auch noch wie gewohnt super. Man fiebert mit Katniss mit, ob sie die Rebellion gegen das Kapitol anführen soll oder nicht. Und was ist mit Peeta??? Doch je mehr man zum Ende gelangt, desto grausamer und brutaler wird das Buch. An manchen Stellen habe ich mich wirklich gefragt, ob ich ein Jugendbuch in Händen halte. Auch das eigentliche Ende an sich war mir etwas zu plötzlich und die Ereignisse überschlagen sich auf wenigen Seiten. Ich war vom Ausgang der Geschichte doch etwas enttäuscht! Daher nur 4 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Der Abschluss
von Gänseblümchen2412 am 25.02.2011
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Oooh man wie ich mich auf dieses Buch gefreut habe ... nach den ersten beiden Bänden konnte ich es wirklich kaum erwarten den dritten Band in den Händen zu halten ... doch ich muss leider sagen das ich ein bisschen enttäuscht bin , das Buch ist diesmal wirklich ziemlich... Oooh man wie ich mich auf dieses Buch gefreut habe ... nach den ersten beiden Bänden konnte ich es wirklich kaum erwarten den dritten Band in den Händen zu halten ... doch ich muss leider sagen das ich ein bisschen enttäuscht bin , das Buch ist diesmal wirklich ziemlich blutig und brutal und man muss schon den ein oder anderen Verlust eines Charakters verkraften . Der Anfang ist wirklich gut doch das Ende hat mich wirklich enttäuscht und nichtnur weil ich es mir anders gewünscht hätte sondern weil es einfach zu lasch ist ... Trotz allem sind die Tribute von Panem eine meiner absoluten Lieblingsbücher =)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Verstümmelungen, Folter und Qual
von einer Kundin/einem Kunden am 25.02.2011
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Das Buch war wie alle anderen wirklich gut! Und Jugendbuch trifft es wirklich net so ganz. Unsere Hauptfiguren werden schrecklich verstümmelt und Ihre Seelen bis aufs tiefste gefoltert...musste das so heftig sein? deshalb leider nur 4 sterne. ansonsten war es aber super spannend und das ende konnte durch die... Das Buch war wie alle anderen wirklich gut! Und Jugendbuch trifft es wirklich net so ganz. Unsere Hauptfiguren werden schrecklich verstümmelt und Ihre Seelen bis aufs tiefste gefoltert...musste das so heftig sein? deshalb leider nur 4 sterne. ansonsten war es aber super spannend und das ende konnte durch die brutale geschichte gar net anders werden. katniss trifft eine gute wahl

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Schwaches Ende
von Asti am 06.02.2011
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Nach langem Warten ist endlich der letzte Teil der Panem-Trilogie da. Anfangs beginnt es auch sehr spannend, Katniss ist von den Rebellen gerettet worden und nun planen die Rebellen den Sturm auf das Kapitol. Je länger man liest, umso grausamer und düsterer wird dieses Buch. Es zieht sich alles sehr... Nach langem Warten ist endlich der letzte Teil der Panem-Trilogie da. Anfangs beginnt es auch sehr spannend, Katniss ist von den Rebellen gerettet worden und nun planen die Rebellen den Sturm auf das Kapitol. Je länger man liest, umso grausamer und düsterer wird dieses Buch. Es zieht sich alles sehr lange hin, bevor sich am Ende die Ereignisse überschlagen und man plötzlich die letzte Seite liest. Kein würdiger Abschluss der ersten beiden Teile.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
ein würdiges Ende
von meggie aus Mertesheim am 26.02.2017
Bewertet: Hörbuch (CD)

Katniss wurde aus der Arena gerettet und findet sich nun in Distrikt 13 wieder, zusammen mit Gale, Haymitch und ihrer Familie. Distrikt 12 wurde vom Kapitol bombardiert. Gale konnte einige retten, doch leider nicht genug. Katniss soll nun als "Spotttölpel" als Maskottchen für den Aufstand der Rebellen dienen, doch... Katniss wurde aus der Arena gerettet und findet sich nun in Distrikt 13 wieder, zusammen mit Gale, Haymitch und ihrer Familie. Distrikt 12 wurde vom Kapitol bombardiert. Gale konnte einige retten, doch leider nicht genug. Katniss soll nun als "Spotttölpel" als Maskottchen für den Aufstand der Rebellen dienen, doch möchte sie nur noch ihre Ruhe. Bis sie herausfindet, das Peeta im Kapitol einer Gehirnwäsche unterzogen wurde und er nur noch eins im Sinn hat: Katniss zu töten. Wieder ist auf dem Cover das wunderschöne Frauengesicht zu sehen, diesmal umrahmt von orangenen Blättern, gerade so, als würde das Gesicht in Flammen stehen. Die grünen Augen der Frau stechen hervor und verleihen dem Gesicht etwas Geheimnisvolles. Abermals ging ich mit großen Erwartungen an den dritten Hörbuchteil. Maria Koschny liest auch hier mit viel Emotion. Sie lebt für das Hörbuch, gehört ja Katniss unverwechselbar zu ihr. Als Synchronstimme ist sie für uns genauso damit verbunden, wie Jennifer Lawrence als Schauspielerin. Ich könnte und will mir gar nicht vorstellen, dass das Hörbuch von jemand anderem gesprochen wird. Brutal, aufreibend, spannend, emotional und mit schonungsloser Hingabe präsentiert Suzanne Collins den dritten Teil. Die Entwicklung von Katniss und Peeta wird sehr deutlich. Katniss Zerrissenheit ist spürbar und lässt einem mehr als einmal mit ihr leiden. Obwohl sich Katniss auch zeitweise gehen lässt. Was aber wiederum verständlich ist, nach allem, was sie durchgemacht hat. Sie ist fast gebrochen. Aber eben nur fast. Ihr Überlebenswille ist groß und so holt sie sich aus dem Loch zurück, in das sie fällt. Die Autorin hat etwas geschafft, was schon lange kein Buch mehr bei mir ausgelöst hat. Auch nach dem Hören des Hörbuchs bin ich wieder fasziniert, wie die Geschichte mich gepackt hat. Ich habe mitgelitten, habe mitgekämpft, habe wieder Tränen vergossen. Die Brutalität, die an den Tag gelegt wird, hat mich sehr stark getroffen und berührt, hat mich zum Nachdenken angeregt und gezeigt, wie es sein könnte, wenn man dem Falschen die Kontrolle überlässt. Katniss endgültige Verwandlung vom zu beschützenden Mädchen zur starken, selbstbewussten Frau hat mir besonders gut gefallen. Allerdings würde ich die ganze Trilogie nicht als Jugendliteratur einschätzen. Manche Szenen waren für mich, als knapp 40jährige, sehr grausam und auch sehr realitätsnah. Fazit: Ein würdiges Ende einer Trilogie.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 25.02.2017
Bewertet: anderes Format

Das grandiose Finale der Trilogie um Katniss steht den vorherigen Bänden um nichts nach. Atemberaubend spannend bis zum Schluss. Das Buch zum Film, beides sehr zu empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Anders als die Vorbände, aber genauso gut! Sozial-und polit-kritisch zwischen den Zeilen. Spannend, emotional - ein genialer Abschluss!
von Gwynny's Lesezauber aus Nüdlingen am 26.01.2017
Bewertet: Taschenbuch

… Where I told you to run, So we'd both be free ... FAKTEN Das Buch „Die Tribute von Panem: Flammender Zorn“ von Suzanne Collins ist in der aktuellen Ausgabe am 20.01.2011 im Oetinger Verlag erschienen. Es ist als eBook und Print erhältlich. Hier handelt es sich um den dritten und letzen... … Where I told you to run, So we'd both be free ... FAKTEN Das Buch „Die Tribute von Panem: Flammender Zorn“ von Suzanne Collins ist in der aktuellen Ausgabe am 20.01.2011 im Oetinger Verlag erschienen. Es ist als eBook und Print erhältlich. Hier handelt es sich um den dritten und letzen Band der Trilogie. INHALT Sie ist raus aus der Arena, Katniss wurde gerettet. Oder etwa nicht? Sie findet sich mitten im Kern der Rebellion gegen das Kapitol wieder. Doch ist sie nicht die Alte, zu viel lastet auf ihrer Seele, Schuld, Angst und Ungewissheit. Was ist mit Peeta und den anderen? Was ist mit ihrem Distrikt? Unerwartet trifft sie auf Gale – und das Schlimmste bewahrheitet sich. Gefangen in einem Strudel aus Schmerz, Angst und in eine Rolle gepresst, die sie zunächst nicht will. Katniss will Rache an Präsident Snow, sie will Peeta zurück. Und doch scheint es, dass Er und Gale sich mehr von ihr entfernt haben, als sie dachte. Es herrscht Krieg in den Distrikten und sie soll den Spotttölpel spielen, als Wahrzeichen gegen das Kapitol. Gibt es im Gegenzug für diese vielen verlorenen Menschenleben überhaupt eine Chance auf so etwas, wie einen Sieg? Es zeigt sich, dass im Grunde alles nur politische Machtspiele sind – die Hungerspiele sind also noch nicht beendet … SCHREIBSTIL/ CHARAKTERE Sie ist erwachsener geworden, die Story um Katniss Everdeen. Das ist deutlich zu merken. Der Ton zieht an, die Auswirkungen nehmen weitere Kreise und haben noch herbere Konsequenzen. Das ist erschrecken realistisch. Wenn man ein wenig zwischen den Zeilen liest – und das mache ich gern – dann bekommt man fast Angst. Sehr nah an der Wirklichkeit, so undenkbar ist das alles nicht. Das macht dieses Buch, diesen dritten Band, für mich zum Besten. Es war auch spannend, emotional und wirkte wenig gekünstelt. Bis auf die Leute aus dem Kapitol^^ Mein Gänsehautmoment war das Lied. Hier eine Strophe aus dem Englischen: "Are you, are you Coming to the tree? Where I told you to run, So we'd both be free. Strange things did happen here No stranger would it be If we met at midnight In the hanging tree." Wir alle kennen es bereits mit der Stimme von Jennifer Lawrence. Doch Hand aufs Herz, wer hat es sich anständig übersetzt und mit den Zeilen vertraut gemacht? Puh! Und genau dieses Lied hat die Stimmung so eingefangen, eine eigene Atmosphäre gegeben und den letzten Schliff verpasst. Für mich zumindest. Und dieses Lied ging mir schon durch den Kopf, bevor ich wusste, dass es hier vorkommt. Das hat mir einen besonderen Lesemoment beschert. Ich bin vermutliche eine der letzten, die die Filme noch nicht gesehen hat. Ich will immer zuerst das Buch lesen ;) Katniss ist nicht meine liebste Protagonistin, sie ist unfreundlich und auch ziemlich egoistisch, wenn auch ungewollt. Aber sie ist lebensecht und man kann nachvollziehen, weshalb sie so handelt. Auch wenn das Leben für sie ja vorher schon kein Zuckerschlecken war, so wird sie hier extrem gefordert – und scheitert beinahe daran. Was die beiden Jungs angeht, Peeta und Gale. Nun ich bin dabei geblieben ins Team Peeta zu gehören, Gale habe ich schon richtig eingeschätzt, in Band 2. Er ist mir zu radikal, Peeta hingegen kämpft mit seinen ganz eigenen Dämonen. Ich spreche sonst gern von Charaktergefügen – aber hier scheinen die Charaktere zu lebendig zu sein. Ich neige dazu von Ihnen als Personen zu sprechen und nicht als erdachte Konstrukte. Dadurch könnt Ihr sehr gut sehen, wie sehr mich diese Geschichte in ihren Bann gezogen hat. Und das gilt für die gesamte Trilogie. MEIN FAZIT Eine der genialsten Trilogien, die ich gelesen habe. Dieser letzte Band ist erwachsener, düsterer und steht den anderen in Spannung und Emotionalität in nichts nach. Eine Dystopie, die nicht wirklich weit hergeholt scheint. Ein absolutes Muss für Leser ab 14-16 Jahren. Nicht nur Band 3, sondern die gesamte Trilogie. MEINE BEWERTUNG Hier gibt es die Höchstwertung, 5 von 5 goldenen Zahnrädchen. ©Teja Ciolczyk, 26.01.2017 MEINE BEWERTUNG FÜR DIE TRILOGIE ALS GANZES Hier gibt es die Höchstwertung, 5 von 5 goldenen Zahnrädchen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Flammender Zorn  / Die Tribute von Panem  Bd.3

Flammender Zorn / Die Tribute von Panem Bd.3

von Suzanne Collins

(189)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,99
+
=
Gefährliche Liebe / Die Tribute von Panem Bd.2

Gefährliche Liebe / Die Tribute von Panem Bd.2

von Suzanne Collins

(199)
Buch (Kunststoff-Einband)
9,99
+
=

für

22,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Die Tribute von Panem

  • Band 1

    17575399
    Tödliche Spiele / Die Tribute von Panem Bd.1
    von Suzanne Collins
    18,95
  • Band 2

    11374174
    Gefährliche Liebe / Die Tribute von Panem Bd.2
    von Suzanne Collins
    18,95
  • Band 3

    39976001
    Flammender Zorn / Die Tribute von Panem Bd.3
    von Suzanne Collins
    12,99
    Sie befinden sich hier

FAQ