Neukunde?

Hier starten

Erweiterte Suche
Name:
Dani
Ort:
Berlin
Rezensionen:
16 Rezensionen
Bewertung:

hilfreich: 0

nicht hilfreich: 0

Rang:
2907

Danis Rezensionen

12
auf Merkliste

50

06.10.2012

„ein Muss”

Für jeden Fantasy Fan, der nichts gegen "Suchtlektüre" hat, ist dies ein absoluter Muss.
Man bekommt alle Karakter detailiert beschrieben und lernt sie lieben oder auch hassen. In jedem Buch gibt es am Ende eine Auflistung der Charaktere und der großen Häuser, damit man auch nicht durcheinander kommt. Klasse!

auf Merkliste

40

26.10.2011

„wieder besser, als das sechste Buch”

Der Anfang der Geschichte ist sehr lustig: Damon steckt seine Nase wieder einmal dahin, wo sie nicht hingehört (wortwörtlich) und verwandelt sich in einen Menschen.
Stefano ist entsetzt, da es doch sein Geschenk der Menschlichkeit war. Doch auch Damon ist entsetzt, ist er doch wieder zu einer niederen Kreatur geworden.
Also geht er zurück in die Dunkle Dimension und schleppt Bonnie (die sich an ihn krallt) versehentlich mit....

auf Merkliste

30

26.10.2011

„Leider nicht mehr so gelungen”

Obwohl Personen /Wesen und Orte genau beschrieben werden, wirkt die Geschichte an den Haaren herbei gezogen...
Sie begeben sich ins Reich der Dämonen um Stefano zu retten und erleben dabei Arbenteuer!

Es lohnt sich aber immer noch dieses Buch zu lesen, da sich die Situation zwischen Elena und Stefano weiter zuspitzt....

auf Merkliste

50

26.10.2011

„Elena ist zurück...”

... doch sie ist nicht mehr menschlich!
Während sie (schon wieder) vom Bösen angegriffen werden. Verschwindet Stefano und Damon muss Elena schützen.
Doch nicht nur Elenas Gefühle sind in Aufruhe, auch Bonnie ist verliebt - in Damon!

In einem spannendem Ende zeigt sich, dass Damon eindeutig hinter Elelan steht!

auf Merkliste

40

26.10.2011

„spannend”

Elena ist weiterhin gefangen und dazu verdammt mit anzusehen, wie das Böse sich in Fell s Church ausbreitet und Leben fordert.
Es wird spannend erzählt, wie das Böse wütet und zum Schluss, wird natürlich gelüftet, wer das Böse ist. Während Stefano Elena rächen will, ist nicht ganz klar, was Damon will. Doch Elena setzt alles daran ihren Geliebten zu retten und kann aus ihrem Gefängnis entkommen....


Leider entsteht ein wenig der Eindruck, das mit jedem Buch eine neue Bedrohung erscheint. Aber trotzdem ist dieses Buch lesenswert, da immernoch die Zwischenmenschlichen Handlungen sind. Und diese sind weiterhin spannd und lustig.

auf Merkliste

50

26.10.2011

„Elena stirbt ?!”

Nicht nur Stefano ist schockiert, auch die gesamte Stadt trauert um sie. Und auch Damon fühlt etwas....
Nur Bonnie spürt Elena weiterhin.
Denn diese ist in der Schattenwelt gefangen und warnt sie vor einer bösen Macht.

Es passiert, was schon vom ersten Teil an erwartet wurde: Catarina erscheint!
Sie will die beiden Brüder und auch Elena vernichten....

Eine spannende Fortsetzung, die man nicht verpassen sollte!

auf Merkliste

50

26.10.2011

„Der Kampf geht weiter”

Während Elena ihren vershwundenen Stefano sucht, gerät sie immer mehr in Damons Bann.
Er will ihr Blut!
Und auch als sie Stefano befreit und ihm ihr Blut gibt, damit er wieder zu Kräften kommt, gibt Damon nicht auf. Er droht Stefano zu zerstören, wenn er nicht bekommt, was er will.
Um einen Kampf zu verhindern, gibt sie ihm , was er will und ahnt nicht, dass dies ein rießiger Fehler war....

Wunderbare Fortsetzung!

auf Merkliste

50

26.10.2011

„Zufällig bin ich über dieses Buch gestolpert...”

... und begeistert!
Eine spannende Geschichte, in der der gute und der böse Junge das selbe Mädchen lieben. Stefano und Damon - zwei VampirBrüder, die sich seit ihrer Verwandlung hassen. Stefano lernt Elena kennen und lieben, während Damon sich an Elenors Freundin heran macht, um sie auszunutzen und Stefano wieder einmal das Leben schwer zu machen. Doch dann wird er auf Elena aufmerksam und sieht bald mehr in ihr, als ein Mädchen, dass seiner großen Liebe so gewaltig ähnlich sieht.

Über mehrere Bücher verteilt erlebt man die Geschichte mit und kann mit den Charakteren, die alle wunderbar beschrieben sind, mit fühlen. Elena und Stefano (mit ihren Freundinnen) gegen Damon und den Rest der Welt :)

SEHR empfehlenswert.

auf Merkliste

50

26.10.2011

„Klasse Fortsetzung”

Elena ist nun wirklich ein Engel!
So etwas gab es noch nie und die meisten Engel sind darüber auch nicht glücklich. Also muss ihr geliebter Erzengel sie beschützen, sich gegen andere Engel behaupten und dann auch noch seine neue Gefährtin verführen ^^
Spannend und romantisch geht Engelskuss weiter.
Leider wirken manche Stellen etwas undurchsichtig, aber trotzdem sehr empfehlenswert!

auf Merkliste

50

26.10.2011

„Ein Muss...”

... denn in atemberaubender Geschwindigkeit verliebt man sich in dieses Buch. Man kann sowohl mit der Jägerin als auch mit dem Erzengel fühlen und ist gespannt, ob aus dieser Verbindung etwas werden kann.
Gefährlich (und) romantisch!

12