Neukunde?

Hier starten

Erweiterte Suche
Name:
Wird nicht angezeigt
Ort:
Michendorf
Rezensionen:
11 Rezensionen
Bewertung:

hilfreich: 1

nicht hilfreich: 0

Rang:
3952

Rezensionen

12

schulbuch

Kabale und Liebe

Friedrich Schiller

EUR 1,90 *
auf Merkliste

40

23.09.2011

„Meine Meinung”

Luise Miller und Ferdinand von Walter lieben sich. Allerdings ist ihre Liebe verboten, da die feudale Ständegesellschaft es verbietet. Und so schmieden der hinterlistige Sekretär Wurm, der Präsident von Walter und der schleimige Hofmarschall von Kalb eine feingesponnene Intrige, die dem Liebespaar letztendlich den Tod bringt …


Du hast ein Herz, lieber Walter. Ich kenne es. Warm wie das Leben ist deine Liebe und ohne Schranken wie's Unermessliche – Schenken sie einer Edeln und Würdigern – sie wird die Glücklichsten ihres Geschlechts nicht beneiden - - (Tränen unterdrückend.) mich sollst du nicht mehr sehn – Das eitle betrogene Mädchen verweine seinen Gram in einsamen Mauern, um seine Tränen wird sich niemand bekümmern – Leer und erstorben ist meine Zukunft – Doch werd ich noch je und je am verwelkten Strauß der Vergangenheit riechen. (Indem sie ihm mit abgewandtem Gesicht ihre zitternde Hand gibt.) Leben Sie wohl, Herr von Walter.


Meine Meinung:
Als wir es im Deutschunterricht ausgeteilt bekamen, haben wir alle natürlich gestöhnt. Auch das noch! Ein altes Buch in komischer Sprache geschrieben. Das dachte ich auch zuerst. Die erste Szene las ich drei Mal und verstand sie trotzdem nicht. Ich las trotzdem weiter. Und so langsam gewöhnte ich mich an die Sprache, die Handlungen, die ständigen Dialoge. Ich konnte mit Luise mitfühlen, aber auch mit Lady Milford. Immer wenn Kalb seinen Auftritt hatte, musste ich schon unwillkürlich grinsen. Mir war auch von Anfang an klar, dass beide sterben würden. Trotzdem ging mir ihr „Limonaden-Tod“ sehr nahe. Und: Ich hatte es freiwillig und ohne Aufforderung zu Ende gelesen.
Fazit: Ein tolles, wenn auch altes Buch. Auf jeden Fall ein Klassiker! Und Leseratten, die Romeo & Julia lieben, müssen es gelesen haben ...

1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

auf Merkliste

50

17.09.2011

„Meine Meinung”

Smaragdgrün
Autor: Kerstin Gier
Genre: Fantasy, Liebe
487 Seiten

Gewendolyn ist todtraurig. Zu gerne würde sie sich nur noch bei ihrer besten Freundin Lesley ausheulen. Dieser Mistkerl Gideon!
Aber das geht schlecht, wenn man, wie sie, eine Zeitreisende ist. Und wenn man dann noch um das Überleben kämpfen muss! Der zwielichitige Graf von Saint Germain heckt nämlich in der Vergangenheit etwas aus. Und um dem auf die Schliche zu kommen, müssen Gwendolyn und Gideon, trotz Liebeskummer, sich auf ins Abenteuer stürzen...


"Ich werde vom Antlitz der Erde tilgen, was nicht von Gott gewollt ist! Dein Blut wird die Erde tränken!"
Mir lagen mindestens zwei schlagfertige Erwiderungen auf diese pathetisch geröchelten Worte auf der Zunge (Erde tränken - HALLO? Der Boden hier war gefliest!), aber vor lauter Panik brachte ich nichts davon über die Lippen. Der Mann sah sowieso nicht so aus, als würde er meinen Humor in dieser Situation zu schätzen wissen. Oder als wüsste er Humor überhaupt zu schätzen.
Ich taumelte noch einen Schritt zurück und stieß mit dem Rücken gegen eine Wand. Mein Gegner lachte laut auf. Na gut, vielleicht hatte er doch Humor, nur einen etwas anderen als ich.




Meine Meinung:
Ich liebe diese Reihe soooo sehr!!!! Das MUSS einfach als Erstes gesagt werden. Alle Figuren sind so lebendig, so super toll! Vorallem liebe ich ja Xemerius, der immer wieder alle Situationen mit seinen Sprüchen auflockert. Oder noch lustiger macht, denn alle Kommentare von Gwenny sind auch so supter toll geworden! Immer, wenn ich ein Buch dieser Reihe las oder die Hörbücher hörte, musste ich mindestens einmal in 5 Minuten lachen. Wenn ich gerade mal nicht vor Spannung die Luft anhielt.
Und auch jetzt wieder so. Ich war schon so ungeduldig darauf gewesen, endlich mal den 3. Teil lesen zu können! Und er war so mega spannend! Wie sich alles gelöst hat... Manchmal war es auch etwas sehr verwirrend, aber selbst das konnte man dann durch Gedankenarbeit wieder entwirren.
Das einzig negative, was ich sagen muss, ist, dass das Ende viel zu schnell kam...

Fazit: Meine absolute Lieblingsreihe!!! Ich liebe sie über alles. Und: Xemerius for ever!!!

auf Merkliste

50

28.08.2011

„Meine Meinung”

Am Anfang laß ich überall, man müsse unbedingt einmal in seinem Leben "Vampire Academy" gelesen haben. Ich dachte nur: Schon wieder so ein Vampirbuch!
Dann sprach mich zwei Wochen später eine Bekannte an, ob ich nicht "Vampire Academy" mir von ihr ausborgen wolle. Ich ließ mich überreden, schließlich hatte ich jetzt schon so vie davon gehört.
Ja, und so bin ich nun dazu gekommen.
Teil 1, 2 und 3 hatte ich innerhalb von 5 Tagen gelesen, ich wurde süchtig nach dieser Reihe, nach Rose, Dimitri und Lissa. Und deshalb denke ich, sollte es die erste Rezension von mir werden.

Fazit: Ich finde, Richelle Mead beschreibt einfach alles so unglaublich, dass man es fühlen kann, wenn man diese Bücher liest. Und das kann ich bei nur wenigen Büchern.
Eine großartige Reihe, die es sich lohnt, zu lesen!

auf Merkliste

50

28.08.2011

„Meine Meinung”

Ich kam auf diese Reihe, da meine Freundinnen immer und immer wieder von der Serie geschwärmt hatten. Dann hatte eine dieser Freundinnen Geburtstag, ich schenkte ihr das Buch. Den ersten Teil.
Kurze Zeit später lieh ich es mir von ihr aus und las es. Ich war gefesslt, las es an einem Abend. Und wollte wissen, wie es weitergeht.
Jetzt war ich in England und ging mit meinen Freundinnen als erstes zu HMV. Ein super toller Laden. Eigentlich wollte ich nur nach CD's gucken, hätte nie gedacht, dass es da auch Bücher gibt. Aber siehe da: dort stand Vampire Diaries, 1 und 2 als Doppelband. Heruntergesetzt auf 5 Pfund. Es sah zwar auch nicht mehr so toll aus, aber das war mir egal. Ich wollte nur wissen, wie es mit Elena weiterging.
Ich fing sofort an zu lesen. Da es auf Englisch war, ging es natürlich nicht so schnell.
Ein paar Tage später waren wir wieder bei HMV, dort stand nun auch Vampire Diaries 3 und 4, wieder ein Doppelband und schon etwas ruiniert, für 5 Pfund.
Und so reiste ich mit 2 neuen englischen Büchern nach Hause, wo ich mir nun auch noch die Teile 5, 6 und 7 holte. Auf Englisch natürlich. Zur Zeit lese ich noch etwas anderes, werde aber dann an Teil 5 weiterlesen. Nur Englisch kann ich auch nicht lesen.

Fazit: Ich finde, die Story fesselt einen total, der Gegensatz und ständige Kampf zwischen Stephan und Damon, Elena mittendrin mit ihren Freundinnen und den Gefahren. Absolut lesenswert! Und, wie ich notgedrungen zugeben muss: Die Filmreihe ist auch sehr, sehr gut gelungen, auch wenn es fast komplett anderes als die Bücher ist! Ein Muss für Vampir-Fans!!!

buch

Liverpool Street

Anne C. Voorhoeve

EUR 8,95 *
auf Merkliste

50

28.08.2011

„Meine Meinung”

Das erste Mal las ich es, weil ich das Buch bei meiner Freundin entdeckt hatte. Mich sprach sofort dieses Cover an, und als ich es mir dann hinten durchgelesen hatte, war ich sofort begeistert. Ich liebe solche historischen Romane!!!
Jedenfalls brauchte ich fünf Tage, bis ich durch war. Ich musste immer wieder aufhören mit lesen, weil mir das Thema so sehr zu Herzen ging. Öfter lag ich da auf der Matraze bei meiner Freundin, sie schlief schon, ich lag noch da und las das Buch mit der Leselampe, während ich weinte. Das Buch ist so mega toll geschrieben, dass man sich alles super gut vorstellen und mitfühlen kann!
Und auch, wenn es wirklich mega traurig ist und die knallharte Realität zeigt, liebe ich solche Bücher.
Ich bin natürlich auch großer Fantasy-Fan, aber das hier ist in WIRKLICHKEIT passiert...

Fazit: Unbedingt lesen!!! Und zwar nicht nur welche, die historische Romane lieben, sondern ALLE. Dieses Buch zeigt einfach mal die Wirklichkeit, wie sie mal war. Es ist echt, vom supertollen Inhalt einmal abgesehen, ein Pflichtbuch für alle Deutschen. Finde ich jedenfalls.

auf Merkliste

40

28.08.2011

„Meine Meinung”

Ich liebe diese Reihe. Das muss ich jetzt wirklich als erstes sagen, da es stimmt. Die ganze Handlung ist einfach atemberaubend und es macht super viel Spaß, es zu lesen.
Gut. das war aber auch das Positive.
Was ich nicht gut finde, ist, dass ziemlich viel Jugendsprache benutzt wird. Also bisschen ist ja gut, das lockert alles auf. Aber wenn es zu viel ist, nervt es schnell.
Dann: die ewigen Jungsgeschichten. Dadurch erscheint Zoey einem auch manchmal nicht so toll. Und immer die Sachen mit den vielen Jungs... das nervt auch ziemlich.

Fazit: Auch wenn ich diese Reihe wegen einem atemberaubenden Inhalt liebe, finde ich paar Sachen nicht ganz so toll. Trotzdem bleibt sie eine meiner Lieblingsserien. Und ist absolut zu empfehlen!!!
Und noch eine Info: Gestern kam der 7. Teil "Verbrannt" heraus! Insgesamt soll es allerdings einmal 15 Teile geben. Und verfilmen wollen sie es jetzt wohl auch...

auf Merkliste

50

28.08.2011

„Meine Meinung”

Ich weiß leider, leider nicht mehr, wie ich es bekommen habe, aber demjenigen hätte ich hier jetzt 1000000 Mal gedankt. Denn ich liebe dieses Buch. Gut, eigentlich ist es ein Kinderbuch und ich bin schon raus aus dem Alter, aber ich finde, das Buch ist eigentlich gar kein Kinderbuch. Natürlich, es ist ziemlich fantastísch, aber die Story an sich ist wirklich ... mir fehlt das passende Wort ... eindrucksvoll, ernst, traurig, super toll ... das alles passt nicht. Es wäre eine einzige Untertreibung.
Ich finde, dass Astrid Lindgren mit diesem Buch ein wahres Meisterwerk geschaffen hat, eins, dass auch noch Erwachsene zum Weinen bringt. Denn das tut dieses Buch. Ich saß nur da, habe geweint. Über den Tod von den beiden, die mir so richtig ans Herz gewachsen sind. Die Verletzung von Jonathan, der nochmalige Tod. Das ungewisse Ende. Der grausame Tengil. Ich saß nur da, meine Tränen tropften beim Lesen auf das Buch. Zum Glück sind sie wieder getrocknet. Denn sonst hätte ich es nicht mehr so oft lesen können, wie ich es tue.

Fazit: Dieses Buch muss man gelesen haben. Nicht nur, weil es von einer der weltbesten Kinderbuchautoren geschrieben wurde, sondern auch wegen der Story ansich. Und auch Erwachsene und Jugendliche sollten es lesen. Ich liebe dieses Buch und ganz es aus ganzem Herzen weiterempfehlen!!!

12