Neukunde?

Hier starten

Erweiterte Suche
Name:
Wird nicht angezeigt
Rezensionen:
104 Rezensionen
Bewertung:

hilfreich: 9

nicht hilfreich: 2

Rang:
438

Rezensionen

123
auf Merkliste

50

26.05.2014

„Spannender Cyberkrimi!”

Und wieder hat Marc Elsberg unser modernes alltägliches Leben unter die Lupe genommen und den Bogen nur ein klein bisschen weiter gespannt: dass wir überwacht und ausgespäht werden, weiss jeder, dass unsere Daten wertvoll sind sowieso, und dass das Netz nichts vergisst, ist mittlerweile auch jedem klar! Was uns die neuen Technologien im Prinzip schon morgen bringen können, zeigt diese spannende Geschichte um gierige Datenkraken, ratlose Geheimdienste und eine skeptische Journalistin auf der Jagd nach ZERO, einem Verbund von Online-Aktivisten, der die bequeme und arglose Masse aufrütteln möchte. !984, Brazil und Staatsfeind Nr. 1 waren 20. Jahrhundert - ZERO ist jetzt!

Und welche App haben Sie heute schon benutzt?

Hörbuch-Download (mp3 - 128 Kb/s - 330 Mb)

Mittelstadtrauschen

Margarita Kinstner

bisher EUR 19,99 EUR 14,94 *
auf Merkliste

40

04.02.2014

„Wiener Reigen!”

Jakob liebt Marie, aber Sonja nicht mehr, Marie vermisst Joe, Sonja sucht einen Jakob-Ersatz-Mann und trifft Gery, Gery vermisst Joe, Hedi vermisst Ilja und hätte sich ein ganz anderes Leben gewünscht und trifft Gery und überhaupt, diese ganze Blasbichler- und Schreyvogel-Sippenverflechtung...ach, hören Sie es sich doch einfach an! Andrea Sawatzki liest Margarita Kinstners schwungvoll-melancholisches Debüt so wunderbar, dass man tief in die Geschichte eintaucht und dem sehr kurvenreichen roten Faden trotzdem gut folgen kann...sehr schön!

Der einzige Nachteil beim Hörbuch-Download ist die Gefahr, dass man das sehr gelungene (und hilfreiche) Cover ignoriert!

auf Merkliste

50

06.01.2014

„Kennen Sie die Geschichte?”

Jeder kennt die Geschichte - aber SO ist sie noch nie erzählt worden! Was für eine blutrünstige Story! Balthazar ist ein syrischer Dieb auf der Flucht aus Herodes Kerker, Kaspar und Melchior im Schlepptau und in seiner Schuld. Herodes, ein von Syphilis zerfressener machtgeiler Päderast, ist ausser sich, das der "Geist von Antiochia" ihn schon wieder ausgetrickst hat und verschiebt die Verfolgung lediglich, weil ihm seine Berater von der Ankunft des Messias berichten, inklusive hell leuchtendem Stern...deshalb schickt er seine Truppen erstmal alle nach Bethlehem, um die neugeborenen Jungen zu töten. Das Matthäus-Evangelium schildert dieses grausame Massaker eher beiläufig, aber für Balthazar ist es der Wendepunkt: er entschliesst sich, Maria, Joseph und ihrem Baby bei der Flucht nach Ägypten zu helfen, diesem fünfzehnjährigen Mädchen und ihrem Ehemann mit großem Gottvertrauen, die vermutlich noch nie weiter als eine Tagesreise von zuhause weg waren. Wie sollten sie auch sonst den ganzen Weg schaffen, mit Herodes Schlachtern auf den Fersen? Und die Römer nicht zu vergessen - Auftritt Pilates!

Es gibt biblische Plagen, Engel und...Zombies, aber nein, es ist auf keinen Fall blasphemisch! Großartige Geschichte!

(Diese Rezension bezieht sich auf die englische Originalausgabe, an Heilig-Drei-König möchte ich aber mal auf die deutsche Übersetzung hinweisen)

auf Merkliste

50

06.01.2014

„Kennen Sie die Geschichte?”

Jeder kennt die Geschichte - aber SO ist sie noch nie erzählt worden! Was für eine blutrünstige Story! Balthazar ist ein syrischer Dieb auf der Flucht aus Herodes Kerker, Kaspar und Melchior im Schlepptau und in seiner Schuld. Herodes, ein von Syphilis zerfressener machtgeiler Päderast, ist ausser sich, das der "Geist von Antiochia" ihn schon wieder ausgetrickst hat und verschiebt die Verfolgung lediglich, weil ihm seine Berater von der Ankunft des Messias berichten, inklusive hell leuchtendem Stern...deshalb schickt er seine Truppen erstmal alle nach Bethlehem, um die neugeborenen Jungen zu töten. Das Matthäus-Evangelium schildert dieses grausame Massaker eher beiläufig, aber für Balthazar ist es der Wendepunkt: er entschliesst sich, Maria, Joseph und ihrem Baby bei der Flucht nach Ägypten zu helfen, diesem fünfzehnjährigen Mädchen und ihrem Ehemann mit großem Gottvertrauen, die vermutlich noch nie weiter als eine Tagesreise von zuhause weg waren. Wie sollten sie auch sonst den ganzen Weg schaffen, mit Herodes Schlachtern auf den Fersen? Und die Römer nicht zu vergessen - Auftritt Pilates!

Es gibt biblische Plagen, Engel und...Zombies, aber nein, es ist auf keinen Fall blasphemisch! Großartige Geschichte!

(Diese Rezension bezieht sich auf die englische Originalausgabe, an Heilig-Drei-König möchte ich aber mal auf die deutsche Übersetzung hinweisen)

ebooks

Die Unvollendete

Kate Atkinson

EUR 17,99 *
auf Merkliste

50

09.12.2013

„Die Zeit, immer wieder die Zeit...”

Meine Güte, diese Geschichte hat so viele Verwirbelungen, dass es einem schwindelig werden kann. Nichts für ein paar Leseminuten an mehreren Abenden, nehmen Sie sich ein bisschen mehr Zeit, das Buch fordert Aufmerksamkeit, aber es ist großartig, wirklich! Von allen „Was wäre, wenn…“-Büchern das beste seit langem!



Fünf Sterne für Idee, Stil, Charaktere und ein paar sehr, sehr schöne und kluge Sätze! Spannung und Zeitgeschichte nicht zu vergessen!

buch

Die Unvollendete

Kate Atkinson

EUR 19,99 *
auf Merkliste

50

09.12.2013

„Die Zeit, immer wieder die Zeit...”

Meine Güte, diese Geschichte hat so viele Verwirbelungen, dass es einem schwindelig werden kann. Nichts für ein paar Leseminuten an mehreren Abenden, nehmen Sie sich ein bisschen mehr Zeit, das Buch fordert Aufmerksamkeit, aber es ist großartig, wirklich! Von allen „Was wäre, wenn…“-Büchern das beste seit langem!



Fünf Sterne für Idee, Stil, Charaktere und ein paar sehr, sehr schöne und kluge Sätze! Spannung und Zeitgeschichte nicht zu vergessen!

buch

Koma

Jo Nesbo

EUR 22,99 *
auf Merkliste

50

17.11.2013

„Pageturner!”

Nein, ich verrate gar nichts über die Geschichte, Nesbo legt falsche Fährten, von Anfang an und hat mir drei Nächte den Schlaf geraubt. 608 Seiten Spannung, düster und schockierend! Großartig!

auf Merkliste

50

15.11.2013

„Geschafft: wieder witzig!”

Und wieder hat Jonas Jonasson es geschafft, eine Geschichte zu schreiben, die einem ein Grinsen ins Gesicht montiert und nebenbei die Geschichte Südafrikas und des schwedischen Königshauses erklärt...und zeigt, dass der Mossad, die CIA, alkoholisierte Holländer und ein paar königstreue/revolutionäre Schweden einem das Leben ganz schön schwer machen können (wenn man zu allem Überfluss eine Atombombe im Gepäck hat).

Das Buch ist dem Hundertjährigen zwar ähnlich, aber haben wir das nicht alle gehofft? Und warum sollte Jonasson das Rad neu erfinden!? Witzig, kurzweilig, voll mit absurden Einfällen und skurrilen Figuren...dabei wahrscheinlich immer ganz dicht am tatsächlichen Verlauf der Weltgeschichte - großartig!

123