Neukunde?

Hier starten

Erweiterte Suche
Name:
Wird nicht angezeigt
Rezensionen:
114 Rezensionen
Bewertung:

hilfreich: 9

nicht hilfreich: 4

Rang:
403

Rezensionen

123

ebooks

Sechs Jahre

Charlotte Link

EUR 15,99 *
auf Merkliste

50

25.09.2014

„Eine Abrechnung”

Eine ganz persönliche Abrechnung mit dem Schicksal und mit den Zuständen der deutschen Gesundheitsindustrie und den dazugehörigen Ärzten und Pflegepersonal. Wie hilflos sind wir diesem System ausgeliefert. Den Schmerz von der Seele geschrieben, mit all den Ängsten um einen geliebten Menschen, ohnmächtig miterleben zu müssen, wie dieser Mensch leidet und trotzdem niemals aufgibt - bis zuletzt. Schonungslos und mit unendlicher Liebe erzählt Charlotte Link hier über den Überlebenskampf ihrer seelenverwandten Schwester Franziska.

buch

Sechs Jahre

Charlotte Link

EUR 19,99 *
auf Merkliste

50

25.09.2014

„Eine Abrechnung”

Eine ganz persönliche Abrechnung mit dem Schicksal und mit den Zuständen der deutschen Gesundheitsindustrie und den dazugehörigen Ärzten und Pflegepersonal. Wie hilflos sind wir diesem System ausgeliefert. Den Schmerz von der Seele geschrieben, mit all den Ängsten um einen geliebten Menschen, ohnmächtig miterleben zu müssen, wie dieser Mensch leidet und trotzdem niemals aufgibt - bis zuletzt. Schonungslos und mit unendlicher Liebe erzählt Charlotte Link hier über den Überlebenskampf ihrer seelenverwandten Schwester Franziska.

ebooks

Ein Mann namens Ove

Fredrik Backman

EUR 16,99 *
auf Merkliste

50

15.09.2014

„Würde gerne 6 Sterne vergeben”

Er ist pedantisch, griesgrämig, mürrisch, besserwisserisch, konsequent, dickköpfig und Saab-Fahrer. Ove, 59 zwangspensioniert ,ausrangiert, seit einem halben Jahr verwitwet und treibt seine Nachbarn in der Wohnsiedlung mit seinen Kontrollgängen in den Wahnsinn. Schreibt Falschparker auf, hängt Verbotsschilder auf und beurteilt seine Mitmenschen nach der Automarke die sie fahren. Er will eigentlich nur eines, sterben und neben seiner Frau begraben werden. Doch dann ziehen im Haus nebenan neue Nachbarn ein. Eine schwangere Ausländerin, ihr Trottel von Ehemann und deren beiden Töchter. Alsbald ändert sich Oves Leben schlagartig. Von Seite zu Seite lernen wir einen völlig anderen Ove kennen und lieben. Dieses Buch ist wunderbar, ein absolutes Wohlfühlbuch, perfekt für kalte, verregnete Herbsttage, denn es ist herzerwärmend, zum Lachen und zum Weinen schön.

buch

Ein Mann namens Ove

Fredrik Backman

EUR 18,99 *
auf Merkliste

50

15.09.2014

„Würde gerne 6 Sterne vergeben”

Er ist pedantisch, griesgrämig, mürrisch, besserwisserisch, konsequent, dickköpfig und Saab-Fahrer. Ove, 59 zwangspensioniert ,ausrangiert, seit einem halben Jahr verwitwet und treibt seine Nachbarn in der Wohnsiedlung mit seinen Kontrollgängen in den Wahnsinn. Schreibt Falschparker auf, hängt Verbotsschilder auf und beurteilt seine Mitmenschen nach der Automarke die sie fahren. Er will eigentlich nur eines, sterben und neben seiner Frau begraben werden. Doch dann ziehen im Haus nebenan neue Nachbarn ein. Eine schwangere Ausländerin, ihr Trottel von Ehemann und deren beiden Töchter. Alsbald ändert sich Oves Leben schlagartig. Von Seite zu Seite lernen wir einen völlig anderen Ove kennen und lieben. Dieses Buch ist wunderbar, ein absolutes Wohlfühlbuch, perfekt für kalte, verregnete Herbsttage, denn es ist herzerwärmend, zum Lachen und zum Weinen schön.

ebooks

Totenfrau

Bernhard Aichner

EUR 15,99 *
auf Merkliste

50

11.09.2014

„Adrenalinspritze”

Blum eine junge, selbstbewusste Bestatterin rächt sich am Mord ihres über alles geliebten Mannes Mark.
Mark war als Polizist einem grausamen Verbrechen auf der Spur. Als Blum Tonbandaufzeichnungen findet, macht sie sich selber auf die Suche. Und sie findet. Immer tiefer gerät sie in die Fänge von skrupellosen, einflussreichen Männern, die vor nichts zurückschrecken.Wer gerne etwas über die Arbeit von Bestattungsinstituten wissen möchte - hier erfahren sie alles bis ins kleinste Detail. Im rasanten Stakkato-Stil geschrieben - sehr gelungener, spannender Psychothriller.

buch

Totenfrau

Bernhard Aichner

EUR 19,99 *
auf Merkliste

50

11.09.2014

„Adrenalinspritze”

Blum eine junge, selbstbewusste Bestatterin rächt sich am Mord ihres über alles geliebten Mannes Mark.
Mark war als Polizist einem grausamen Verbrechen auf der Spur. Als Blum Tonbandaufzeichnungen findet, macht sie sich selber auf die Suche. Und sie findet. Immer tiefer gerät sie in die Fänge von skrupellosen, einflussreichen Männern, die vor nichts zurückschrecken.Wer gerne etwas über die Arbeit von Bestattungsinstituten wissen möchte - hier erfahren sie alles bis ins kleinste Detail. Im rasanten Stakkato-Stil geschrieben - sehr gelungener, spannender Psychothriller.

ebooks

Geschenkt

Daniel Glattauer

EUR 15,99 *
auf Merkliste

50

08.09.2014

„Ein absolutes Highlight”

Gerold Plassek, auch Gerri genannt ist Journalist bei einer österreichischen Gratiszeitung. Viel tut sich nicht im Leben des geschiedenen Vater einer Tochter, der sich mehr und mehr dem Alkohol widmet, als plötzlich eine Serie mysteriöser Geldspenden an Wohltätigkeitsvereine und Bedürftige eingehen über die Gerri in seiner Rubrik "Soziales" berichtete. Gleichzeitig erfährt er auch noch von einem 14-Jährigen Sohn von dem er keine Ahnung hatte, und um den er sich für ein halbes Jahr kümmern muss.Wer ist der anonyme Spender? Was hat das alles mit ihm zu tun? Nachdenklich - humorvoll - romantisch - ein weiterer Glattauer-Highlight.

buch

Geschenkt

Daniel Glattauer

EUR 19,90 *
auf Merkliste

50

08.09.2014

„Ein absolutes Highlight”

Gerold Plassek, auch Gerri genannt ist Journalist bei einer österreichischen Gratiszeitung. Viel tut sich nicht im Leben des geschiedenen Vater einer Tochter, der sich mehr und mehr dem Alkohol widmet, als plötzlich eine Serie mysteriöser Geldspenden an Wohltätigkeitsvereine und Bedürftige eingehen über die Gerri
in seiner Rubrik "Soziales" berichtete. Gleichzeitig erfährt er auch noch von einem 14-Jährigen Sohn von dem er keine Ahnung hatte, und um den er sich für ein halbes Jahr kümmern muss.Wer ist der anonyme Spender? Was hat das alles mit ihm zu tun? Nachdenklich - humorvoll - romantisch - ein weiterer Glattauer-Highlight.

auf Merkliste

30

25.08.2014

„Alt aber noch nicht kalt”

Zwei in die Jahre gekommene Ladys, Insassen eines zweitklassigen Seniorenheimes und seit 80 Jahren beinahe unzertrennlich. Bridget - eine Berühmtheit, seinerzeit, trinkt gerne ein paar Gläser über den Durst und stets auf der Suche nach Abenteuer und den Mann fürs Leben. Joan ihre Zimmernachbarin und Gegengewicht - stets vernünftig, sorgt sich fürsorglich um Bridget, aber eine Spaßbremse. In Tagebuchform
erzählen sie von ihren Sorgen und Erlebnissen im Heim. Eine Satire auf Helen Fieldings Bridget Jones Romanen.

auf Merkliste

30

25.08.2014

„Alt aber noch nicht kalt”

Zwei in die Jahre gekommene Ladys, Insassen eines zweitklassigen Seniorenheimes und seit 80 Jahren beinahe unzertrennlich. Bridget - eine Berühmtheit, seinerzeit, trinkt gerne ein paar Gläser über den Durst und stets auf der Suche nach Abenteuer und den Mann fürs Leben. Joan ihre Zimmernachbarin und Gegengewicht - stets vernünftig, sorgt sich fürsorglich um Bridget, aber eine Spaßbremse. In Tagebuchform
erzählen sie von ihren Sorgen und Erlebnissen im Heim. Eine Satire auf Helen Fieldings Bridget Jones Romanen.

123