Neukunde?

Hier starten

Erweiterte Suche
Name:
Wird nicht angezeigt
Rezensionen:
140 Rezensionen
Bewertung:

hilfreich: 4

nicht hilfreich: 0

Rang:
312

Rezensionen

123
auf Merkliste

50

07.12.2014

„Wir haben Raketen geangelt”

Schon allein der Buchtitel lässt einen nicht mehr los.
Diese Erzählungen sind die Wucht!
Sie berühren und bewegen.
Sie befassen sich mit dem Leben miteinander und ohneeinander, mit dem Sterben und dem Tod und mit dem Wunsch auszubrechen und irgendwo anzukommen.
Tolle Sprache, bitte lesen!

buch

Wie keiner sonst

Jonas T. Bengtsson

EUR 10,99 *
auf Merkliste

50

07.12.2014

„Wie keiner sonst”

Vater und Sohn leben ein Leben außerhalb der Norm und ziehen gemeinsam von Ort zu Ort. Sie sind ein eingespieltes Team, alles Wichtige lernt der Sohn von seinem Vater. Für den Jungen ist dieses Leben ein Abenteuer.

Lassen Sie sich auf dieses Buch ein, es lohnt sich!

auf Merkliste

40

07.12.2014

„Das Lächeln meiner Mutter”

Die Autorin versucht zu verstehen, weshalb sich ihre Mutter für den Freitod entschieden hat.
Sie trägt Erinnerungsstücke zusammen, spricht mit den Geschwistern ihrer Mutter, mit Freunden und Bekannten der Familie.
Der Selbstmord ihrer Mutter ist zwar die Grundlage dieses Romans, er steht aber nicht im Vordergrund. Wer eine düstere Geschichte erwartet wird eines Besseren belehrt. Delphine de Vigan hat einen lebensbejahenden Roman geschrieben der absolut lesenswert ist.

buch

Gleis 4

Franz Hohler

EUR 9,99 *
auf Merkliste

40

07.12.2014

„Gleis 4”

Isabelle möchte nach Italien reisen. Am Bahnhof macht Sie die Begegnung mit einem Mann, der ihr den Koffer zum Gleis trägt, dort bricht er zusammen und stirbt.
Isabelle wird von der Polizei befragt und tritt ihre Reise nun doch nicht an. Schließlich ist dieser Mann gestorben, als er ihr einen Gefallen tat. Sie ist neugierig und plötzlich in seine mysteriöse Lebensgeschichte verwickelt.

Franz Hohler hat mich mit seinem ruhigen, schönen Schreibstil von der ersten Seite an direkt in seinen Bann gezogen.

auf Merkliste

50

07.12.2014

„Das Licht zwischen den Meeren”

Australien nach dem ersten Weltkrieg:
Der junge Leuchtturmwärter Tom Sherbourne führt mit seiner Frau ein abgeschiedenes, aber glückliches Leben auf der kleinen Insel Janus Rock. Beide wünschen sich ein gemeinsames Kind, um so schmerzvoller sind die wiederholten Fehlgeburten seiner Frau.
Eines Tages strandet ein Ruderboot mit einem toten Mann und einem verängstigten, aber gesundem Baby.

Können beide das Baby behalten und als ihr eigenes großziehen?
Lesen Sie selbst!

buch

Vielleicht morgen

Guillaume Musso

EUR 14,99 *
auf Merkliste

50

05.10.2014

„Vielleicht morgen”

Morgen ist nicht gestern - oder doch?
Der neue Roman von Guillaume Musso erinnert an einen Hollywood-Film und hat mich sehr gefesselt.
Tolle Unterhaltungsliteratur, die Sie nicht mehr aus der Hand legen werden.

auf Merkliste

50

05.10.2014

„Einfach unvergesslich”

Claire ist vierzig als sie die Diagnose Alzheimer bekommt. Es gibt nichts auf, das sie sich allmählich einstellen kann, denn die Krankheit schreitet schnell voran und droht ihr Leben zu zerstören. Dieser Roman ist aus wechselnden Perspektiven geschrieben und zeigt, wie auch das Umfeld von Claire mit dieser Diagnose umgeht.
Wut, Trauer, Resignation, aber auch humorvolle Situationen finden ausreichend Platz in diesem wirklich, tollen Buch.

buch

Warte auf mich

Miriam Bach

EUR 9,99 *
auf Merkliste

50

05.10.2014

„Warte auf mich”

" Wenn möglich, bitte wenden", im Auto ist es scheinbar leicht. Was aber, wenn man sich Hals über Kopf in eine Liebesgeschichte stürzt und dort nicht mehr "einfach so" rauskommt?
Dieser Roman ist ein sehr gefühlvoller Dialogroman, verknüpft mit den Medien der heutigen Zeit, wie Email & Co.

auf Merkliste

40

13.08.2014

„Wunderlich fährt nach Norden”

Wunderlich wird verlassen, von Marie. Durch eine anonyme SMS kommt Wunderlich auf die Idee, eine Reise zu machen...in den Norden.Unterwegs erlebt er so einiges, das nicht immer mit rechten Dingen zugeht.
Wer steckt hinter den anonymen Nachrichten? Ist alles nur ein Traum?
Wieder ein tolles Buch von Marion Brasch.

auf Merkliste

40

13.08.2014

„Ein Buchladen zum Verlieben”

Lesen, lesen, lesen...und viel Spaß haben.
Eine herzerwärmende Geschichte voller wundervoller Charaktere über Freundschaft, Liebe und einen kleinen Ort in den USA!

123