Bewerter

Eine Kundin / Ein Kunde Unsere Top-BuchhändlerInnen

Gesamte Bewertungen 576 (ansehen)


Lieblingsautoren:
u.a. Th.Bernhard, Stewart o'Nan, Philipp Roth, Ian McEwan, Wolf Haas, Bernhard Schlink, Meir Shalev, Harold Brodkey, John Irving, Richard Ford, Julian Barnes, Jonathan Franzen, Paulus Hochgatterer, A.Huxley..................
Das beste Buch aller Zeiten:
.......ist's nicht erstaunlich, dass der Spieler hier bei einer bloßen Dichtung, einem Traum der Leidenschaft.......

Meine Bewertungen

fesselndes Leseerlebnis

Eine Kundin / Ein Kunde , am 17.06.2017

In Short Creek, am Rand der Wüste zwischen Utah und Arizona, lebt Loretta mit ihren Eltern in einer streng gläubigen Mormonengemeinde. Loretta ist 15 Jahre alt . Beinahe jede Nacht schleicht sie sich aus dem Haus. Sie trifft sich mit ihrem Freund Bradshaw. Als sie von ihrem Vater erwischt wird, hat das für Loretta schwere Konsequenzen. Sie wird mit dem wesentlich älteren Dean verheiratet. Dean hat bereits eine Frau und 7 Kinder. Loretta muss sich dem Willen ihres Vaters beugen. Sie zieht als zweite Ehefrau zu Dean und seiner Familie. Bradshaw möchte immer noch mit Loretta fliehen. Um ihr nahe zu sein, lässt er sich von ihrem neuen Ehemann anstellen. Zu spät bemerkt er, dass auch Deans Neffe Jason aus der Mormonengemeinde ausbrechen will. Jason kommt ihm zuvor. Die Flucht gelingt und Loretta brennt mit Jason und Jasons bestem Freund Boyd durch.
"Loretta" von Shawn Vestal ist fesselnde Leselektüre

Loretta
von Shawn Vestal
(4)
Buch (gebundene Ausgabe)
24,00

geht unter die Haut

Eine Kundin / Ein Kunde , am 12.06.2017

"Ein Buch sollte dort Licht ausstrahlen, wo die Gesellschaft Schatten wirft". Es ist der 24. Dezember. Édouard befindet sich auf dem Heimweg als er von einem jungen Mann angesprochen wird. Es entspinnt sich ein amüsantes Geplänkel. Édouard nimmt Reda mit in seine Wohnung. Auf interessante Gespräche folgt ein zartes Liebesabenteuer. Plötzlich kippt der vergnügliche Abend und Édouard wird von Reda beinahe umgebracht.....
Nach " Das Ende von Eddy" ist der neue Roman von Édouard Louis "Im Herzen der Gewalt" erneut autobiografisch. Er geht unter die Haut.

Im Herzen der Gewalt
von Édouard Louis
(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00

Spannendes Lesefutter

Eine Kundin / Ein Kunde , am 12.06.2017

"Fredrik Beier. Mit i, nicht y." 48 Jahre alt. Hauptkommissar, geboren und wohnhaft in Oslo. Nach seinem unergiebigen Besuch beim Polizeipsychologen macht sich Hauptkommissar Beier auf den Weg ins Kommissariat. Ein heikler Entführungsfall beschäftigt seine Einheit. Tochter und Enkelkind der Politikerin Kari Lise Wetre sind verschwunden. Laut Aussage der Politikerin hat sich ihre Tochter Annette vor Jahren einer erzkonservativen Glaubensgemeinschaft angeschlossen. Selten aber doch hin und wieder kommt Annette mit ihrem Sohn William bei ihr vorbei. Nun sind Annette und William aber wie vom Erdboden verschwunden. Die Nachforschungen auf dem Landsitz verschärfen die Situation der Ermittlungsbeamten. Nicht nur stoßen Beier und seine Kollegen auf 5 tote Sektenmitglieder, sondern entdecken in einem Hochsicherheitstrakt auch ein Labor. Annette und William Wetre Andersen bleiben weiterhin verschwunden.
"Der Hirte" von Ingar Johnsrud ist spannendes Lesefutter

Der Hirte
von Ingar Johnsrud
(8)
Buch (Paperback)
14,99

berührend schönes Lesevergnügen

Eine Kundin / Ein Kunde , am 12.06.2017

"Eigentlich begann der Sommer wie jedes Jahr. Als wir in Woodmont, Connecticut, an unserem Haus am Meer eintrafen". Es ist der Sommer 1948. Jeden Sommer ihrer Jugend haben die Schwestern Vivie, Bec und Ada in dem Haus verbracht, das ihre Eltern, Risel und Maks gemeinsam aufgebaut haben. Diese Tradition wird nach dem Tod der Eltern fortgesetzt. Jedes Jahr treffen sich die Schwestern mit ihren Familien in dem Sommerhaus. Während die Ehemänner nur an den Wochenenden anwesend sind, genießen die Schwestern die gemeinsame Zeit. Die Freiheit, die Auszeit, die Geheimnisse, die Streitereien und Versöhnungen. Es ist ein Freitagnachmittag als Davy, der jüngste Sohn von Ada, vom Eisverkäufer überfahren wird. Diese Tragödie verändert das Leben jedes einzelnen Familienmitglieds....
"Wie der Atem in uns" von Elizabeth Poliner ist berührend schönes Lesevergnügen

Wie der Atem in uns
von Elizabeth Poliner
(6)
Buch (gebundene Ausgabe)
23,00

großes Leseerlebnis

Eine Kundin / Ein Kunde , am 12.06.2017

"Ich kletterte auf den Turm und beobachtete Kolkraben, wie sie sich im blauen Himmel tummelten. Sie sind die kunstfertigsten Luftakrobaten, die ich kenne. Die eisigen Temperaturen scheinen ihnen nichts auszumachen. Paul und Jan sind beste Freunde. Bei einem von Paul mitverschuldeten Autounfall erleidet Jan schwere Verletzungen. Jan wird niemals mehr wieder so sein, wie vor dem Unfall. Von Schuldgefühlen überschwemmt, sucht Paul verzweifelt nach einem Ausweg. Er meldet sich freiwillig zum Sanitätsdienst bei der Bundeswehr. Einsatzgebiet ist Afghanistan. Pauls Schuldgefühle werden in dieser unberechenbaren, lebensbedrohenden Umgebung nicht weniger. Nur manchmal lassen sie sich verdrängen. Paul liebt es Vögel zu beobachten und macht genaue Aufzeichnungen. ......." Sie scheinen nach einer anderen Ordnung und mit anderen Freiheiten zu leben".
"Die Sprache der Vögel" von Norbert Scheuer ist großes Leseerlebnis

Die Sprache der Vögel
von Norbert Scheuer
(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,95

hinreißende 5 Glücksterne

Eine Kundin / Ein Kunde , am 08.06.2017

" Wo verbringt man den Sommerurlaub? Einfach hinter dem Haus. Da sind die Ferien am schönsten. Gegen die Hitze hilft ein kühles Fußbad". Falls das Wetter schlecht ist, hilft ein warmes Fußbad. Wenn die Ratschläge von Herrn Wondrak kein Glück sind, dann weiß ich auch nicht.....................Und die Rettung der Welt, wann geht Wondrak das mal an? - Bald.........

Herr Wondrak und das Glück, juchhe!
von Janosch
(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
9,99

großes, fesselndes Lesevergnügen

Eine Kundin / Ein Kunde , am 06.06.2017

Es ist das Jahr 1693 als sich Charles Duquet und René Sel auf die beschwerliche Reise in ein vollkommen unbekanntes Land machen. Neufrankreich ist ihr Ziel. Dort wollen sie ihr Glück als Holzarbeiter versuchen. Ihr neuer Dienstherr, Monsieur Trépagny ist ein seigneur. Er setzt alles daran ein Edelmann zu werden. Dafür benötigt er Geld. Viel Geld. Er ist gerissen und boshaft und nützt seine Arbeiter aus. Er denkt nicht daran, seine Untergebenen gerecht zu bezahlen und ihnen irgendwann das ihnen zustehende Land zur Verfügung zu stellen. Während René Sel weiter daran glaubt, durch Ausdauer und harte Arbeit doch einmal Landbesitzer zu sein, verschwindet Charles Duquet bei Nacht und Nebel. Monate nach seiner Flucht taucht er in Boston wieder auf. Er gründet eine Holzhandlung und nennt sie Duke & Sons.
"Aus hartem Holz" von Annie Proulx ist großes, fesselndes Lesevergnügen

Aus hartem Holz
von Annie Proulx
(8)
Buch (gebundene Ausgabe)
26,00

Hochspannung

Eine Kundin / Ein Kunde , am 01.06.2017

Ivan führt seine Familie mit starker, harter Hand. Mit sehr harter Hand. Seine Frau Britt-Marie und seine Söhne Leo, Felix und Vincent. Gewaltausbrüche gegen Frau und Kinder sind Alltag. Als sich Britt-Marie von ihrem Mann trennen will schlägt er sie zu Boden. Nur das Einschreiten ihrer Söhne Leo und Felix rettet ihr das Leben. Leo ist 10 , Felix 7 Jahre alt. Der ihm nachgewiesene Brandanschlag auf das Elternhaus seiner Frau zieht Ivan für lange Zeit aus dem Verkehr. Immer schon war Leo der Beschützer und Aufpasser seiner jüngeren Brüder. Er beschützt sie vor allem und jedem. Einige Jahre später brechen sie in ein Heereswaffenlager ein. Es beginnt eine Serie der skrupellosesten und waghalsigsten Raubüberfälle, die Schweden je gesehen hat. Zu dem Zeitpunkt sind Vincent 17, Felix 21 und Leo 24 Jahre alt.
Spannender geht nicht.

Der Vater
von Anton Svensson
(4)
Buch (Klappenbroschur)
9,99

fesselndes Leseerlebnis

Eine Kundin / Ein Kunde , am 01.06.2017

Bakerton, eine Kleinstadt im ländlichen Pennsylvania hat seine besten Zeiten hinter sich. Stahlindustrie und Kohleabbau befinden sich im Niedergang. Die einst blühende Region zeigt deutliche Zeichen des wirtschaftlichen Einbruchs. Bakertons Einwohner versuchen sich in den schweren Zeiten gegenseitig beizustehen. Das ändert sich schlagartig, als ein großer Energiekonzern den Landbesitzern Wohlstand verspricht. Mithilfe von Fracking soll das, in einer geologischen Schieferformation vermutete Erdgas zu viel Geld gemacht werden. Während viele Einwohner den Vertrag unterschreiben und ihr Land an den Energieriesen verpachten, wehren sich die Biobäuerinnen Mack und Rena bisher erfolgreich gegen die Verlockung des Geldes und die Anfeindungen ihrer Nachbarn.
"Licht & Glut" von Jennifer Haigh ist großes Leseerlebnis

Licht und Glut
von Jennifer Haigh
(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
22,99

fesselnde Leselektüre

Eine Kundin / Ein Kunde , am 01.06.2017

"Ich war stark und er nicht, also bin ich und nicht er in den Krieg gezogen, um die Republik zu verteidigen." Nach wochenlangen Diskussionen gibt Bartholomew nach. Sie ist die bessere Schützin. Constance schneidet sich ihre Haare ab, bindet sich und ändert ihren Namen in Ash. Ash Thompson aus Darke County. Wenn sie genauer gefragt wird, sagt sie einfach - im Nordwesten von diesem schönen County, auf der Farm von ihrem Daddy. Und dann zieht sie in den Krieg.
"Die Zweige der Esche" von Laird Hunt ist ein fesselndes Leseerlebnis

Die Zweige der Esche
von Laird Hunt
(3)
Buch (gebundene Ausgabe)
18,00

 
zurück