bol.de

Bewerter

Eine Kundin / Ein Kunde Unsere Top-BuchhändlerInnen

Gesamte Bewertungen 404 (ansehen)


Lieblingsautoren:
Henning Mankell, Alexandre Dumas, William Boyd, Eric-Emmanuel Schmitt, Dostojewski, Zafon, Foer, Molière, und und und...
Das beste Buch aller Zeiten:
ich habe nicht alle gelesen...

Meine Favoriten

1.

Wer wir sind

von Sabine Friedrich

mehr

2.

Madame Hemingway

von Paula McLain

mehr

3.

Erbarmen

von Jussi Adler-Olsen

mehr

4.

Nachtzug nach Lissabon

von Pascal Mercier

mehr

5.

Verbrechen und Strafe

von Fjodor Michailowitsch Dostojewski

mehr

6.

Das geheime Prinzip der Liebe

von Hélène Grémillon

mehr

7.

Dr. Siri und seine Toten

von Colin Cotterill

mehr

Meine Bewertungen

Humor vom Feinsten!

Eine Kundin / Ein Kunde , am 29.01.2014

Dieses Buch beinhaltet bekannte und unbekannte Bilder und Texte des Meisters des feinen Humors. Zum Teil hintergründig, zum Teil böse und manchmal einfach nur komisch.

Ein absolutes Muss für jeden Fan! Hinreißend gut!

Spätlese
von Loriot
(2)
Buch
39,90

Gnadenlose Jagd!

Eine Kundin / Ein Kunde , am 24.01.2014

Carl Mörcks Laune ist auf den Tiefpunkt angelangt: sein Team bekommt eine Verstärkung die es nicht will und die Abteilung einen neuen Vorgesetzten mit dem Carl nur Ärger hat. Nun zum Fall, Carl und sein Team suchen einen Vermissten und Marco, ein Sinti-Junge der von Zola seinem Clanchef zum Betteln angehalten wird, scheint etwas darüber zu wissen. Er träumt von einem ehrbaren Leben und als er den Clan verlassen will, wird er gnadenlos gejagd. Wieder ein gelungener Fall, politisch, sozialkritisch, voller Spannung, Wendungen und wie immer mit einer ordentlichen Prise Humor. Mal schauen ob Gordon sich als Teammitglied beim nächsten Fall behaupten kann. Ich freue mich schon!

Erwartung
von Jussi Adler-Olsen
(19)
Buch
19,90

Gnadenlose Jagd!

Eine Kundin / Ein Kunde , am 24.01.2014

Carl Mörcks Laune ist auf den Tiefpunkt angelangt: sein Team bekommt eine Verstärkung die es nicht will und die Abteilung einen neuen Vorgesetzten mit dem Carl nur Ärger hat.

Nun zum Fall, Carl und sein Team suchen einen Vermissten und Marco, ein Sinti-Junge der von Zola seinem Clanchef zum Betteln angehalten wird, scheint etwas darüber zu wissen. Er träumt von einem ehrbaren Leben und als er den Clan verlassen will, wird er gnadenlos gejagd.

Wieder ein gelungener Fall, politisch, sozialkritisch, voller Spannung, Wendungen und wie immer mit einer ordentlichen Prise Humor.

Mal schauen ob Gordon sich als Teammitglied beim nächsten Fall behaupten kann. Ich freue mich schon!

2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
Erwartung der Marco-Effekt
von Jussi Adler-Olsen
(17)
eBook
7,99

Wo die Liebe hinfällt...

Eine Kundin / Ein Kunde , am 24.01.2014

Dieses Buch ist eine zauberhafte britische Story um einen ehemaligen Major und eine pakistanische Ladenbesitzerin mit deren Familien.

Der Landadel, Erbstreitigkeiten, der Golfclub am Ort, zwei Gewehre und die kulturellen Unsterschiede stellen Major a. D. Pettigrew und Mrs Ali auf eine harte Probe, die Familien tun ihr Übriges.

Vergnügliche Lektüre! Very british!

Mrs. Alis unpassende Leidenschaft
von Helen Simonson
(3)
Buch
9,99

Außergewöhncher Film!

Eine Kundin / Ein Kunde , am 23.01.2014

Ein kleines Dorf in Norddeutschland im Jahre 1913. Ein Mikrokosmos mit Dorflehrer ( Erzähler der Geschichte) Hebamme, Arzt, Großgrundbesitzer und Pfarrer und deren Kinder.
Der Film fängt mit einem Zwischenfall an und nach und nach ereignen sich mehr " Unfälle" und Missetaten. Langsam dämmert dem Zuschauer, dass Systhem dahintersteckt.

Es geht um Erziehungsmethoden, um Moralvorstellungen, um das Dorfleben und die Beziehungen zwischen den Bewohnern und nicht zuletzt um Wahrheit und Lüge.

Der Film ist komplett schwarz-weiß verfilmt und lebt von den grandiosen Schauspielern und den poetischen Bildern. Ein außergewöhnliches Kunstwerk!

1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
Das weiße Band
(5)
Film
7,99

Grandios!

Eine Kundin / Ein Kunde , am 23.01.2014

Ich kann nur, wie meine Vorrezensenten ein großes Lob aussprechen. McEwan hat hier ein selten gutes Buch über Schuld, Sühne, große Gefühle und Familienzerwürfnisse geschrieben. Es wirkt noch sehr lange nach und ist eins der wenigen Romane von denen man weiß, dass man sie irgendwann noch mal lesen wird.

So viel Sterne wie hier angemessen wären, gibt es hier nicht!

Abbitte
von Ian McEwan
(3)
eBook
9,99

Der betrogene Betrüger!

Eine Kundin / Ein Kunde , am 22.01.2014

Michael Beard ist Physiker und Frauenheld. Nach zahlreichen Ehen (5!) und noch mehr Affären wird er von seiner jungen Frau mit einem Bauarbeiter ( wie schrecklich banal!) betrogen. Seit seinem Nobelpreis ruht er sich auf seine und auf fremde Federn aus und beschließt an einer Klimakonferenz in Spitzbergen teilzunehmen. Er will die Menschheit mit künstlicher Photosynthese aus der Energiefalle erlösen.

Tolle Geschichte um Eine ziemlich unsympathische Figur (trotzdem liest man gerne weiter!) um den Klimawandel und die Moral im privaten wie im beruflichen Umfeld, mit einer guten Portion englischen Humor! Wunderbar!

Solar
von Ian McEwan
(2)
eBook
10,99

Otto der 1. und die Gründung seines Reiches

Eine Kundin / Ein Kunde , am 20.01.2014

Heinrich der 1. hat das slawische Volk der Heveler besiegt und die Brandenburg eingenommen. Die Fürstenkinder Tugomir und Dragomira werden als Geisel nach Sachsen verschleppt. Eines Tages schwebt Otto, der Sohn Heinrichs, in Lebensgefahr und Tugomir kann ihn durch seine Heilkunst retten. Die Fürstensöhne werden dann irgendwie Freunde, bzw lernen den Anderen mit Respekt und Achtung zu begegnen. R. Gablé hat wieder mal hervorragend recherchiert und aus den belegten Fakten und ihrer Fantasie eine spannende Geschichte geschaffen über Freundschaft, Liebe, Macht und Verrat in einer dunklen Zeit. Spannend von der ersten bis zur letzten Seite.

Detlef Bierstedt interpretiert diese inszenierte Lesung großartig. Durch Hintergrundgeräusche und Musik entstehen im Kopf Bilder wie im Kino. Klasse!

Das Haupt der Welt
von Rebecca Gablé
(1)
Hörbuch
13,99 bisher 16,99

Berlin und Wien wieder gemeinsam auf Tätersuche!

Eine Kundin / Ein Kunde , am 18.01.2014

Ein Mitglied des Wiener Burgtheaterensembles wird in Berlin erstochen aufgefunden und schon müssen Thomas Bernhard und Anna Habel wieder gemeinsam auf Tätersuche gehen. Außerdem werden beide von privaten Problemen geplagt. Er begehrt zwei Frauen gleichermaßen und sie muss ihren Sohn langsam loslassen und mit einer Freundin allein in den Urlaub fahren lassen.

Wie schon bei den Vorgängern werden die Vorurteile zwischen Berliner und Wiener glänzend bedient. Es macht Spaß die Kabbeleien der charmanten Ermittler zu verfolgen.

Ein typischer "Blümchenkrimi", schön zu lesen für alle die Krimis schätzen aus denen das Blut nicht nur so rausfließt!

Nach dem Applaus
von Claus-Ulrich Bielefeld
(2)
eBook
9,99

Zweiter Fall für Aimée Leduc.

Eine Kundin / Ein Kunde , am 13.01.2014

Aimée Leducs neuer Fall bringt sie zum Bastille-Viertel. Sie hat zu einem Geschäftsessen ein außergewöhnliches, chinesisches Jackett angezogen um Eindruck zu machen und muss mit Schrecken feststellen, dass die Blondine am Nachbartisch genau das gleiche "Einzelstück" anhat. Als diese ihr Handy liegenlässt, will Aimée es ihr nachtragen und wird brutal überfallen, Doch sie hat, allem Anschein nach, noch Glück, wird die Blondine ein paar Straßen weiter doch tot aufgefunden. Durch den Schlag erblindet, ist es für Aimée nicht leicht Licht ins Dunkel zu bringen und René, ihr Angestellter und Freund muss Außendienstarbeit leisten, was für ihn als Kleinwüchsiger nicht immer einfach ist.

Wieder ein gelungener Fall für die taffe Privatdetektivin und ihr kleinwüchsiger Freund und Helfer René.

Die langen Schatten der Bastille
von Cara Black
(1)
Buch
18,00