Neukunde?

Hier starten

Erweiterte Suche
Name:
Wird nicht angezeigt Top 100 Rezensent
Rezensionen:
651 Rezensionen
Bewertung:

hilfreich: 42

nicht hilfreich: 9

Rang:
35

Rezensionen

buch

6 Uhr 41

Jean-Philippe Blondel

EUR 16,90 *
auf Merkliste

50

06.08.2014

„Zugfahrt in die Vergangenheit!”

Cécile sitzt, noch müde vom Wochenende bei ihren Eltern, im Frühzug von Troyes nach Paris.Der Platz neben ihr ist frei bis Philippe sich setzt. Sie erkennen sich sofort, waren sie doch vor langer Zeit ein Liebespaar. Beide geschockt, sind sie nicht in der Lage miteinander zu reden, sondern sie fangen an, jeder für sich, die gemeinsame Zeit und das Leben danach Revue passieren zu lassen.

Wunderbare, sehr französische Geschichte mit tollen Figuren. Mal ist sie heiter, dann nachdenklich oder sogar philosophisch, immer aber lebensnah und realistisch. Wir erleben eine 1,5stündige Zugfahrt geprägt von inneren Monologen die man in einem Rutsch durchliest.

Unbedingt lesen!

ebooks

Bretonisches Gold

Jean Luc Bannalec

EUR 12,99 *
auf Merkliste

50

06.08.2014

„Dupins 3. Fall!”

Dupin soll für eine befreundete Journalistin in den Salzgärten der Guérande recherchieren. Es sollen illegale Fässer mit unbekanntem Inhalt gesichtet worden sein. Kaum da, wird er angeschossen. Von den/dem Täter keine Spur. Dank Nolwen und seinen unbeliebten, aber ehrgeizigen Procureur, darf er mit der örtlichen Kommissarin ermitteln. Das heißt natürlich, dass er im Team arbeiten und Kompromisse eingehen muss.

Wieder ein spannender, gut gelungener Fall der uns die Bretagne, die Bretonen und die Salzgewinnung näher bringt.

Perfekt für jeden Frankreichurlaub, oder für zu Hause zum träumen!

buch

Bretonisches Gold

Jean Luc Bannalec

EUR 14,99 *
auf Merkliste

50

04.08.2014

„Dupins 3. Fall!”

Dupin soll für eine befreundete Journalistin in den Salzgärten der Guérande recherchieren. Es sollen illegale Fässer mit unbekanntem Inhalt gesichtet worden sein. Kaum da, wird er angeschossen. Von den/dem Täter keine Spur. Dank Nolwen und seinen unbeliebten, aber ehrgeizigen Procureur, darf er mit der örtlichen Kommissarin ermitteln. Das heißt natürlich, dass er im Team arbeiten und Kompromisse eingehen muss.

Wieder ein spannender, gut gelungener Fall der uns die Bretagne, die Bretonen und die Salzgewinnung näher bringt.

Perfekt für jeden Frankreichurlaub, oder für zu Hause zum träumen!

auf Merkliste

50

04.08.2014

„Auf der Suche nach der Wahrheit!”

Eine Clique, 5 Freunde, bis auf Tsukuru Tazaki haben sie alle eine Farbe im Namen. Er nimmt sich dementspechend als farblos wahr. Als er von den vier Freunden eines Tages verstoßen wird, bricht seine Welt zusammen und er denkt sogar an Selbstmord. Doch diese Phase überwindet er. Nach 16 Jahren, drängt ihn seine Freundin dazu der Sache auf den Grund zu gehen um zu erfahren was wirklich war. Seine Reise in die Vergangenheit beginnt.

Dies ist mein erster Murakami und ich bin froh ihn gelesen zu haben. Die Geschichte ist grandios erzählt. Sie ist gleichzeitig magisch und realistisch und die Charaktere haben eine besonder Tiefe und man begleitet sie gerne.

Schöne Sprache!

Wanja Mues liest diese Geschichte mit viel Sensibilität für Tsukuru Tazaki und die anderen Figuren. Ein echter Hörgenuss!

auf Merkliste

50

04.08.2014

„Auf der Suche nach der Wahrheit!”

Eine Clique, 5 Freunde, bis auf Tsukuru Tazaki haben sie alle eine Farbe im Namen. Er nimmt sich dementspechend als farblos wahr. Als er von den vier Freunden eines Tages verstoßen wird, bricht seine Welt zusammen und er denkt sogar an Selbstmord. Doch diese Phase überwindet er. Nach 16 Jahren, drängt ihn seine Freundin dazu der Sache auf den Grund zu gehen um zu erfahren was wirklich war. Seine Reise in die Vergangenheit beginnt.

Dies ist mein erster Murakami und ich bin froh ihn gelesen zu haben. Die Geschichte ist grandios erzählt. Sie ist gleichzeitig magisch und realistisch und die Charaktere haben eine besonder Tiefe und man begleitet sie gerne.

Schöne Sprache und tolles Cover! Unbedingt lesen!

auf Merkliste

50

04.08.2014

„Auf der Suche nach der Wahrheit!”

Eine Clique, 5 Freunde, bis auf Tsukuru Tazaki haben sie alle eine Farbe im Namen. Er nimmt sich dementspechend als farblos wahr. Als er von den vier Freunden eines Tages verstoßen wird, bricht seine Welt zusammen und er denkt sogar an Selbstmord. Doch diese Phase überwindet er. Nach 16 Jahren, drängt ihn seine Freundin dazu der Sache auf den Grund zu gehen um zu erfahren was wirklich war. Seine Reise in die Vergangenheit beginnt.

Dies ist mein erster Murakami und ich bin froh ihn gelesen zu haben. Die Geschichte ist grandios erzählt. Sie ist gleichzeitig magisch und realistisch und die Charaktere haben eine besonder Tiefe und man begleitet sie gerne.

Schöne Sprache und tolles Cover! Unbedingt lesen!

auf Merkliste

50

18.07.2014

„Das Warten hat ein Ende!”

Nach 2 Jahren gibt es endlich die 3. Staffel der für mich besten, aktuellen Krimiserie.

Es ist die persönlichste Staffel und die Freundschaft zwischen Holmes und Watson wird hier zum Mittelpunkt, ohne dass die Fälle vernachlässigt werden.

Nach dem dramatischen Finale von Staffel 2 ( Holmes stürzt vom Dach und wird beerdigt!) hat sich Watson endlich damit abgefunden, doch dann taucht Sherlock wieder auf und bittet den Freund um Hilfe bei einem neuen Fall.

Intelligente Dialoge, kniffelige Fälle, feiner englischer Humor und viel Spannung sind die Zutaten dieser Serie und jede Staffel ist besser als die Vorige.

Einfach großartig!

auf Merkliste

50

14.07.2014

„Eine Matratze führt uns durch die Geschichte des 20. Jahrhunderts”

Hauptfigur dieser außergewöhnlichen Geschichte ist eine Matratze bester Machart, gute Wertarbeit. Man begegnet sie zum ersten Mal 1935 wo sie von einem frischverheirateten Paar aus einem Hotel vom Fleck weg abgekauft wird. In Etapen und von Eigentümer zu Eigentümer erlebt man die Geschichte des 20. Jahrhunderts bis in den 80ern und der langsamer Verfall des Objektes der viele gute Dienste leistet.

Sehr originell, toll geschrieben und mit einem schlüssig geschlossenen Handlungskreis. Lohnt sich!

buch

Reiner Wein

Martin Walker

EUR 22,90 *
auf Merkliste

40

14.07.2014

„Brunos sechster Fall!”

Wieder schafft es Martin Walker verschiedene Erzählstränge zu einer spannenden, schlüssigen Geschichte zu verbinden. Bruno kämpft auf verschiedenen Fronten: eine Reihe Raubüberfälle auf Urlaubervillen, ein Mord im homosexuellen Millieu und ein alter Fall aus Zeiten des Krieges in dem die Resistance einen Geldtransport überfiel und eine unvorstellbare Summe erbeutete die nie wieder auftauchte, sind aufzuklären. Sein spannendes Privatleben muß Bruno außerdem auch noch bewältigen!

Wer Frankreich mag, liebt die Krimis um den sympathischen Bruno, der sich stets treu bleibt, gerne kocht und isst und nie die Bodenhaftung verliert.

Wunderbare Lektüre für ein sonniges Wochenende oder den nächsten Frankreichurlaub.

buch

Die Pyramide

Ismail Kadare

EUR 19,99 *
auf Merkliste

40

11.07.2014

„Cheops und sein Weltwunder!”

Cheops muß von der Priesterschaft und seinen Beratern überzeugt werden, wie seine Vorgänger auch, eine große Pyramide zu bauen um das Volk in Schach zu halten. Dann soll es aber auch die Größte aller Zeiten werden, mit der höchsten Grabkammer.

Außergewöhnlicher historischer Roman um das alte Ägypten und die großartigen Erungenschaften dieser fantastischen Kultur, aber auch mit allen Schattenseiten, Machenschaften der Priesterschaft und des Beamtentums um die eigene Macht zu erhalten.

Steht exemplarisch für das Wesen von Diktaturen, wo und wann auch immer.

Politisch, kritisch und mit Tiefgang! Lohnt sich!