Neukunde?

Hier starten

Erweiterte Suche

Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

Roman

buch
EUR 14,99 *
auf Merkliste

versandkostenfrei

Sofort lieferbar

Trailer

Get the Flash Player to see this player.

Wird oft zusammen gekauft

Zusammen jetzt für
24,98

jetzt beide kaufen

Kunden, die Der Hundertjährige, der aus dem Fenster... gekauft haben, kauften auch:

Artikeldetails zu Der Hundertjährige, der aus dem Fenster...

AutorJonas Jonasson

Untertitel Roman

  • bol.de-Verkaufsrang5.881
  • ISBN-103-570-58501-6
  • ISBN-139783570585016
  • VerlagCarl's books
  • ÜbersetzerWibke Kuhn
  • Einbandartbroschiert
  • Seiten416
  • Auflage4. Auflage
  • Veröffentlicht29.08.2011
  • Gewicht572g
  • SpracheDeutsch
  • OriginaltitelHundraåringen som klev ut genom fönstret och försvann

Mehr Artikel von

Beschreibung der Redaktion zu Der Hundertjährige, der aus dem Fenster...

Allan Karlsson hat Geburtstag. Er wird 100 Jahre alt. Eigentlich ein Grund zu feiern. Doch während sich der Bürgermeister und die lokale Presse auf das große Spektakel vorbereiten, hat der Hundertjährige ganz andere Pläne: er verschwindet einfach ? und schon bald steht ganz Schweden wegen seiner Flucht auf dem Kopf. Doch mit solchen Dingen hat Allan seine Erfahrung, er hat schließlich in jungen Jahren die ganze Welt durcheinander gebracht.


Jonas Jonasson erzählt in seinem Bestseller von einer urkomischen Flucht und zugleich die irrwitzige Lebensgeschichte eines eigensinnigen Mannes, der sich zwar nicht für Politik interessiert, aber trotzdem irgendwie immer in die großen historischen Ereignisse des 20. Jahrhunderts verwickelt war.



Autorenportrait zu Der Hundertjährige, der aus dem Fenster...

Jonas Jonasson, geb. 1961 im schwedischen Växjö, arbeitete nach seinem Studium in Göteborg als Journalist unter anderem für die Zeitungen ?Smålandsposten? und ?Expressen?. Später gründete er eine eigene Medien-Consulting-Firma. Doch nach 20 Jahren in der Medienwelt verkaufte er alles und schrieb den Roman, über den er schon jahrelang nachgedacht hatte: ?Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand?. Das Buch trat in Schweden eine regelrechte Allan-Karlsson-Manie los und ist inzwischen zu einem weltweiten Bestseller geworden. Der Roman wird derzeit verfilmt und wird im Frühjahr 2014 in die deutschen Kinos kommen. Im November 2013 erschien Jonassons zweiter Roman "Die Analphabetin, die rechnen konnte" in Deutschland und wurde sofort zum Nr.-1-Bestseller.

Portrait

Wibke Kuhn:
Wibke Kuhn, geboren 1972, hat nach ihrem Durchbruch als Übersetzerin von Stieg Larssons Millennium-Trilogie zahlreiche weitere Erfolgstitel ins Deutsche übersetzt.
Jonas Jonasson:
Jonas Jonasson, geb. 1962 im schwedischen Växsjö, arbeitete nach seinem Studium in Göteborg als Journalist unter anderem für die Zeitungen Smålandsposten und Expressen. Später gründete er eine eigene Medien-Consulting-Firma. Doch nach 20 Jahren in der Medienwelt verkaufte er alles und zog in den schweizer Kanton Tessin, wo er sich seither mit Blick auf den Luganersee dem Schreiben widmet.

Autorenportrait

Jonas Jonasson, geb. 1961 im schwedischen Växjö, arbeitete nach seinem Studium in Göteborg als Journalist unter anderem für die Zeitungen ?Smålandsposten? und ?Expressen?. Später gründete er eine eigene Medien-Consulting-Firma. Doch nach 20 Jahren in der Medienwelt verkaufte er alles und schrieb den Roman, über den er schon jahrelang nachgedacht hatte: ?Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand?. Das Buch trat in Schweden eine regelrechte Allan-Karlsson-Manie los und ist inzwischen zu einem weltweiten Bestseller geworden. Der Roman wird derzeit verfilmt und wird im Frühjahr 2014 in die deutschen Kinos kommen. Im November 2013 erschien Jonassons zweiter Roman "Die Analphabetin, die rechnen konnte" in Deutschland und wurde sofort zum Nr.-1-Bestseller.

Zitat

"Ganz große Unterhaltung und einfach ein Riesenspaß!"

Bewertung unserer Kunden zu Der Hundertjährige, der aus dem Fenster...

Wie ist Ihre Meinung zu „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster...”?

Geben Sie Ihre Bewertung ab.

50

05.07.2012

„Hervorragend!”

von einer Kundin oder einem Kunden aus Waidhofen/Thaya
Jonas Jonasson schafft es seinen Leser innerhalb kürzester Zeit zu fasseln - erzählt die Lebensgeschichte eines 100jährigen, der wie es scheint Gott und die Welt kennen gelernt hat und an seinem Geburtstag beschließt, abzuhauen - und dabei in ein tragikomisches Abenteuer gerät.

Absolut Empfehlenswert!

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

40

05.07.2012

„Ein Heidenspaß”

von Waltraud Bohner aus Wittmund
Allan Karlsson ist hundert Jahre alt geworden. Da er keine Lust auf eine große Feier hat, verlässt er heimlich das Altenheim. Damit beginnt eine Reihe von Abenteuern, die er mehr oder weniger, mit und ohne Hilfe bewältigt. Konsequenzen seines Handelns entzieht er sich jedes Mal auf beeindruckende Weise. Ähnlich verlief auch sein langes Leben, wie man nebenbei erfährt. Obwohl die schwedischen Behörden ihm oft dicht auf den Fersen sind, schafft er es immer wieder, sich aus dem Staub zu machen. Eine lesenswerte Lektüre auch für die junge Generation.

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

50

30.06.2012

„Glück muss man haben”

von Alexandra Reeser aus Limburg
Es ist schon ein Glück, dass Allan Karlsson seinen 100. Geburtstag feiern könnte - wenn er nicht kurz vor der Feier aus dem Seniorenheim abgehauen wäre - denn der Leser erfährt in diesem Roadtrip viel über das Leben von Allan Karlsson und darüber, wie oft er eigentlich schon hätte sterben sollen. Amüsanter Roman, mit viel Witz und schwarzem Humor. Und doch auch eine Geschichte über viele politische Ereignisse der letzten hundert Jahre - ein bisschen was von Forrest Gump.

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

40

19.06.2012

„Geburtsagsfeier einmal anders”

von Alexandra Fetzer aus Pasching
Geburtstage sind toll!
Ein 100. Geburtstag etwas Besonderes - an seinem 100. Geburtstag zu verschwinden - genial!

Ein Roman komisch,rührend,spannend und wunderschön zu lesen!

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

50

03.06.2012

„100 Punkte...”

von Ines Riedel aus Plauen
Mit viel Charme schreibt Jonas Jonasson über Allan Karlsson - einem 100jährigen Jubilar der null Bock auf seine Geburtstagsfeier im Altenheim hat. Er verschwindet kurzerhand aus dem Fenster...
es kommt zu einer herrlich skurrilen Flucht quer durch Schweden und gleichzeitig wird die irrwitzige Lebensgeschichte eines Mannes erzählt, der irgendwie immer an großen politischen Ereignissen beteiligt war.
...für mich DAS Buch des Jahres..!!! witzig, spannend und sympathisch

0 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

50

30.05.2012

„Noch eine Rezension...”

von S. Schmidt aus Weiterstadt
Jaaa, ich weiss: Es ist die gefühlte 200ste Rezension über den Hundertjährigen! Deshalb halte ich es wirklich enorm kurz (und das ist eigentlich nicht meine Art). Dieses Buch ist toll! Lesen Sie es, verschenken Sie es, setzten Sie es in der U-Bahn aus... Sie machen sich und/oder einem Mitmenschen eine enorm große Freude. Wir haben echt sehr selten ein Buch auf der Bestsellerliste, das es mehr verdient und das in wunderbarer Sprache eine so lockerleichte, humorvolle, spannende und doch anspruchsvolle Geschichte präsentiert. Greifen Sie zu, solange der Vorrat reicht!! Wir verpacken's Ihnen auch gerne gleich als Geschenk - klar, auch zwei oder drei oder....

1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

50

25.05.2012

„Superklasse”

von Doris Kappesser aus Hanau
Das beste Buch, das ich seit langem gelesen habe! Es ist witzig, makaber, spannend, lehrreich, humorvoll, abwechslungsreich, historisch....Ein großes Lob an die Übersetzerin Wibke Kuhn. Absolut empfehlenswert zum Selberlesen und Verschenken.

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

50

24.05.2012

„Ein aufregendes Jahrhundert…”

von Romana Langer aus Wien
…Jonas Jonasson gelingt es mit diesem leicht und vergnüglich zu lesendem Buch den/die LesendeN in ein Abenteuer reinzuziehen, dass an Komik kaum zu überbieten ist. Es beginnt mit Allan Karlssons 100ertsten Geburtstag, an dem der betagte Herr beschließt sich lieber heimlich aus dem Pflegeheim zu schleichen anstatt sich von der ganzen Gemeinde zu seinem Ehrentag hoch Leben zu lassen. Somit nimmt eine aufregende Odyssee durch das Land seinen Lauf. Doch nicht zuletzt das bringt den Leser zum schmunzeln sondern auch die Zeitsprünge im Buch, die erzählen was Allan Karlsson in den vergangenen hundert Jahren erlebte. Dabei begegnet Allan einerseits einigen bekannten Persönlichkeiten der Geschichte wie Stalin und Churchill und andererseits bisher unbekannten Persönlichkeiten wie Herbert, den gar nicht so hellen Bruder Albert Einsteins und beeinflusst somit den Lauf der Geschichte möglicherweise nicht unwesentlich. Dieses Buch zu lesen macht jedenfalls Spaß! Man darf gespannt sein, was der Autor als nächstes hervorbringt.

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

50

14.05.2012

„Super Buch!”

von einer Kundin oder einem Kunden aus Waghäusel
Selten so etwas interessantes gelesen. Ich war verblüfft von dem mitreißenden Schreibstil des Autors. Absolute Empfehlung! Ich kann nur sagen weiter so!

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

50

02.05.2012

„Witzige Reise durch die Weltgeschichte”

von Jana Torge aus Freital
Allan flieht an seinem 100. Geburtstag durch das Fenster seines Zimmers im Altenheim. Mit Pantoffeln und genügend Bargeld, jedoch ohne Plan zieht er los. Auf seinem Weg gelangt er an einen Koffer voller Geld, lernt liebenswürdige Menschen kennen und wird zum Mörder. Nebenher wird Allans Lebensgeschichte erzählt. Unfaßbar, wen er alles kennengelernte und, wie er den Verlauf der Weltgeschichte beeinflußt hat. Eine Geschichte so richtig zum Abschalten und gerne laut loslachen. Vor allem, wenn die ganze Truppe am Schluß dem Staatsanwalt den Verlauf der letzten Tage erläutert. Haaresträubende Geschichte und immer schweift Allan in die Vergangenheit ab. Es ist ein herrlich eigenwilliger Roman und man sollte an manchen Stellen nicht weiter darüber nachdenken.

1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

50

01.05.2012

„Spaß, Gangster, Historie - was will man mehr?”

von einer Kundin oder einem Kunden aus Unna
Das Buch mit dem unscheinbaren Namen begegnete mir im Osterurlaub und wurde innerhalb von 2 Urlaubstagen verschlungen. Es gibt selten ein Buch, wo bunt die Genres gemixt werden und ein doch intakten Roman ergeben. Die skurrile aktuelle Lebensgeschichte des Hundertjährigen ist eine Gangstergeschichte. Selbst zwei Mordfälle können diese Geschichte aber nicht in ernsthafte Gefilde lenken. Die Rūckblenden lassen geschichtliche Ereignisse noch mal in einem ganz anderen Licht erscheinen.
Das Dauergrinsen ist garantiert. Viel Spaß beim Lesen.

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

50

27.04.2012

„Originelle Geschichte”

von Birgit Gruber aus Pasching, Plus City
Was mir an diesem Buch besonders gefallen hat: Es gibt Bücher bei denen man ab der Mitte weiß, wie sie ausgehen. Das ist bei diesem nicht der Fall. Die Geschichte erscheint total glaubwürdig und nimmt überraschende Wendungen. Ein absolut gut unterhaltendes Buch!!!

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

50

24.04.2012

„Super lustig und originell!”

von einer Kundin oder einem Kunden
Dieses Buch ist genau das richtige für alle, die den klassischen Krimi satt haben! Die Grundgeschichte ist schon an sich originell, aber erst die immer wiederkehrenden Rückblenden machen das Buch wirklich besonders. Nach der Lektüre des Buches wird sich Ihre Meinung über die Bösartigkeit von Mördern sicherlich geändert haben ;-) Also, unbedingt lesen!

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

50

19.04.2012

„Köstlich, charmant und auch verrückt!”

von Martin Brunner aus Spittal an der Drau
Schon der ausgefallene Titel hat mich auf das Buch aufmerksam gemacht, welches eine sehr kurzweilige Geschichte, die allerdings ein ganzes Jahrhundert andauert, erzählt. Es ist sehr erfrischend und amüsant und kaum aus der Hand zu legen.

Aber Achtung: obwohl auf dem Umschlag und in diversen Rezensionen auch ein Vergleich mit Forrest Gump gezogen wird, wird jeder, der sich eine ähnliche Handlung erwartet, enttäuscht sein!

Allan Karlsson ist eine eigene, neue mit nichts zu vergleichende und außergewöhnlich liebenswerte Figur, die sich auf alle Fälle zu lesen lohnt!

Gute Unterhaltung!

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

50

17.04.2012

„Besser geht nicht....”

von Susan Nebel-Chmel aus Plauen
Dieses Buch ist einfach nur der Hammer!!!! Ich habe ganz selten ein Buch über "100 Jahre Weltgeschichte" gelesen, welches so leicht und komisch daherkommt.
Allan Karlsson wächst einem sofort ans Herz. Diesen sonderbaren Kautz muss man einfach mögen. Ich meine, wer flüchtet schon zu seinem 100. Geburtstag aus dem Altersheim, ohne Plan und ohne Ziel? Welcher Alte klaut mal eben einen Koffer indem sich 50 Millionen Kronen befinden?
Herrlich skurril!!!! UNBEDINGT lesen!

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

40

12.04.2012

„Ein sehr aktiver Hundertjähriger”

von Antje Christel aus Bremen
Allan Karlsson wird 100 Jahre alt, hat aber keine Lust auf die Feier mit Pflegepersonal und Bürgermeister. Kurzentschlossen steigt er aus dem Fenster und verschwindet Richtung Bahnhof. Dort "fällt" ihm ein Koffer mit 50 Millionen Kronen in die Hände. Und so nimmt diese völlig skurrile Geschichte ihren Lauf. Bald ist nicht nur Allan auf der Flucht vor Polizei und Drogenmafia, denn auf seiner Reise durch Schweden begegnen ihm so einige hilfreiche Personen. Wie die Geschichte verläuft oder endet - man erfährt es nur, wenn man das Buch von der ersten bis zur letzten Seite liest, denn es geschehen immer wieder unerwartete Wendungen.

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

50

12.04.2012

„Mein neues Lieblingsbuch!”

von Sabine Sälzler aus Hanau
Dieses Buch fesselt Sie von der ersten Seite an.
Karl wird 100 Jahre alt und die geplante Feier im schwedischen Altersheim hält er für übertrieben.
Er flüchtet aus dem Fenster, "findet" einen Koffer voll Geld und hat bald die örtliche Polizei auf den Fersen.
Rückblickend wird sein Leben erzählt. Trotz mangelndem politischen Interesse hat er sich kräftig in die Weltpolitik mit eingemischt, ganz unfreiwillig natürlich!
Dieses Buch hat einfach alles was ein Bestseller braucht!

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

50

29.03.2012

„Hier ist alles möglich”

von Katinka Engels aus Varel
Bei diesem Buch kann man fast gar nicht das Genre festlegen, denn es ist ein Roman, ein Krimi, ein humorvolles Buch, das immer die richtige Pointe trifft und niemals abflacht oder langweilig wird.

Jonas Jonasson erzählt die Geschichte eines Hundertjährigen, der, wie der Titel schon sagt, an seinem Geburtstag tatsächlich aus dem Fenster steigt und verschwindet. Auf Feierlichkeiten hat der Mann so gar keine Lust, stattdessen läuft er in Hausschuhen zum Bahnhof. Dort wartet er auf den Bus. Derweil nimmt er sich eines Koffers an, doch was er nicht weiß, dieser enthält Geld. Viel Geld. Das der Besitzer weniger erfreut ist, scheint klar. Schneller als gedacht hat sich der alte Mann in eine schwierige Lage gebracht.
Und das sind nur die ersten Seiten des Buches, aber es geht genauso turbulent weiter.
Einer der großartigstens Unterhaltungsromane des letzten Jahres!

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

50

28.03.2012

„Forrest Gump lässt grüßen...”

von Peggy Trinks aus Weimar
Den 100.Geburtstag im Alterheims feiern, wenn man noch quietschfidel und aberteuerlustig ist?
Bestimmt nicht.
Allan Karlson geht es genauso, deshalb klettert er kurzerhand aus dem Fenster und schon beginnt ein skurilles und unglaublich lustiges Abenteuer.
Doch das ist Allan gewohnt,denn sein ganzes Leben scheint er Zeuge oder sogar Verursacher wichtiger historischer Ereignisse gewesen zu sein.

Wunderbare Charaktere,intelligente Sprache und charmante Story.

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

50

21.03.2012

„Forrest Gump meets Weltgeschichte des 20. Jahrhunderts”

von Rebecca Felicitas Zimmer aus Essen
Ich liebe dieses Buch...

Was Allan und dieses Buch über ihn so besonders macht sind , sowohl die Erzählungen seine hundertjährigen Lebenszeit, als auch die aktuellen Ereignisse, die ihn durch Schwedens Süden flüchten lassen. Voller Humor, Kurzweil, Lokalkolorit, Abenteuer und ganz wichtig Herz... Mord habe ich noch vergessen;-)

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

Diese Artikel haben mir auch gefallen: Forrest Gump (4010884590517)

Häufig gestellte Fragen

  • Wie viele PAYBACK Punkte kann ich für ein Produkt sammeln?

    Für jeden vollen Euro Warenwert erhalten Sie 1 PAYBACK Punkt.
  • Wo sehe ich, wie viel PAYBACK Punkte ich für ein Produkt sammeln kann?

    Die für ein Produkt zu sammelnden Punkte finden Sie in der Detailansicht eines Artikels (rechts unter "Bonusprogramm"), ebenso im Warenkorb und in der Bestellübersicht.
  • Wie kann ich bei bol.de bezahlen?

    Wählen Sie im Bestellprozess oder unter "Mein Konto" im Punkt "Zahlungsart" Ihre gewünschte Zahlungsweise aus. Näheres erfahren Sie in unserer Hilfe.

BonusprogrammHilfe

Payback

0 Punkte sammeln