Neukunde?

Hier starten

Erweiterte Suche
Seelen

Seelen

Roman. Ausgezeichnet mit dem ersten Preis der Moerser Jugendbuch-Jury 2008/2009

buch
EUR 9,99 *
auf Merkliste

versandkostenfrei

Sofort lieferbar

Wird oft zusammen gekauft

buch

Seelen

EUR 9,99 *
buch

Seelen

EUR 9,99 *

Zusammen jetzt für
19,98

jetzt beide kaufen

Kunden, die Seelen gekauft haben, kauften auch:

Artikeldetails zu Seelen

AutorStephenie Meyer

Untertitel Roman. Ausgezeichnet mit dem ersten Preis der Moerser Jugendbuch-Jury 2008/2009

  • ISBN-103-548-28160-5
  • ISBN-139783548281605
  • VerlagUllstein Taschenbuchverlag
  • ReiheUllstein-Bücher,... (28160)
  • ÜbersetzerKatharina Diestelmeier
  • EinbandartTaschenbuch
  • Seiten912
  • Veröffentlicht10.10.2011
  • Gewicht646g
  • SpracheDeutsch
  • OriginaltitelThe Host

Ähnliche Artikel finden

Mehr Artikel von

Beschreibung der Redaktion zu Seelen

Seelen haben die Menschheit befallen. Die friedfertigen Wesen übernehmen die Kontrolle über die menschlichen Körper. Auch Melanie muss ihren Körper mit der Seele Wanda teilen, der es jedoch nicht gelingt, Melanie ganz daraus zu vertreiben. Zwischen den beiden jungen Frauen entwickelt sich eine ungewöhnliche Freundschaft, doch Melanie verzehrt sich nach ihrer großen Liebe Jared. Eines Tages macht Wanda sich auf die Suche nach dem jungen Mann. Melanie ist überglücklich, bis auch Wanda sich in ihn verliebt ...

Autorenportrait zu Seelen

Stephenie Meyer wurde 1973 geboren und lebt mit ihrem Mann und drei Söhnen in Arizona, USA. Mit der berühmten Twilight-Serie wurde sie zur international gefeierten Bestsellerautorin, ein Erfolg, den sie mit ihrem neuen Roman Seelen wiederholte. Mehr zu Stephenie Meyer finden Sie unter: http://www.stepheniemeyer.com/

Portrait

Stephenie Meyer:
Stephenie Meyer hat den Vampirroman von Grund auf neu erfunden! Mit ihrem Erstlingswerk, "Bis(s) zum Morgengrauen"(2005), dem Auftakt der vierteiligen Bis(s)- Serie, startete sie sofort durch. Die Beziehung zwischen der Highschool- Schülerin Isabella ("Bella") und dem Vampir Edward Cullen fasziniert große und kleine Fans gleichermaßen. Die Idee zur Geschichte kam der Autorin im Traum, in dem ein Mädchen einen Vampir auf einer Waldlichtung trifft und sie sich ineinander verlieben. Nachts, wenn ihre Kinder schlafen und es ruhig im Haus ist, schreibt Stephenie Meyer und nach drei Monaten ist sie fertig. Nach Abschluss der Bis(s)- Reihe schrieb die Autorin "Midnight Sun", in dem Edwards Perspektive über die Ereignisse geschildert wird. 2008 erschien der erste Roman, der für Erwachsene entworfen wurde und außerhalb der "Twilight"- Universums spielt. Im selben Jahr sorgte auch die Filmpremiere zu "Twilight" weltweit für Aufsehen.
Seit ihrem vierten Lebensjahr wohnt Stephenie Meyer in Arizona, geboren wurde sie jedoch am 24.Dezember 1973 in Connecticut. Die gläubige Mormonin lebt mit ihrem Mann, der schon ihr Jugendfreund war und ihren drei Söhnen in Phoenix. Die ungewöhnliche Schreibweise ihres Namens Stephenie Meyer ist eine Ableitung des Namens ihres Vaters Stephen. Bald erscheint der neue Teil der "Bis(s)"-Serie, der nicht minder aufregend wird.

Meinung der Redaktion
Die Autorin, die mit ihren Romanen eine neue Vampirgeneration zum Leben erweckt hat! Spannend, gefühlvoll, widersprüchlich, einfach zum verlieben…

Autorenportrait

Stephenie Meyer wurde 1973 geboren und lebt mit ihrem Mann und drei Söhnen in Arizona, USA. Mit der berühmten Twilight-Serie wurde sie zur international gefeierten Bestsellerautorin, ein Erfolg, den sie mit ihrem neuen Roman Seelen wiederholte. Mehr zu Stephenie Meyer finden Sie unter: http://www.stepheniemeyer.com/

Bewertung unserer Kunden zu Seelen

Wie ist Ihre Meinung zu „Seelen”?

Geben Sie Ihre Bewertung ab.

40

28.01.2014

„Band 1”

von Blacky Top-10 Rezensent Top 10 Rezensent
Inhalt:
Sogenannte Seelen haben sich in den Körpern der Menschen eingenistet und ihre Kontrolle übernommen. Als die Rebellin Melanie von der Seele Wanda in Besitz genommen wird, setzt sie alles daran, nicht von dieser aus ihrem Körper verdrängt zu werden. Denn Melanie hat ein Ziel: Sie will ihren Geliebten Jared wiederfinden. Melanies Gefühle sind so stark, dass Wanda immer mehr in ihren Bann gerät und sich aufmacht, einen Mann zu suchen, den sie nicht kennt. Und den sie dennoch zu lieben scheint, mit Körper, Geist und Seele.

Ich habe die Lektüre begonnen, ohne die Inhaltsangabe zu kennen. Ich kannte die "Biss-Reihe" von Stephenie Meyer und war gespannt, wovon der neue Roman handeln und wie er mir gefallen würde. Anfangs war ich fasziniert, zwischendurch fand ich das Szenario grausam und nachdem ich ihn komplett kenne bin ich begeistert. Der Schluss könnte darauf hin deuten, dass es weitere Bände geben könnte. Ich habe mich also schlau gemacht und heraus gefunden, das es eine Trilogie werden soll und hoffe nun auf das baldige erscheinen des zweiten Bandes.

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

50

18.06.2013

„Einfach genial!”

von Franziska Beier aus Coburg
Lange hat es gedauert, bis ich mich dazu durchgerungen habe, dieses Buch zu lesen. Doch es hat sich gelohnt. Und wie es sich gelohnt hat!
Wenn nicht Stephenie Meyer draufstehen würde, hätte ich nie eine Verbindung zu der Autorin gezogen, die bekannt ist für ihre teils überromantisierten Vampir-Mensch-Liebesgeschichten und Herzschmerz, welcher Millionen Teenies dahin schmelzen lässt.
Natürlich ist „Seelen“ ein tolles Buch für Meyer-Fans, aber eben auch für die, die mit „Bis(s)“ nichts anfangen können.
Eines der Bücher, die mich in letzter Zeit am meisten begeistert haben!

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

50

27.04.2013

„Wunderschön!”

von Stefanie Kallart aus Augsburg
Sehr anschaulich beschreibt Stephenie Meyer die neue Welt, in der menschliche Körper durch außerirdische Seelen besetzt werden. Klingt wie die Geschichte eines Horrorfilms ist es aber ganz und gar nicht. Die Seelen sind sehr friedliebend und wollen den Untergang der Welt verhindern, die durch die Menschen droht zerstört zu werden.
Da die Seele Wanda nicht Melanies Seele aus ihrem Körper verdrängen kann, bekommt man einen guten Einblick in beide Denkweisen. In den Hass und die Abscheu, die Melanie Wanda gegenüber empfindet und die Gefühle der friedlichen Wanda, die trotz Bedenken Melanie helfen möchte. Beide haben es in ihrer Situation schwer, denn sie gehören weder richtig zu den Seelen, noch zu den Menschen.
Besonders hat mir gefallen, dass es nicht hauptsächlich um Liebe geht, sondern viel mehr um Toleranz. Denn die Seelen wollen die Erde vor den Menschen retten, die Menschen hassen die Seelen dafür und wollen sie vertreiben. Durch die Freundschaft zwischen Wanda und Melanie ist „Seelen“ eine sehr rührende Geschichte, die jedoch nichts mit Stephenie Meyers Biss-Büchern zu tun hat.

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

50

18.03.2013

„WUNDERSCHÖN”

von einer Kundin oder einem Kunden aus München
SEELEN ist ein wunderschönes Buch für beide Geschlechter ab 14 Jahre (auch für Erwachsene). Es kann durchaus auch Leuten gefallen, die nicht übermäßig von den anderen Werken der Autorin begeistert sind, da dieses Buch komplett unabhängig davon ist und eine eigene Dimension bildet. Da die Basishandlung komplex ist kann der Einstieg etwas mühsam erscheinen; Man sollte das Buch auf jeden Fall bis zu der Stelle in der Wüste lesen, dann ist die "Durststrecke" vorbei!

Zu Recht mit diversen Preisen bedacht, wurde SEELEN verfilmt (mit Saoirse Ronan, Max Irons und Diane Kruger).

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

Diese Artikel haben mir auch gefallen: Sturmhöhe, Jane Eyre, Harry-Potter-Heptalogie, Ein Plötzlicher Todesfall, Der Ruf des Kuckucks, Das Verlorene Symbol, Les Misérables, Der Große Gatsby

50

20.01.2013

„Seelen...”

von Judith Fekete aus Wiesbaden Top-100 Rezensent Top 100 Rezensent
Die ersten 100 Seiten dieses Romans von Frau Meyer haben mich nicht begeistert. Doch nach diesen Seiten gewinnt die Geschichte an Fahrt.
Eine super Dystopie die spannender nicht sein könnte. Ganz großartig und wundervoll beschrieben auch die Liebesgeschichte, die jedoch eher eine Dreiecksbeziehung ist.
Wanda und Melanie sind einem mehr als sympatisch und man fühlt absolut mit den Figuren!

Dieses Buch ist den Biss-Büchern absolut würdig und es lohnt sich auf jeden Fall zu lesen!

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

50

05.12.2012

„Science Fiction für Leser, die kein Science Fiction mögen”

von Nancy Jarisch aus Darmstadt Top-100 Rezensent Top 100 Rezensent
Irgendwann in der fernen Zukunft:
Fast die komplette Erdbevölkerung ist von sogenannten Seelen besetzt, Bodysnatchern die sich im Gehirn des Menschen einnisten und die Kontrolle über dessen Körper übernehmen, da sie erkannt haben, dass sich die Menschen durch Egoismus, Umweltverschmutzung und Kriege zwangsläufig selbst ausrotten und ihren Planeten dabei zerstören. Nur noch wenige Rebellen leisten Widerstand und verstecken sich in den Wüsten und Wäldern. Auch Melanie lebte auf der Flucht, bis sie von der Regierung gefasst und von Seele Wanda besetzt wurde. Doch Melanies Persönlichkeit schwindet nach der Besetzung nicht einfach aus ihrem Körper, sondern leistet Widerstand gegen den Eindringling. Wanda, die von nun an nicht nur die Hülle, sondern auch die Gefühle und Erinnerungen mit Melanie teilt, erfährt so von Melanies Liebe zu Jared. Hin und hergerissen zwischen ihrer Pflicht, die Rebellen zu verraten und der wachsenden Empathie zu Jared und dem Mitgefühl für Melanie, macht sie sich auf, dessen Versteck in der Wüste zu finden.

Twilight-Autorin Stephenie Meyer hat mit diesem Buch eine spannende Science Fiction-Dystopie geschaffen, die ohne technischen Schnickschnack auskommt und dafür die emotionale Komponente eines düsteren Zukunftsszenarios thematisiert. Anhand der zwei Frauen, die gezwungen werden, sich einen Körper zu teilen, erhält der Leser sowohl Einblicke in die vermeintlich überlegen Seele, die durch rein logisches Denken und ein friedliches Zusammenleben mit ihrem Volk ohne Konflikte langfristig das Überleben des Planeten sichert und auch in den Menschen Melanie, der von ihren Ängsten und Hoffnungen sowie Emotionen wie Liebe gesteuert wird, die es zu erhalten gilt, auch wenn sie keiner Logik folgen. Ein spannender, ergreifender Roman für jugendliche und junggeblieben Leser, die Science Fiction nicht mögen müssen um dieses Buch zu lieben!

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

40

30.10.2012

„Die etwas anderen Aliens”

von Sandra Wurhofer aus Braunau
Als die Seelen die Menschen "überfallen" und ihn ihre Körper schlüpfen, glauben sie, damit dieser Spezies helfen zu können. Doch ist es aus ethischer Sicht wirklich gerecht einen anderen Körper zu übernehmen, nur weil man glaubt, der Rasse damit zu helfen?


Stephenie Meyer hat darüber wohl auch nachgedacht, als sie dieses Buch in den Schreibpausen von Twilight verfasst hat.


Nun die Geschichte handelt von Wanda (einer Seele) und Melanie (einem Menschen). Wanda wird in den Körper von Melanie gepflanzt und versucht diese von nun an aus ihrem Körper zu vertreiben. Da Melanie aber ein sehr charakterstarker Mensch ist wird dies schwerer als Wanda glaubt. Als sich die Seele dann auch noch in Melanies Freund Jared verliebt, gerät alles aus dem Ruder.
Noch schlimmer wird die ganze Situation als Wanda sich in Ian verliebt. Zwei Mädchen ein Körper.
Nur eine kann gewinnen.


Ich fand das Buch sehr gut, weil ich diese Geschichte als sehr originell empfinde. Es hebt sich etwas von den anderen Fantasy-Jugendbüchern ab. Einziger Kritikpunkt ist, dass die Geschichte am Anfang oft zu einseitig ist und man nur noch darauf wartet, dass etwas Spannendes passiert.


Im Endeffekt ist es ein durchaus gutes Buch. Ich würde es jedem der Fantasy liebt empfehlen.

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

40

20.05.2012

„Verzwickte LIebesgeschichte”

von Désirée Hasler aus Schönbühl Top-100 Rezensent Top 100 Rezensent
Eine interessante Geschichte.
Die Welt in der Zukunft. Körperlöse Seelen lassen sich in menschliche Körper einsetzen und den menschlichen Verstand auslöschen. Nur gibt es Menschen, wie Melanie, welche sich nicht aus ihrem Körper vertreiben lassen. Sie tut alles dafür, dass sie ihren geliebten Jared wiedersehen kann. Plötzlich verliebt sich auch die "Seele" Wanda in ihn, da sie ihn aus Melanies Erinnerungen lieben gelernt hat. Dumm nur, dass dann plötzlich Ian in ihr Leben tritt und sie sich in den verliebt....

Eine spannende Liebesgeschichte zweier Mädchen im selben Körper. Interessant und doch kommt diese Geschichte für mich nicht an ihre Twilight-Saga heran. Aber sehr lesenswert!!

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

50

15.10.2011

„Zwei Seelen wohnen ach, in meiner Brust.”

von Gregor Schwarzenbrunner aus Lentia Top-100 Rezensent Top 100 Rezensent
Beinahe die ganze Menschheit ist von Aliens, so genannten Seelen übernommen worden. Dazu nisten sie sich in den Körpern der Menschen ein und verdrängen das Bewusstsein des Wirtskörpers. Einige Wenige konnten den Invasoren entgehen. Melanie, ihr Bruder und ihr Freund Jared sind einige der Wenigen, die noch verzweifelt Widerstand leisten. Schließlich wird Melanie gefasst, ein Alien wird ihr eingesetzt und zum Entsetzen von Wanda (der eingesetzte Alien) verschwindet Melanies Bewusstsein nicht komplett, sondern fängt an, sich mit ihr zu unterhalten. Wanda fühlt, was Melanie fühlt. Und auch sie beginnt sich nach Melanies Bruder und ihren Freund Jared zu sehnen.


Beinahe 900 Seiten umfasst ihre Utopie von einer Welt, die zwar durch die Seelen harmonischer und schöner wirkt, aber dennoch auf den Rücken einer anderen Spezies, in diesem Falle die Menschheit, ausgetragen wird. Als eingefleischter Twilight-Fan war ich zuerst ein wenig skeptisch, was Seelen anbelangte. Konnte denn nach dieser fantastischen Fantasy-Trilogie noch etwas mindestens genauso Hinreißendes nachkommen? Definitiv ja! Ich konnte kaum aufhören zu lesen. Die liebevoll beschriebene Charaktere und der flüssige Erzählstil machen dieses Buch zu etwas Außergewöhnlichem. An dieser Stelle will und kann ich nicht alles verraten, aber die Mischung aus Romantik und Spannung hat Frau Meyer schon in den Biss-Büchern genügend unter Beweis gestellt. Neu ist die eigenartige Dreiecksbeziehung in nur zwei Körpern. Das Buch ist einfach klasse!

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

Häufig gestellte Fragen

  • Wie viele PAYBACK Punkte kann ich für ein Produkt sammeln?

    Für jeden vollen Euro Warenwert erhalten Sie 1 PAYBACK Punkt.
  • Wo sehe ich, wie viel PAYBACK Punkte ich für ein Produkt sammeln kann?

    Die für ein Produkt zu sammelnden Punkte finden Sie in der Detailansicht eines Artikels (rechts unter "Bonusprogramm"), ebenso im Warenkorb und in der Bestellübersicht.
  • Wie kann ich bei bol.de bezahlen?

    Wählen Sie im Bestellprozess oder unter "Mein Konto" im Punkt "Zahlungsart" Ihre gewünschte Zahlungsweise aus. Näheres erfahren Sie in unserer Hilfe.

BonusprogrammHilfe

Payback

0 Punkte sammeln