Neukunde?

Hier starten

Erweiterte Suche
Name:
Wird nicht angezeigt Top 100 Rezensent
Rezensionen:
936 Rezensionen
Bewertung:

hilfreich: 83

nicht hilfreich: 47

Rang:
21

Rezensionen

123
auf Merkliste

50

17.12.2014

„großes Lesevergnügen”

Es kann sein, dass sich Emile Gilliéron, "Der Fälscher", Laura d'Oriano " Die Spionin" und Felix Bloch "Der Bombenbauer" über den Weg gelaufen sind. Und wenn, dann nur ein einziges Mal -1924 am Hauptbahnhof Zürich. Laura, weitgereiste, kluge Tochter einer Musikantenfamilie verdient sich als Hutverkäuferin den Lebensunterhalt. Gelegentliche Auftritte als Sängerin erleichtern das Überleben.
Androhungen lassen sie zur Spionin werden.
Felix Bloch ist ein friedliebender, freundlicher, junger Mann. Wenn es nach Felix' Vater geht, dann ist Maschinenbau die richtige Wahl als Studienfach. Er nickt nur zum Vorschlag des Vaters, denkt aber -"wenn ich überhaupt etwas mache, wird es etwas ganz und gar Nutzloses, Zweckfreies sein"..Er wird Robert Oppenheimer beim Bau der Atombombe unterstützen.
Emile Gilliéron wächst in Villeneuve als einziger Sohn des Dorfschullehrers auf. Er ist durchschnittlich. In Körperbau, Größe, Haarfarbe, Eigenschaften oder Talent. "Außer dem einen - er konnte unglaublich gut zeichnen, mit geradezu fotografischer Präzision und Vorstellungskraft." Eher beiläufig rutscht er in den Weg als Kunstfälscher
Großes Lesevergnügen

buch

Honig

Ian McEwan

EUR 11,90 *
auf Merkliste

50

17.12.2014

„Großes Lesevergnügen”

Es sind die 70er Jahre. Der kalte Krieg dauert immer noch an. Serena Frome ist hübsch, intelligent und ein mathematisches Ausnahmetalent. Ginge es nach Serena, so hätte sie sich für die bequeme Variante - Anglistikstudium entschieden. "Einige Jahre lang nichts anderes tun, hätte ihr gut gefallen. Aber ihre Mutter sieht das anders - Mathematik ist das Fach ihrer Wahl. Als Absolventin von Cambridge-Spezialgebiet Mathematik, paßt sie genau in das Anforderungsprofil des Englischen Geheimdienstes M15. Eine intensive Liebesgeschichte mit einem Agenten dieser Abteilung öffnet ihr die Tür zu dieser, geheim operierenden, Organisation. "Honig" ist der Deckname der Operation. Für die, dem Staat genehme, politische Haltung will M15 aufstrebenden Autoren finanziell unter die Arme greifen. Die Autoren dürfen keine Information über die Geldquelle bekommen. Serena wird bald in ihrem neuen Aufgabengebiet eingesetzt,
"Honig" von Ian McEwan ist ein großes Lesevergnügen

ebooks

Unterm Lagerfeuer

Nickolas Butler

EUR 14,99 *
auf Merkliste

50

11.12.2014

„großes Lesevergnügen”

Durch "Shotgun Lovesongs" bereits einer großen Leserschaft bekannt, legt Nickolas Butler nun 10 Kurzgeschichten vor. "Unterm Lagerfeuer" beinhaltet Geschichten die unter die Haut gehen. Ob "Kettensägen-Soiree", "Regenwasser", "Sven & Lily", "Morcheln", "Reste" oder "Unterm Lagerfeuer", "Rohes Öl", " Im Westen", "Eisenbahnfreaks sind langsam", "Äpfel",-kalt läßt keine einzige dieser Geschichten......" Sie war ein paar Meter vorwärts geschwommen, hatte innegehalten und war dann unendlich langsam in die Tiefe gesunken". Sie vergaß zu atmen und stieß sich mit den Flossen nach oben, bis sie die zugefrorene Oberfläche des Sees berührte- den Deckel ihres eigenen Sarges. In zweckloser Panik fing sie an dagegenzuhämmern, so fest, dass ihr die Fingerknochen zu brechen drohten."
"Unterm Lagerfeuer" von Nickolas Butler ist großes Lesevergnügen

buch

Unterm Lagerfeuer

Nickolas Butler

EUR 18,95 *
auf Merkliste

50

11.12.2014

„großes Lesevergnügen”

Durch "Shotgun Lovesongs" bereits einer großen Leserschaft bekannt, legt Nickolas Butler nun 10 Kurzgeschichten vor. "Unterm Lagerfeuer" beinhaltet Geschichten die unter die Haut gehen. Ob "Kettensägen-Soiree", "Regenwasser", "Sven & Lily", "Morcheln", "Reste" oder "Unterm Lagerfeuer", "Rohes Öl", " Im Westen", "Eisenbahnfreaks sind langsam", "Äpfel",-kalt läßt keine einzige dieser Geschichten......" Sie war ein paar Meter vorwärts geschwommen, hatte innegehalten und war dann unendlich langsam in die Tiefe gesunken". Sie vergaß zu atmen und stieß sich mit den Flossen nach oben, bis sie die zugefrorene Oberfläche des Sees berührte- den Deckel ihres eigenen Sarges. In zweckloser Panik fing sie an dagegenzuhämmern, so fest, dass ihr die Fingerknochen zu brechen drohten."
"Unterm Lagerfeuer" von Nickolas Butler ist großes Lesevergnügen

ebooks

Nicht mit mir

Per Petterson

EUR 15,99 *
auf Merkliste

50

03.12.2014

„wundervolle Leselektüre”

Thommys Vater ist Müllarbeiter. Er bringt es nie zum Fahrer. Thommys Vater ist der, der die Tonnen schleppt. Manchmal zwei auf einmal. Er ist der stärkste Mann im Ort. Das läßt er auch sehr gern und oft seine Familie spüren. Thommy bekommt beinahe täglich Prügel. Als Thommys Mutter die triste Lebenssituation nicht mehr erträgt, verläßt sie still und heimlich ihre Kinder und läßt sie bei dem prügelnden Ehemann zurück. Einmal mehr läßt Thommys Vater die Wut an seinem Sohn aus. Als der Junge seinen Baseballschläger nimmt und sich ein für alle Mal gründlich zur Wehr setzt. Schwer verletzt, aber vor allem tief gedemütigt, verläßt auch der Vater die Familie und überläßt die Kinder sich selbst. Eine kurze Zeit versuchen Thommy und seine ältere Schwester, die kleine Familie zu versorgen. Sie werden dennoch auseinander gerissen und vom Jugendamt in verschieden Familien aufgeteilt. In der ganzen schweren Zeit der Kindheit hat Thommy seinen besten Freund Jim an seiner Seite. Jim, der bei seiner kirchentreuen , alleinerziehenden Mutter in strikt geregelten Verhältnissen aufwächst. Dorthin flüchtet Thommy wenn er wieder einmal schwer verletzt zurück bleibt. Jim ist sein engster Vertrauter, sein bester Freund. Sie verbringen jeden Tag zusammen und erleben unvergessliche Augenblicke. Als Jim aufs Gymnasium geht, werden ihre Treffen seltener. Während Jim in eine aussichtsreiche, akademische Zukunft blickt, erhält Thommy die Chance im Betieb eines väterlichen Freundes zu arbeiten. Er erarbeitet sich den Respekt seiner Kollegen und auch einen gewissen Wohlstand. Die Freunde verlieren sich aus den Augen. Während sich die Vorzeichen ändern und Thommy nach einem Berufswechsel in der Finanzbranche tätig ist, hat Jim seinen Berufsstart als Bibliothekar hingelegt. Angststörungen beherrschen sein Leben und nach einem schweren Anfall ist Jim seit einem Jahr krankgeschrieben. Nach beinahe 30 Jahren laufen sich Thommy und Jim wieder über den Weg.............
"Nicht mit mir" von Per Petterson ist wunderschöne, tief berührende Leselektüre

buch

Nicht mit mir

Per Petterson

EUR 19,90 *
auf Merkliste

50

03.12.2014

„wundervolle Leselektüre”

Thommys Vater ist Müllarbeiter. Er bringt es nie zum Fahrer. Thommys Vater ist der, der die Tonnen schleppt. Manchmal zwei auf einmal. Er ist der stärkste Mann im Ort. Das läßt er auch sehr gern und oft seine Familie spüren. Thommy bekommt beinahe täglich Prügel. Als Thommys Mutter die triste Lebenssituation nicht mehr erträgt, verläßt sie still und heimlich ihre Kinder und läßt sie bei dem prügelnden Ehemann zurück. Einmal mehr läßt Thommys Vater die Wut an seinem Sohn aus. Als der Junge seinen Baseballschläger nimmt und sich ein für alle Mal gründlich zur Wehr setzt. Schwer verletzt, aber vor allem tief gedemütigt, verläßt auch der Vater die Familie und überläßt die Kinder sich selbst. Eine kurze Zeit versuchen Thommy und seine ältere Schwester, die kleine Familie zu versorgen. Sie werden dennoch auseinander gerissen und vom Jugendamt in verschieden Familien aufgeteilt. In der ganzen schweren Zeit der Kindheit hat Thommy seinen besten Freund Jim an seiner Seite. Jim, der bei seiner kirchentreuen , alleinerziehenden Mutter in strikt geregelten Verhältnissen aufwächst. Dorthin flüchtet Thommy wenn er wieder einmal schwer verletzt zurück bleibt. Jim ist sein engster Vertrauter, sein bester Freund. Sie verbringen jeden Tag zusammen und erleben unvergessliche Augenblicke. Als Jim aufs Gymnasium geht, werden ihre Treffen seltener. Während Jim in eine aussichtsreiche, akademische Zukunft blickt, erhält Thommy die Chance im Betieb eines väterlichen Freundes zu arbeiten. Er erarbeitet sich den Respekt seiner Kollegen und auch einen gewissen Wohlstand. Die Freunde verlieren sich aus den Augen. Während sich die Vorzeichen ändern und Thommy nach einem Berufswechsel in der Finanzbranche tätig ist, hat Jim seinen Berufsstart als Bibliothekar hingelegt. Angststörungen beherrschen sein Leben und nach einem schweren Anfall ist Jim seit einem Jahr krankgeschrieben. Nach beinahe 30 Jahren laufen sich Thommy und Jim wieder über den Weg.............
"Nicht mit mir" von Per Petterson ist wunderschöne, tief berührende Leselektüre

ebooks

Auf der richtigen Seite

William Sutcliffe

EUR 14,99 *
auf Merkliste

50

03.12.2014

„fesselnde Jugendlektüre”


Joshua lebt mit Mutter und Stiefvater in Amarias. Es ist eine jüdische Siedlung direkt an der schwerbewachten Mauer , die quer durch die Siedlung verläuft. Die Mauer wurde zum Schutz der Siedler vor dem Feind auf der anderen Seite gebaut. Es ist Joshua streng untersagt, in die Nähe der Mauer zu gehen, geschweige denn, sie zu überklettern. Ständige, mitunter auch gewaltsame Auseinandersetzungen mit seinem Stiefvater und das gleichzeitige Erdulden seiner Mutter zermürben und frustrieren Joshua. Es passiert eher gedankenlos, dass sich Joshua über die Vorschriften seines Stiefvaters hinwegsetzt und immer öfter in der Nähe der Mauer spielt. Eines Tages entdeckt er einen Tunnel , der unter der Mauer durch, auf die andre Seite führt. Die Neugier ist so groß, dass Joshua alle erzieherischen Einschüchterungsmethoden vergisst und durch den Tunnel geht. Und dann ist sein Leben anders.....
"Auf der richtigen Seite" von William Sutcliffe ist kluge, fesselnde Jugendlektüre

auf Merkliste

50

03.12.2014

„fesselnde Jugendlektüre”

Joshua lebt mit Mutter und Stiefvater in Amarias. Es ist eine jüdische Siedlung direkt an der schwerbewachten Mauer , die quer durch die Siedlung verläuft. Die Mauer wurde zum Schutz der Siedler vor dem Feind auf der anderen Seite gebaut. Es ist Joshua streng untersagt, in die Nähe der Mauer zu gehen, geschweige denn, sie zu überklettern. Ständige, mitunter auch gewaltsame Auseinandersetzungen mit seinem Stiefvater und das gleichzeitige Erdulden seiner Mutter zermürben und frustrieren Joshua. Es passiert eher gedankenlos, dass sich Joshua über die Vorschriften seines Stiefvaters hinwegsetzt und immer öfter in der Nähe der Mauer spielt. Eines Tages entdeckt er einen Tunnel , der unter der Mauer durch, auf die andre Seite führt. Die Neugier ist so groß, dass Joshua alle erzieherischen Einschüchterungsmethoden vergisst und durch den Tunnel geht. Und dann ist sein Leben anders.....
"Auf der richtigen Seite" von William Sutcliffe ist kluge, fesselnde Jugendlektüre

auf Merkliste

50

03.12.2014

„sehr unterhaltsame Krimilektüre”

Schaching heißt der neue, beschauliche Dienstort von Major Schäfer. Jeder kennt jeden. Jeder hilft jedem oder auch nicht. Vorurteile, Missgunst oder Neid sind in Schaching auch nicht anders als irgendwo sonst in der Welt. Das ändert sich ganz schön schnell, als Frederik Bosch in seine Heimatgemeinde zurückkehrt. 26 Jahre ist es her, seit er für den Mord an der siebenjährigen Susanna Paulus verurteilt und eingesperrt worden ist. Und nun kehrt er ausgerechnet an den Ort des Verbrechens zurück. Die Bevölkerung ist aufgebracht und versucht Frederik Bosch mit allen Mitteln wieder zu vertreiben. Die Unruhe in der Gemeinde wird nun auch noch durch die Ermittlungen von Major Schäfer verschärft. Der fällt einigen Dorfgrößen mit diversen Bemerkungen, neuerlichen Untersuchungen, Nachfragen sehr unangenehm auf. Als auch noch ein Jagdunfall mit tödlichem Ausgang passiert, sind die Schachinger aus ihrer ländlichen Idylle endgültig aufgescheucht.
"Sterben und sterben lassen" von Georg Haderer ist sehr unterhaltsame Krimilektüre.

auf Merkliste

50

03.12.2014

„sehr unterhaltsame Krimilektüre”

Schaching heißt der neue, beschauliche Dienstort von Major Schäfer. Jeder kennt jeden. Jeder hilft jedem oder auch nicht. Vorurteile, Missgunst oder Neid sind in Schaching auch nicht anders als irgendwo sonst in der Welt. Das ändert sich ganz schön schnell, als Frederik Bosch in seine Heimatgemeinde zurückkehrt. 26 Jahre ist es her, seit er für den Mord an der siebenjährigen Susanna Paulus verurteilt und eingesperrt worden ist. Und nun kehrt er ausgerechnet an den Ort des Verbrechens zurück. Die Bevölkerung ist aufgebracht und versucht Frederik Bosch mit allen Mitteln wieder zu vertreiben. Die Unruhe in der Gemeinde wird nun auch noch durch die Ermittlungen von Major Schäfer verschärft. Der fällt einigen Dorfgrößen mit diversen Bemerkungen, neuerlichen Untersuchungen, Nachfragen sehr unangenehm auf. Als auch noch ein Jagdunfall mit tödlichem Ausgang passiert, sind die Schachinger aus ihrer ländlichen Idylle endgültig aufgescheucht.
"Sterben und sterben lassen" von Georg Haderer ist sehr unterhaltsame Krimilektüre.

123