bol.de

Bewerter

Eine Kundin / Ein Kunde Unsere Top-BuchhändlerInnen

Gesamte Bewertungen 554 (ansehen)


Lieblingsautoren:
u.a. Th.Bernhard, Stewart o'Nan, Philipp Roth, Ian McEwan, Wolf Haas, Bernhard Schlink, Meir Shalev, Harold Brodkey, John Irving, Richard Ford, Julian Barnes, Jonathan Franzen, Paulus Hochgatterer, A.Huxley..................
Das beste Buch aller Zeiten:
.......ist's nicht erstaunlich, dass der Spieler hier bei einer bloßen Dichtung, einem Traum der Leidenschaft.......

Meine Bewertungen

liebenswerte, vergnügliche Leselektüre

Eine Kundin / Ein Kunde , am 22.03.2017

Addie Moore hat ihren ganzen Mut zusammengenommen und ist auf dem Weg zu Louis Waters. Louis wohnt nur einen Häuserblock entfernt. Beide sind schon seit langer Zeit verwitwet und leben seither allein. Eigentlich kennen sie sich schon ewig und leben in freundlicher Nachbarschaft. Und nun klingelt Addie Moore bei Louis Waters.Sie hat ein mehr als ungewöhnliches Anliegen. Louis steht noch in der Tür und sieht Addie nach. Er sieht einer mittelgroßen siebzigjährigen Frau mit weißem Haar hinterher.......
"Unsere Seelen bei Nacht" von Kent Haruf ist liebenswerte, vergnügliche Leselektüre.

Unsere Seelen bei Nacht
von Kent Haruf
(23)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00

melancholisch, heiter, liebenswert.

Eine Kundin / Ein Kunde , am 21.03.2017

"Sie kochte miserabel, aber voller Liebe, hatte das lauteste Lachen und trank am liebsten Champagner." Nun ist Lou tot. Jo kann es nicht fassen, dass seine große Liebe nicht mehr ist. Alle sind sie gekommen, um sich von Lou zu verabschieden. Kinder, Enkelkinder, Freunde, Bekannte. Alle Bewohner der kleinen bretonischen Insel sind auf den Beinen, um seiner Frau das letzte Geleit zu geben. Jo war immer ein liebevoller, aufmerksamer Ehemann. Seiner Vaterrolle wurde er nicht ganz so gerecht. Ganz im Gegenteil, seine mittlerweile erwachsenen Kinder sind ihm fremd. Die Testamentseröffnung bringt für Jo eine unangenehme Überraschung. Der letzte Wunsch von Lou - Jo soll das zerrüttete Verhältnis zu seinen Kindern Sarah und Cyrian klären.
"Champagner, Herzensangelegenheiten, Musik und bretonische Küche" so steht es auf dem Klappentext. Und ja, man möchte sofort auf diese Insel ziehen.

Ein geschenkter Anfang
von Fouchet Lorraine
(7)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00

hinreißend schönes Lesevergnügen

Eine Kundin / Ein Kunde , am 20.03.2017

Maryville, England 1852. Noch hat William den Traum nicht aufgegeben, seine naturwissenschaftlichen Forschungen mit der Arbeit in dem gut gehenden Saatgutgeschäft verbinden zu können. Er ist immer noch voller Begeisterung und zweifelt zu keiner Zeit an seinen herausragenden, wissenschaftlichen Fähigkeiten. Bis zu dem Tag, als Professor Rahm William zu einem Gespräch bittet......
Ohio, USA 2007. George ist Imker. Er arbeitet schwer für seinen Erfolg. George richtet seine ganze Aufmerksamkeit auf die geplante Vergrößerung seines Hofes. Die Absicht dahinter ist ganz klar. Sein Sohn Tom soll das Unternehmen einmal weiterführen. Aber Tom träumt davon, Journalist zu werden. George kommt damit nicht zurecht und beginnt mit seinem Sohn einen heftigen Streit.......
Shirong, China 2098. Tao ist einfache Arbeiterin in der Provinz Sichuan. Die Bienen sind ausgestorben. Seither ist die Blütenbestäubung die Aufgabe von Menschen. Vom achten Lebensjahr an werden auch Kinder für diese Aufgabe herangezogen. Taos Sohn Wei-Wen ist erst 3 Jahre alt. Und doch kann Tao die deprimierenden Gedanken über die trostlose Zukunft ihres Sohnes nicht abschütteln......
"Wie gehen wir um mit der Natur und ihren Geschöpfen? Welche Zukunft hinterlassen wir unseren Kindern? Wofür sind wir bereit zu kämpfen?
"Die Geschichte der Bienen" von Maja Lunde ist hinreißend schönes Lesevergnügen.

Die Geschichte der Bienen
von Maja Lunde
(5)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00

Lesevergnügen

Eine Kundin / Ein Kunde , am 20.03.2017

Sie kann heute nicht mehr sagen, weshalb sie sich auf Christophers Wunsch eingelassen hat. Ihre Ehe ist am Ende. Zahllose Seitensprünge haben sie einen Schlußstrich ziehen lassen. Seit einiger Zeit lebt sie nun schon in einer neuen Beziehung. Christophers Eltern wissen immer noch nicht, dass sie sich getrennt haben. Das war sein letzter Wunsch. Seither hat sie ihren Ehemann nicht mehr gesehen. Der Anruf ihrer Schwiegermutter bringt sie nun einigermaßen aus der Fassung. Christopher ist verschwunden. Der letzte bekannte Aufenthaltsort ist ein Hotel in Griechenland. Dorthin macht sie sich auf den Weg. Auf der Suche nach ihrem Mann........

Trennung
von Katie Kitamura
(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
22,00

großes Leseerlebnis

Eine Kundin / Ein Kunde , am 14.03.2017

Samuel ist nicht mehr. Die Hintergründe sind mehr als unklar. Vermutungen schwirren herum. Je mehr Einblicke man über ihn bekommt, desto weiter scheint man von der Gewißheit entfernt. Samuel hat so viele Gesichter, wie ihn Menschen kennen. "Der Nachbar gibt mir die Hand und wünscht mir Glück bei dem Vorhaben, Samuels letzten Tag zu rekonstruieren. Wenn ich Ihnen einen Rat geben darf, dann halten Sie es schlicht. Einfach erzählen, was passiert ist- von vorne bis hinten" meint er zum Abschied"
"Alles, was ich nicht erinnere" von Jonas Hassen Khemiri ist großes Leseerlebnis.

Alles, was ich nicht erinnere
von Jonas Hassen Khemiri
(3)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99

ungemein großes Lesevergnügen

Eine Kundin / Ein Kunde , am 12.03.2017

.........wenn du einmal jemand ganz Unerfahrenem erklären müsstest, was und wie die Menschen sind, was würdest du sagen?- "Dass sie sich häufig überschätzen". In ihren Fähigkeiten?- Nein, in ihrer Wichtigkeit. Sie sind vielleicht fähiger, als sie glauben, aber unwichtiger, als sie denken".
Ein kleines Buch von großer Weisheit, würdevoll, poetisch,komisch. Genau so ist es und ein ungemein großes Lesevergnügen. Danke.

Uhren gibt es nicht mehr
von Andre Heller
(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
18,00

sehr großes Lesevergnügen

Eine Kundin / Ein Kunde , am 12.03.2017

Der New Yorker Anwalt Marty de Groot verdankt seine gesellschaftliche Stellung mehr oder weniger dem ansehnlichen Familienerbe. Beruflich ist er noch nicht ganz zur Spitze seiner Zunft vorgedrungen. Privat erlaubt es ihm sein großzügiges, luxuriöses Stadthaus, den Ärger darüber klein zu halten. Im Schlafzimmer, über seinem Bett, hängt "Am Saum eines Waldes" von Sara de Vos. Als erste Malerin wurde sie 1631 in die Amsterdamer Meistergilde aufgenommen. Das Gemälde ist seit über drei Jahrhunderten im Besitz seiner Familie. Es ist purer Zufall, dass er entdeckt, dass das kostbare Gemälde entwendet und durch eine Fälschung ersetzt worden ist. Eine meisterhafte Fälschung. Und die stammt von der jungen Australierin Ellie Shipley.
"Das letzte Bild der Sara de Vos" von Dominic Smith ist ein Buch über die Kunst, über Fälschungen und über die Liebe

Das letzte Bildnis der Sara de Vos
von Dominic Smith
(21)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00

tief berührendes Leseerlebnis

Eine Kundin / Ein Kunde , am 11.03.2017

"Der Arzt hat kräftige Hände, schraubt eine patronenähnliche Flasche fest und fährt fort: Patientin schwanger, Kind laut Angaben wohlauf, dreiunddreißigste Woche, vor etwa fünf Tagen grippeähnliche Symptome......heute akute Verschlechterung....."Tom hat Karin in die Klinik gebracht. Die Freude auf ihr erstes gemeinsames Kind ist der Angst gewichen. Karin hat schwere gesundheitliche Probleme bekommen. Erste medizinische Maßnahmen bringen keine signifikante Besserung.Die Sauerstoffzufuhr ist nicht zufriedenstellend genug. Es wird angedacht, Karin in Narkose zu setzen, um sie mit einem Beatmungsgerät zu unterstützen. Tom sitzt vor dem Operationssaal und versucht seine aufsteigende Panik in den Griff zu bekommen. Er wartet und versinkt in Gedanken an seine Frau und sein Kind. Ein Albtraum beginnt.
"In jedem Augenblick unseres Lebens" von Tom Malmquist ist tief bewegendes Leseerlebnis.

In jedem Augenblick unseres Lebens
von Tom Malmquist
(33)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00

spannendes Lesefutter

Eine Kundin / Ein Kunde , am 10.03.2017

Die Flüchtlingsströme reißen nicht ab. Auf dem Stockholmer Hauptbahnhof versuchen Helfer das Chaos einigermaßen in den Griff zu bekommen. Die Erschöpfung macht sich auch bei den vielen freiwilligen Helfern breit. Deshalb wird auch nicht sofort registriert, dass Flüchtlingskinder einfach verschwinden und nicht wieder auftauchen. Als das Team um Mette Olsäter zu einem Tatort gerufen wird, ist auch Kriminalkommissar Tom Stilton wieder mit dabei. Nach seinem Totalabsturz muss Tom seinen Kollegen beweisen, dass er wieder einsatzfähig ist. Schon sein erster Einsatz fordert seinen ganzen Einsatz und bringt ihn an seine Grenzen. Ein Junge wird tot aufgefunden. Halb vergraben und entsetzlich zugerichtet.
"Schlaflied" von Cilla &Rolf Börjlind ist spannendes Lesefutter

Schlaflied / Olivia Rönning & Tom Stilton Bd.4
von Rolf Börjlind
(50)
Buch (Paperback)
15,00

intelligentes, sehr spannendes Lesevergnügen

Eine Kundin / Ein Kunde , am 04.03.2017

Peter Katz ist Literaturagent. Es sind viele Einsendungen, die im Laufe des Tages in seinem Posteingang landen. Deshalb wirft er auch nur einen kurzen Blick auf das, mit Richard Flynn unterzeichnete Manuskript. Es landet in seiner Schreibtischschublade. Erst Wochen später erinnert sich Katz an das Manuskript. Er holt es aus seinem Schreibtisch und ist schon nach den ersten Zeilen von der Geschichte gefesselt. Richard Flynn erzählt von einem, über 20 Jahre zurückliegenden Mord in Princeton. Das Mordopfer war der berühmte Professor Joseph Wieder. Der Fall wurde nie aufgeklärt. Flynn macht Andeutungen, gibt ein paar Hinweise, aber der Text endet abrupt. Ganz, von dem unvollständigen Manuskript über einen nie geklärten Mordfall angetan, begibt sich Peter Katz auf die Suche.
Intelligentes, sehr spannendes Lesevergnügen

1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
Das Buch der Spiegel
von E. O. Chirovici
(110)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00

 
zurück