Neukunde?

Hier starten

Erweiterte Suche
Der Beobachter

Der Beobachter

Roman

E-Book
EUR 8,99 *
auf Merkliste

versandkostenfrei

Sofort per Download lieferbar

Ganz einfach bestellen und downloaden.

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die Adobe DRM unterstützen. Windows PC und Mac OS
(mit der kostenlosen Software „Adobe Digital Editions“)
Mobilgeräte mit Apple iOS
(z.B. mit der kostenlosen App „Bluefire Reader“)
Mobilgeräte mit Android
(z.B. mit der kostenlosen App „Aldiko Book Reader“)
eReader
(z.B. OYO, Sony Reader)

Kindle unterstützt aktuell leider kein Adobe DRM.
Linux unterstützt derzeit leider kein Adobe DRM.

Wird oft zusammen gekauft

EUR 8,99 *

Zusammen jetzt für
24,98

jetzt beide kaufen

Kunden, die Der Beobachter gekauft haben, kauften auch:

Artikeldetails zu Der Beobachter

Untertitel Roman

Rezensionen der Redaktion zu Der Beobachter

?Charlotte Link [?] hat die fast unheimliche Menschenkenntnis, die psychologische Spannungsautoren auszeichnet. Während die meisten von uns ihre Nachbarn beobachten und nichts als gewöhnliche Menschen sehen, entdecken sie etwas Dunkles und Bedrohliches unter der Oberfläche.?

Beschreibung der Redaktion zu Der Beobachter

Fesselnd, abgründig, raffiniert


Er beobachtet das Leben wildfremder Frauen. Träumt sich an ihre Seite, in ihren Alltag. Identifiziert sich mit ihnen und will alles von ihnen wissen. Als Beobachter. Auf der Flucht vor seinem eigenen Dasein, das aus Misserfolgen besteht. Nur aus der Ferne liebt er die schöne Gillian Ward. Die beruflich erfolgreiche Frau, glücklich verheiratet, Mutter einer reizenden Tochter, wird von ihm über die Maßen idealisiert. Bis er zu seinem Entsetzen erkennt, dass er auf eine Fassade hereingefallen ist. Denn nichts ist so, wie es scheint. Gleichzeitig schreckt eine Mordserie die Menschen in London auf. Die Opfer: alleinstehende Frauen. Auf eine rachsüchtige, sadistische Weise umgebracht. Die Polizei sucht einen Psychopathen. Einen Mann, der Frauen hasst.


Autorenportrait zu Der Beobachter

Charlotte Link, geboren in Frankfurt/Main, ist die erfolgreichste deutsche Autorin der Gegenwart. Ihre psychologischen Kriminalromane sind internationale Bestseller, auch Im Tal des Fuchses eroberte wieder auf Anhieb die SPIEGEL-Bestsellerliste. Allein in Deutschland wurden bislang über 24 Millionen Bücher von Charlotte Link verkauft; ihre Romane sind in zahlreiche Sprachen übersetzt. Die Verfilmungen, zuletzt Das andere Kind, werden im Fernsehen mit enorm hohen Einschaltquoten ausgestrahlt. Charlotte Link lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Frankfurt/Main.

Portrait

Charlotte Link:
Charlotte Link ist eine der erfolgreichsten deutschen Autorinnen der Gegenwart. Sie wurde 1963 in Frankfurt am Main als Tochter der Autorin Almuth Link geboren. Bereits mit 16 Jahren schrieb Charlotte Link ihr Debütwerk "Die schöne Helena", noch bevor sie ihr Abitur in Usingen absolvierte. Neben Spannungsromanen schrieb sie auch Gesellschaftsromane in englischer Erzähltradition. Viele ihrer Romane wurden verfilmt, wie die Werke "Sturmzeit", "Wilde Lupinen" oder "Die Stunde der Erben". Den Deutschen Bücherpreis in der Kategorie Belletristik erhielt Charlotte Link 2004 für ihren Roman "Am Ende des Schweigens".Allein in Deutschland wurden bislang über 9 Millionen ihrer Bücher verkauft, sie sind in zahlreichen Sprachen übersetzt. Die aktive Tierschützerin engagiert sich bei der PETA für Straßenhunde in der Türkei und Spanien. Momentan lebt Charlotte Link mit ihrem Lebensgefährten und ihren Hunden in Wiesbaden.

Meinung der Redaktion Charlotte Link hat das Schreibtalent im Blut! An der Vielzahl ihrer Romane sieht man, wie produktiv sie ist und wie unterschiedlich sie schreiben kann. Und egal in welchem Genre, ob Krimi oder Gesellschaftsromane, die Bücher von Charlotte Link sind mitreißend und spannend.

Autorenportrait

Charlotte Link, geboren in Frankfurt/Main, ist die erfolgreichste deutsche Autorin der Gegenwart. Ihre psychologischen Kriminalromane sind internationale Bestseller, auch Im Tal des Fuchses eroberte wieder auf Anhieb die SPIEGEL-Bestsellerliste. Allein in Deutschland wurden bislang über 24 Millionen Bücher von Charlotte Link verkauft; ihre Romane sind in zahlreiche Sprachen übersetzt. Die Verfilmungen, zuletzt Das andere Kind, werden im Fernsehen mit enorm hohen Einschaltquoten ausgestrahlt. Charlotte Link lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Frankfurt/Main.

Bewertung unserer Kunden zu Der Beobachter

Wie ist Ihre Meinung zu „Der Beobachter”?

Geben Sie Ihre Bewertung ab.

50

19.11.2014

„sehr spannend und niveauvoll”

von einer Kundin oder einem Kunden aus Schönwalde-Glien
ein sehr guter Krimi von meiner Lieblingsautorin Charlotte Link, die ich immer sehr, sehr gerne lese - spannend, niveauvoll und fesselnd - einfach super guuut!!!

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

50

09.07.2014

„Absolutes Muss für Charlotte-Link-Liebhaber”

von einer Kundin oder einem Kunden aus Plauen
Ich habe das Buch innerhalb von 3 Tagen gelesen. Es war der typische Charlotte-Link-Stil, aber da ich genau diesen liebe, war ich wieder einmal begeistert. Alle Charaktere werden intensiv beschrieben, sodass man sich in jede Denkensweise und Handlung hinein versetzen kann. Nichts erscheint irreal. Das Lesen hat großen Spaß gemacht.:-)

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

40

11.05.2013

„Start verhalten, danach Spitze”

von einer Kundin oder einem Kunden aus Schweiz
Vorne weg, das Buch hat mich im Grossen und Ganzen gefesselt. In der ersten Phase des Buches war ich aber nahe daran das Buch nicht fertig zu lesen und das Ende der Geschicht ist etwas zu abrupt geraten. Trotz den negativen Bemerkungen ein Buch das sich auf jeden Fall zu lesen.

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

50

17.04.2013

„sehr gut”

von einer Kundin oder einem Kunden aus Rödermark
Mir wurde dieser Titel empfohlen ... ich habe das Buch förmlich verschlungen und war über den Verlauf und das eher unerwartete Ende mehr als überrascht. Ich kann Charlotte Link und ihre Bücher nur empfehlen.

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

50

26.08.2012

„Unerwartete Wende”

von Querleserin
Der Beobachter schleicht um die Personen rum und saugt ihr Leben auf um eine Leere zu füllen - doch glaubt man nicht so recht, dass er der gejagte Psychopath ist. Er ist zwar verrückt, doch wer hinterlässt die Opfer immer auf die gleiche Weise? Ältere alleinstehende Frauen mit einem Küchentuch im Mund - nur passt ein Mord an einem Mann einfach nicht in diese Reihe, schliesslich hätte nämlich die Protagonistin daran glauben sollen...

Leicht und flüssig zu lesen, spannend und überraschend bis fast zum Schluss wo der Beobachter wieder "ins Spiel" kommt -

Lesen Sie selbst, einfach zum Vergnügen und Ausspannen vom Alltag!

1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

50

08.07.2012

„Egal welches Buch... Einfach Stark!”

von einer Kundin oder einem Kunden
Ich habe bis anhin jedes Buch von Charlotte Link mit Spannung erwartet. Auch auf dieses habe ich lange gewartet.
Ich bin begeistert.
Spannend von Anfang bis Ende.
Ich hoffe es folgt bald ein weiteres Buch von dieser super, genialen Schriftstellerin.

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

50

18.06.2012

„Ist er wirklich nur der Beobachter?”

von Stefanie Gabelt aus Bad Salzuflen
Bei Thrillern mit einem Umfang von über 500 Seiten frage ich mich immer, ob es der Autor tatsächlich schafft, die Spannung von Anfang bis Ende hoch zu halten. In diesem Fall kann ich nur sagen: JA! Charlotte Link ist wieder einmal ein super spannender Thriller gelungen. Sie schafft es immer wieder einen auf die falsche Fährte zu führen und einen neuen Spannungsbogen aufzubauen. So baut sie eine tolle Geschichte aus Gegenwart, Vergangenheit und Zukunft, die wirklich Ihresgleichen sucht. Viel Spaß dabei!

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

40

04.04.2012

„Spannung pur!”

von Melanie Winkler aus Hamburg Top-100 Rezensent Top 100 Rezensent
Zwischenzeitlich werden Sie meinen, Sie kennen die Lösung. Aber glauben Sie mir: Sie haben keinen blassen Schimmer! Charlotte Link in Hochform. In guter Tradition von "Das Haus der Schwestern", "Am Ende des Schweigens" und anderen legt die Autorin hier wiederum einen richtig guten Spannungsroman vor, dessen Plot auch den internationalen Vergleich nicht zu scheuen braucht.

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

40

30.03.2012

„Am Anfang etwas zäh”

von einer Kundin oder einem Kunden aus Trautskirchen
Ich hab ziemlich lange gebraucht, bis ich mich so richtig eingelesen hab. Dann aber, etwa ab der Mitte war es echt spannend und mitreißend. Die Lösung ist ziemlich überraschend!

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

50

21.03.2012

„spannender Krimi”

von Segler und Bücherfan Top-100 Rezensent Top 100 Rezensent
Charlotte Link hat wieder einen spannenden Krimi geschrieben, der wie immer an Spannung nicht zu überbieten ist.

Mir ging es so, das ich den Roman innerhalb von zwei Tagen zu Ende lesen musste. Besonders zum Schluss ist es noch mal spannend, obwohl oder weil man den Täter bereits kennt. Es geht in dem Roman um drei Morde, die von einem Serienmörder getötet wurden. Charlotte Link schafft es, bei jeder neu in der Handlung auftauchenden Figur einen weiteren Verdacht aufkommen zu lassen. Erst nach zwei Drittel des Romans erhärtet sich der Verdacht auf einen einzigen Täter. Zwischenzeitlich plänkelt die Handlung etwas dahin, sodass ich sehr schnell weiter gelesen, d.h. die Seiten mehr oder weniger überflogen habe. Die Spannung insgesamt wird auch durch die Jahreszeit mit sehr viel Schnee und früher Dunkelheit mitbestimmt. Die verwendete Schreibweise und Sprache ist auf einem hohen Niveau. Selbst die Gedanken der Protagonisten werden anders herausgestellt, als der übrige Text.

Insgesamt ist der Krimi eine kurzweilige Angelegenheit, sodass ich mich schon auf den nächsten Roman von Charlotte Link freue und mir mit Sicherheit zulegen und auch verschenken werde.

2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

50

21.03.2012

„Spannung pur”

von Segler und Bücherfan Top-100 Rezensent Top 100 Rezensent
Charlotte Link hat wieder einen spannenden Krimi geschrieben, der wie immer an Spannung nicht zu überbieten ist.

Mir ging es so, das ich den Roman innerhalb von zwei Tagen zu Ende lesen musste. Besonders zum Schluss ist es noch mal spannend, obwohl oder weil man den Täter bereits kennt. Es geht in dem Roman um drei Morde, die von einem Serienmörder getötet wurden. Charlotte Link schafft es, bei jeder neu in der Handlung auftauchenden Figur einen weiteren Verdacht aufkommen zu lassen. Erst nach zwei Drittel des Romans erhärtet sich der Verdacht auf einen einzigen Täter. Zwischenzeitlich plänkelt die Handlung etwas dahin, sodass ich sehr schnell weiter gelesen, d.h. die Seiten mehr oder weniger überflogen habe. Die Spannung insgesamt wird auch durch die Jahreszeit mit sehr viel Schnee und früher Dunkelheit mitbestimmt. Die verwendete Schreibweise und Sprache ist auf einem hohen Niveau. Selbst die Gedanken der Protagonisten werden anders herausgestellt, als der übrige Text.

Insgesamt ist der Krimi eine kurzweilige Angelegenheit, sodass ich mich schon auf den nächsten Roman von Charlotte Link freue und mir mit Sicherheit zulegen und auch verschenken werde.

2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

50

13.03.2012

„Der Hammer!”

von Georg aus Würzburg
Habe fast alles von dieser Autorin gelesen. Auch bei diesem Roman hat sie sich fast wieder selbst übertroffen. Der absolute Hammer. Spannend vom Anfang bis zum Ende. Für Fans von Psychothrillern auf jeden Fall empfehlenswert.

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

50

19.02.2012

„Mal wieder ein Hammer!”

von Sandra aus Wolfsburg
Ich lese sehr gerne von Charlotte Link. Der Beobachter, ist mal wieder sehr spannend und gut geschrieben und ist mit eines ihrer besten Geschichten. Es ist mir schwer gefallen, das Buch aus der Hand zu legen. Sehr, sehr empfehlenswert.

1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

50

02.02.2012

„Spannung pur!”

von Jana Wottawa aus Linz
Eine Mordserie erschüttert London. Die Opfer: Alleinstehende Frauen. Der Mörder: ein Psychopath mit einem Hass auf Frauen.

Charlotte Link hat sich mit ihrem neusten Roman "Der Beobachter" selbst übertroffen. Ich konnte (bzw. wollte) das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen!

1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

50

30.01.2012

„Der Beobachter”

von V. Bokeloh aus Aurich
Ein Arbeitsloser, der seine Zeit damit verbringt, Frauen und ihre Familien zu beobachten, wird gleichzeitig mit Morden an alleinstehenden, älteren Frauen in Verbindung gebracht. Ist der Mann wirklich zu solchen Taten fähig? Welche Motive stecken vielleicht dahinter?
Ein fesselnder, spannungsgeladener Roman. Einfach super!

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

50

28.01.2012

„total genial....”

von Stefanie Jäschke aus Dresden
dieses buch ist einfach der hammer!!
ich habe einfach nicht aufhören könen zu lesen,die personen im buch sind sehr gut beschrieben und wer ein bisschen vorstellungskraft beim lesen entwickelt,wird dieses buch förmlich auffressen und dabei an spannung fast platzen.
das war mein erstes buch von charlotte link,da werden sicherlich aber noch mehrere folgen....

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

50

19.01.2012

„spannend erzählt”

von einer Kundin oder einem Kunden aus Berlin
Ich bin ja eher der Stephen King Leser. Aber aus reiner Neugierde las ich "Der Beobachter" von Charlotte Link als Ebook und konnte nach 2 Stunden erst eine Pause machen. Flüssig geschrieben, die Protagonisten sind glaubhaft beschrieben und haben jeder für sich eine eigene Identität. Einfach ein guter Roman. 5 Sterne - ganz klar.

2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

50

02.01.2012

„spannend bis zum letzten Atemzug”

von einer Kundin oder einem Kunden
Charlotte Link, wieder einmal fesselnde Unterhaltung!
Einfach toll ,unterhaltsam und schon wieder ein Volltreffer.
Für mich einer der Besten von CH.Link

3 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

40

18.12.2011

„Gewohnter Stil”

von einer Kundin oder einem Kunden aus Elmshorn
Wer den Stil von Carlotte Link kennt und schätzt, dem wird dieses Buch sicherlich gefallen. Ich fand es spannend mit einer durchaus überraschenden Auflösung. Ein Thriller, der einem mit allzu blutigen Details verschont.

3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

Häufig gestellte Fragen

  • Wie viele PAYBACK Punkte kann ich für ein Produkt sammeln?

    Für jeden vollen Euro Warenwert erhalten Sie 1 PAYBACK Punkt.
  • Wo sehe ich, wie viel PAYBACK Punkte ich für ein Produkt sammeln kann?

    Die für ein Produkt zu sammelnden Punkte finden Sie in der Detailansicht eines Artikels (rechts unter "Bonusprogramm"), ebenso im Warenkorb und in der Bestellübersicht.
  • Wie kann ich bei bol.de bezahlen?

    Wählen Sie im Bestellprozess oder unter "Mein Konto" im Punkt "Zahlungsart" Ihre gewünschte Zahlungsweise aus. Näheres erfahren Sie in unserer Hilfe.

BonusprogrammHilfe

Payback

0 Punkte sammeln