bol.de

Bewerter

Eine Kundin / Ein Kunde

Gesamte Bewertungen 186 (ansehen)


Lieblingsautoren:
Zoran Drvenkar, Hjorth & Rosenfeldt, Michael Ende
Das beste Buch aller Zeiten:
Momo (Michael Ende)

Meine Bewertungen

 
zurück
 

Topp!

Eine Kundin / Ein Kunde , am 20.05.2016

Trotz dem etwas phantasielosen Titel und dem typischen Psychokrimi-Cover hat mich der Inhalt doch positiv überrascht :)
Der Psychologe Alan Forrester erzählt hier die Geschichte seiner Patientin Jenny, mit der er versucht, verloren gegangene Erinnerungen an eine Vergewaltigung wieder zu finden und korrekt zu rekonstruieren.
Durch Dialogeinschübe mit ihr und deren Umfeld (z.B. Mutter Charlotte) und Alans persönlichen Einschätzungen, die er immer direkt an uns Leser richtet, entsteht ein tolles, ansprechendes und sympathisches Erzählschema.
So wird Jennys Geschichte und der Rattenschwanz, der daran hängt, immer weiter offengelegt und Alan selbst stösst an persönliche, moralische Grenzen.
Die Geschichte selbst ist zwar nicht neu (ähnlich z.B. "Ich darf nicht schlafen" oder "Locked in") aber:
Ein wirklich gelungener Psychokrimi mit tollen Wendungen!

1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
Dark Memories - Nichts ist je vergessen
von Wendy Walker
(66)
Buch
14,99

Spannende Wochenendlektüre

Eine Kundin / Ein Kunde , am 11.04.2016

Alex recherchiert in dem Wachkoma-Fall Amy, der ihr Leben ganz schön auf den Kopf stellt und an persönliche Grenzen stossen lässt.
Nicht nur was ihre für sie selbst noch nicht abgeschlossene Beziehung zu ihrem Exmann betrifft, sondern auch ihr Alkoholproblem, das ihren Alltag komplett beherrscht und bestimmt.
Erst dachte ich, es klingt alles etwas klischeehaft. Nach dem Motto: "Das kenn ich doch aus x anderen Thrillern bereits"
Und doch: Irgendwie hat es zu der Figur gepasst und war von den ersten Seiten an spannend! Auch die innere Amy hat mir gefallen, war von der Autorin gut gemacht und hat eine spannende Seite aufgetan.
Ich war dann auch schnell damit durch und hatte danach ein gutes Gefühl :)
Ich denke, für hartgesottene Krimi/Thrillerfans eher nichts, aber für Leser von "Ich darf nicht schlafen" oder "Liebste Tess" ist das sicherlich was.
Im Grossen und ganzen also:
Ein guter, einfacher und kurzweiliger Thriller, perfekt für ein spannendes Wochenende.

Locked in
von Holly Seddon
(14)
Buch
12,99

Nach dem Winter folgt der Frühling...

Eine Kundin / Ein Kunde , am 26.03.2016

...was auf mindestens 2 weitere Bände hoffen lässt ;)
Unser sympathischer Kommissar Akyl Borubaew, der in eine andere Stadt zwangsversetzt wurde, wird vor Ort mit einem grausamen Fall von Kindsmorden konfrontiert.
Je weiter er gräbt, desto tiefer sind die menschlichen Abgründe, auf die er stösst. Und wieder muss er sich fragen, ob er in einer von den mächtigen Politikern, Industriellen und Unterweltbossen beherrschten und kontrollierten Welt überhaupt noch einen Sinn in seinem Beruf sieht.
Düstere und beklemmende Atmosphäre wie vom ersten Band bereits gewohnt machen diesen Teil wieder zu einem spannenden Leseerlebnis. Der ein kleiner Mann, der für Gerechtigkeit kämpft, an seiner Seite die taffe und kühle Geheimagentin und ein Fall, der alle Hoffnungen fahren lässt - tauchen Sie mit ein in die dunkle Seite von Kirgisistan!

Tödlicher Frühling
von Tom Callaghan
(2)
Buch
15,00

Roman? Thriller?

Eine Kundin / Ein Kunde , am 18.03.2016

Das Buch ist weder das eine noch das andere.
Es hat viel mehr eine aussergewöhnliche Story, die den Leser zu einem bestimmten Ziel hinführen will. Dieser Weg dorthin ist mit Fragen gepflastert, die uns in das ungewöhnliche Zusammenleben einer Dorfgemeinschaft blicken lassen, in der eigene Gesetze und Regeln herrschen, die ein Aussenstehender nicht verstehen kann. Auch das Dunkle - oder wenn man so will, Böse, das in jedem einzelnen zu stecken scheint - spielt hier eine grosse Rolle.
Durch die geographische Abgelegenheit und der eisigen Kälte wird der seltsame Charakter des Dorfes und seiner Bewohner noch unterstrichen.
Die Wölfe an sich sind nur ein Sinnbild für diese durch die Natur an Extremsituationen gefesselte kleine Gesellschaft. Dass dabei auch Leichen den Weg pflastern, ist daher fast schon logische Konsequenz.
Ein Buch für Leser, die hinter die Fassade blicken wollen, die sich aber auch nicht vor der Brutalität des Buches abschrecken lassen. Vielleicht etwas für diejenigen, die etwas wie "Raum", "Das Seil" oder "Die Wand" gelesen haben?
Mich hat es jedenfalls fasziniert!

Wolfsnächte
von William Giraldi
(2)
Buch
20,00

Die Wippe wippt ja garnicht!

Eine Kundin / Ein Kunde , am 11.03.2016

Der Elefant will Wippen, doch die Wippe bewegt sich nicht. Hm, was tun? Da kommen zufällig die unterschiedlichsten Tiere vorbei... ;)
Das zweite Pappbilderbuch von Susanne Strasser funktioniert wieder über klare, einfache Sätze und sehr liebevoll gezeichneten Figuren und hat wie "So weit oben" einen ganz eigenen Charme!

So leicht, so schwer
von Susanne Strasser
(2)
Buch
14,90

So weit oben und der Bär ist zu klein...

Eine Kundin / Ein Kunde , am 11.03.2016

...aber da muss es doch eine Lösung geben, oder?
Ganz einfach und doch herzallerliebst wird hier eine "Mission impossible" beschrieben ;) Ein wunderbar komisches und amüsantes Pappbilderbuch für Kinder ab ca. 2 Jahren!

So weit oben
von Susanne Strasser
(1)
Buch
14,90

Ein Buch? Ein Spiel? Beides!

Eine Kundin / Ein Kunde , am 05.03.2016

Ein sehr gelungenes und aussergewöhnliches Ratespiel in Buchform getarnt :)
Einen Sommer lang treffen sich einige schlaue und vor allem kreative Köpfe, um den ersten Satz eines bekannten Buches fortzuführen. Nun muss jeder aus der aktuellen Spielerrunde raten, welches nun das Originalzitat und welches die "Fälschung" ist. Und der Leser rät natürlich kräftig mit ;)
Wissen Sie beispielsweise, wie die ersten Zeilen von "Pippi Langstrumpf" oder "Das Bildnis des Dorian Gray" lauten?
Für alle Literaturliebhaber sicherlich ein ganz besonderes Geschenk bzw. Spiel, das man auch super zuhause mit den eigenen Büchern selbst spielen kann!

Mimikry
von Philipp Albers
(2)
Buch
24,00

Oho, was ist das...?

Eine Kundin / Ein Kunde , am 27.02.2016

Da heult doch was? Und es ist mitten in der Nacht und dunkel und gefährlich und...
Stinktier und Opossum fürchten sich wirklich sehr so allein im Wald. Und sie sind nicht die einzigen Tiere, die seltsame, fürchterliche Geräusche hören.
Doch am Ende ist alles ganz anders als gedacht! :)
Eine grossartige, witzige Umsetzung des Themas "Angst im Dunkeln haben" und einfach nur so süss!!!

Psst! War da was?
von Gianna Marino
(1)
Buch
12,99

Pssst, nix verraten!

Eine Kundin / Ein Kunde , am 27.02.2016

Denn der kleine Gorilla hat dem Zoowärter den Schlüssel zu den Tiergehegen stibitzt!
Wieso denn in der kalten Nacht im Käfig schlafen, wenn man es woanders viiieeel wärmer und bequemer hat?
Ein wirklich wunderbares Pappbilderbuch, das nicht nur fast ohne Text auskommt, sondern absolut liebenswert und bezaubernd in die Nacht bzw ins Bett führt ;)

Gute Nacht, Gorilla!
von Peggy Rathmann
(18)
Buch
10,95

Macht, Intriegen und Gewieftheit

Eine Kundin / Ein Kunde , am 27.02.2016

Ein wunderbar hinterlistiger und rücksichtsloser US-Kongressabgeordnete Underwood - grandios verkörpert von Kevin Spacey, der sein ganz eigenes Ziel verfolgt und dabei keine intrigante aber ebenso pfiffige Vorgehensweise auslässt, um dieses zu erreichen. Auch die anderen Figuren sind spannend konzipiert und lassen sich nicht immer in die Karten schauen ;)
Anfänglich noch etwas wirr, scheinbar ziellos und undurchsichtig, doch mit jeder nächsten Folge wird das Underwoodsche Gespinst klarer und nachvollziehbarer.
Diese Serie lebt auf jeden Fall von Spacey und Wright und lässt den Zuschauer manchmal bange zurück, ganz nach dem Motto: Oh gott, ist das jetzt nur grandios inszeniert oder wie viel Wahrheit wird hier wirklich gezeigt...?
Toll!

House of Cards - Staffel 1
(1)
Film
12,99

 
zurück