Neukunde?

Hier starten

Erweiterte Suche
Name:
Blacky Top 10 Rezensent
Rezensionen:
11264 Rezensionen
Bewertung:

hilfreich: 6310

nicht hilfreich: 551

Rang:
1
Über mich:

Ich liebe Bücher und lese gern und viel. Zur Zeit lese ich am liebstenFantasy Romane (Christine Feehan, Nalini Singh, Eileen Wilks, Sherrilyn Kenyon, Lara Adrian, J.R. Ward........) aber auch Krimis, Thriller und Liebesromane. Für mich gibt es nichts besseres als ein "richtiges Buch aus Papier", allerdings haben Hörbücher den Vorteil, dass man gleichzeitig noch andere Dinge (Auto fahren, handarbeiten, renovieren, Hausarbeit...) erledigen kann, deshalb höre ich auch öfter mal ein Buch.

Blackys Rezensionen

123

ebooks

Letzter Tanz

Jeffery Deaver

EUR 8,99 *
auf Merkliste

50

28.01.2015

„Band 2”

Inhalt:
Ein kaltblütiger Mörder hält Detective Lincoln Rhyme in Atem. Das einzige Erkennungsmerkmal des Killers ist seine Tätowierung - sie zeigt den Tod und ein Mädchen tanzend auf einem Sarg. Rhyme glaubt den Mörder zu kennen, und sollte sich sein Verdacht bestätigen, kennt er nur noch einen Gedanken: Rache - aus ganz persönlichen Gründen...

Ein Krimi, bei dem die Spannung kontinuierlich zunimmt. Es gibt immer wieder neue Erkenntnisee und das nicht nur in diesem Fall. Auch das Privatleben der ermittelnden Beamten hat einiges zu bieten . Die Entlarvung des Mörders gestaltet sich sehr schwierig, da vieles nicht so ist, wie zunächst angenommen. Selbst am Schluss gibt es nich einmal eine Überraschung.

Reihenfolge der Lincoln-Rhyme-Reihe:

1. Der Knochenjäger (auch: Die Assistentin )
2. Letzter Tanz
3. Der Insektensammler
4. Das Gesicht des Drachen
5. Der faule Henker
6. Das Teufelsspiel
7. Der gehetzte Uhrmacher
8. Der Täusche
9. Opferlämmer
10. Todeszimmer
11. The Skin Collector (deutscher Titel noch nicht bekannt)

buch

Letzter Tanz

Jeffery Deaver

EUR 9,90 *
auf Merkliste

50

28.01.2015

„Band 2”

Inhalt:
Ein kaltblütiger Mörder hält Detective Lincoln Rhyme in Atem. Das einzige Erkennungsmerkmal des Killers ist seine Tätowierung - sie zeigt den Tod und ein Mädchen tanzend auf einem Sarg. Rhyme glaubt den Mörder zu kennen, und sollte sich sein Verdacht bestätigen, kennt er nur noch einen Gedanken: Rache - aus ganz persönlichen Gründen...

Ein Krimi, bei dem die Spannung kontinuierlich zunimmt. Es gibt immer wieder neue Erkenntnisee und das nicht nur in diesem Fall. Auch das Privatleben der ermittelnden Beamten hat einiges zu bieten . Die Entlarvung des Mörders gestaltet sich sehr schwierig, da vieles nicht so ist, wie zunächst angenommen. Selbst am Schluss gibt es nich einmal eine Überraschung.

Reihenfolge der Lincoln-Rhyme-Reihe:

1. Der Knochenjäger (auch: Die Assistentin )
2. Letzter Tanz
3. Der Insektensammler
4. Das Gesicht des Drachen
5. Der faule Henker
6. Das Teufelsspiel
7. Der gehetzte Uhrmacher
8. Der Täusche
9. Opferlämmer
10. Todeszimmer
11. The Skin Collector (deutscher Titel noch nicht bekannt)

ebooks

Der Knochenjäger

Jeffery Deaver

EUR 7,99 *
auf Merkliste

50

26.01.2015

„Band 1”

Inhalt:
Ein Serienkiller versetzt New York in Angst und Schrecken: Scheinbar wahllos verschleppt und tötet er unschuldige Menschen und hinterlässt an jedem Tatort einen obskuren Hinweis auf den nächsten Mord. Die letzte Hoffnung der Polizei ist der geniale Forensiker Lincoln Rhyme, der seit einem Arbeitsunfall querschnittsgelähmt ist. Die brutalen Fälle wecken sein Interesse und nach und nach kommt ihm der Verdacht, dass er den Mörder kennen muss.

Dieses ist der erste Band aus der "Lincoln-Rhyme-Reihe". Megaspannend von Anfang bis Ende. Der Fall selbst ist spannend, faszinierend und interessant, aber auch das Privatleben der ermittelnden Leute hat einiges zu bieten. Es gibt einige Wendungen im Geschehen und immer wieder neue Erkenntnisse. Ich bin absolut begeistert und freue mich auf die nächsten Bände.

Reihenfolge der Lincoln-Rhyme-Reihe:

1. Der Knochenjäger (auch: Die Assistentin )
2. Letzter Tanz
3. Der Insektensammler
4. Das Gesicht des Drachen
5. Der faule Henker
6. Das Teufelsspiel
7. Der gehetzte Uhrmacher
8. Der Täusche
9. Opferlämmer
10. Todeszimmer
11. The Skin Collector (deutscher Titel noch nicht bekannt)

buch

Der Knochenjäger

Jeffery Deaver

EUR 8,99 *
auf Merkliste

50

26.01.2015

„Band 1”

Inhalt:
Ein Serienkiller versetzt New York in Angst und Schrecken: Scheinbar wahllos verschleppt und tötet er unschuldige Menschen und hinterlässt an jedem Tatort einen obskuren Hinweis auf den nächsten Mord. Die letzte Hoffnung der Polizei ist der geniale Forensiker Lincoln Rhyme, der seit einem Arbeitsunfall querschnittsgelähmt ist. Die brutalen Fälle wecken sein Interesse und nach und nach kommt ihm der Verdacht, dass er den Mörder kennen muss.

Dieses ist der erste Band aus der "Lincoln-Rhyme-Reihe". Megaspannend von Anfang bis Ende. Der Fall selbst ist spannend, faszinierend und interessant, aber auch das Privatleben der ermittelnden Leute hat einiges zu bieten. Es gibt einige Wendungen im Geschehen und immer wieder neue Erkenntnisse. Ich bin absolut begeistert und freue mich auf die nächsten Bände.

Reihenfolge der Lincoln-Rhyme-Reihe:

1. Der Knochenjäger (auch: Die Assistentin )
2. Letzter Tanz
3. Der Insektensammler
4. Das Gesicht des Drachen
5. Der faule Henker
6. Das Teufelsspiel
7. Der gehetzte Uhrmacher
8. Der Täusche
9. Opferlämmer
10. Todeszimmer
11. The Skin Collector (deutscher Titel noch nicht bekannt)

auf Merkliste

50

26.01.2015

„der absolute Hammer”

Inhalt:
Winter 1963: Die 13-jährige Alison verschwindet. Alles deutet darauf hin, dass sie ermordet wurde. Die Leiche bleibt unauffindbar. Dennoch überführt Inspektor Bennett den mutmaßlichen Mörder. 35 Jahre später recherchiert die Journalistin Catherine Heathcote für ein Buch über den mysteriösen Mord. Doch Bennett tut alles, um die Veröffentlichung zu verhindern ...

Ein sehr, sehr spannender Krimi. Schon die Ermittlungen im Jahr 1963 fördern immer neues zutage. Was da alles ans Licht kommt lässt einem teilweise "die Haare zu Berge stehen". Was dann allerdings bei den Recherchen im Jahr 1998 herauskommt ist der absolute Hammer und das in mehr als einer Hinsicht.

Ein sehr, sehr spannender Krimi. Schon die Ermittlungen im Jahr 1963 fördern immer neues zutage. Was da alles ans Licht kommt lässt einem teilweise "die Haare zu Berge stehen". Was dann allerdings bei den Recherchen im Jahr 1998 herauskommt ist der absolute Hammer und das in mehr als einer Hinsicht.

auf Merkliste

50

26.01.2015

„der absolute Hammer”

Inhalt:
Winter 1963: Die 13-jährige Alison verschwindet. Alles deutet darauf hin, dass sie ermordet wurde. Die Leiche bleibt unauffindbar. Dennoch überführt Inspektor Bennett den mutmaßlichen Mörder. 35 Jahre später recherchiert die Journalistin Catherine Heathcote für ein Buch über den mysteriösen Mord. Doch Bennett tut alles, um die Veröffentlichung zu verhindern ...

Ein sehr, sehr spannender Krimi. Schon die Ermittlungen im Jahr 1963 fördern immer neues zutage. Was da alles ans Licht kommt lässt einem teilweise "die Haare zu Berge stehen". Was dann allerdings bei den Recherchen im Jahr 1998 herauskommt ist der absolute Hammer und das in mehr als einer Hinsicht.

Ein sehr, sehr spannender Krimi. Schon die Ermittlungen im Jahr 1963 fördern immer neues zutage. Was da alles ans Licht kommt lässt einem teilweise "die Haare zu Berge stehen". Was dann allerdings bei den Recherchen im Jahr 1998 herauskommt ist der absolute Hammer und das in mehr als einer Hinsicht.

auf Merkliste

50

26.01.2015

„der absolute Hammer”

Inhalt:
Winter 1963: Die 13-jährige Alison verschwindet. Alles deutet darauf hin, dass sie ermordet wurde. Die Leiche bleibt unauffindbar. Dennoch überführt Inspektor Bennett den mutmaßlichen Mörder. 35 Jahre später recherchiert die Journalistin Catherine Heathcote für ein Buch über den mysteriösen Mord. Doch Bennett tut alles, um die Veröffentlichung zu verhindern ...

Ein sehr, sehr spannender Krimi. Schon die Ermittlungen im Jahr 1963 fördern immer neues zutage. Was da alles ans Licht kommt lässt einem teilweise "die Haare zu Berge stehen". Was dann allerdings bei den Recherchen im Jahr 1998 herauskommt ist der absolute Hammer und das in mehr als einer Hinsicht.

Ein sehr, sehr spannender Krimi. Schon die Ermittlungen im Jahr 1963 fördern immer neues zutage. Was da alles ans Licht kommt lässt einem teilweise "die Haare zu Berge stehen". Was dann allerdings bei den Recherchen im Jahr 1998 herauskommt ist der absolute Hammer und das in mehr als einer Hinsicht.

123