bol.de

Chaussee der Enthusiasten - Die schönsten Schriftsteller Berlins erzählen was!

Die schönsten Schriftsteller Berlins erzählen was!

Die Lesebühne Chaussee der Enthusiasten, gegründet 1999, ist Teil einer Gegenkultur, die sich seit der Wende in Berlin abseits vom offiziellen Literaturbetrieb im direkten Kontakt mit dem Publikum entwickelt hat. Sie gehört inzwischen zu den bekanntesten Lesebühnen Berlins. Sie erzählen vom urbanen Einerlei, von Dreck und Lärm, von Arbeitsämtern und Verkehrsrowdys und von allem 'was einen so alltäglich angeht oder am Arsch vorbei' (taz). Die Texte sind kurz, komisch, ergreifend, in jedem Fall nicht langweilig, ihre Lieder handeln, wie alle guten Lieder, von Liebe, vom Tod, und den kleinen Dingen, die außerdem noch passieren. Die Mitglieder dieser Lesebühne repräsentieren den Charme des Unperfekten, niemand spielt eine Rolle, die Autoren sind auf der Bühne wie sie im Leben sind.
Portrait
Andreas Kampa wurde 1970 in Berlin geboren. Die Hauptstadt war Ort seiner Kindheit und ist noch heute seine Heimat. Er kann viele Literaturpreise sein Eigen nennen und ist seit Jahren Mitglied der Chaussee der Enthusiasten.
Robert Naumann, 1973 in Jena geboren, lebt seit 1987 in Berlin. Zwei Wochen Studium der Sonderschulpädagogik an der Humboldt-Universität zu Berlin folgten drei Wochen als Druckerlehrling. Danach ist er die Karriereleiter hochgeklettert: Tiefbau, Hochbau, Trockenbau, Abriss, Heizungsrohreverbieger, Hüpfburgbeaufsichtiger, Briefesortierer, Schriftsetzer, Schriftsteller. Angestrebte höchste Stufe der Karriereleiter: Rentner. Naumann ist Mitglied der Chaussee der Enthusiasten und der Reformbühne Heim & Welt. Im Dezember 2011 erschien bei Rowohlt sein neues Buch »Ich hartz dann mal ab - Bekenntnisse eines kleinen Schmarotzers«.
Dan Richter, »Biographien orientieren sich seit jeher an markanten Lebensentscheidungen, die man zum Zeitpunkt des Verfassens für bedeutsam hält. Wen aber interessiert es, dass ich 1977, als ich im Alter von sieben Jahren von einer Neptunfestnachtwanderung nass gespritzt zurück zum Bungalow im Ferienlager ›Philipp Müller‹ trottete, dringend urinieren musste? Damals beschloss ich, mir dieses nebensächlich wirkende Ereignis ins Hirn einzubrennen. Es hat funktioniert, und du, liebe Leserin, bist die Erste, die davon erfährt. Du und ich, wir haben jetzt ein kleines Geheimnis. Hüte es wohl!« Dan Richter ist Mitglied der Chaussee der Enthusiasten und in deren beiden Veröffentlichungen beim Verlag Voland & Quist vertreten.
Jochen Schmidt erhielt 1999 den Open-Mike-Literaturpreis der Literaturwerkstatt Berlin. Im selben Jahr gründete er die Lesebühne Chaussee der Enthusiasten mit. 2002 wurde er mit dem Publikumspreis des Steirischen Herbstes ausgezeichnet und 2004 mit dem Förderpreis zum Kasseler Literaturpreis für grotesken Humor. 2007 wurde Jochen Schmidt für den Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb nominiert. Der Autor von »Triumphgemüse« (C.H.BECK, 2000), »Müller haut uns raus« (C.H.BECK, 2002) und »Meine wichtigsten Körperfunktionen« (C.H.BECK, 2007) ist auch in den Anthologien der Chaussee der Enthusiasten vertreten, zuletzt veröffentlichte Jochen Schmidt »Schmidt liest Proust« und »Weltall. Erde. Mensch.« bei Voland & Quist.
Volker Strübing, 1971 in Sondershausen geboren, ist in Sachsen-Anhalt und Berlin-Marzahn aufgewachsen. Er ist ausgebildeter Facharbeiter für Datenverarbeitung. Über viele Jahre war er Mitglied der Lesebühnen LSD – Liebe statt Drogen sowie der Chaussee der Enthusiasten. Er gewann 2005 bei den deutschsprachigen Poetry-Slam-Meisterschaften den Einzelwettbewerb und 2006 gemeinsam mit Micha Ebeling den Team-Wettbewerb. Sein Roman »Das Paradies am Rande der Stadt« ist im yedermann Verlag erschienen. Mit »Ein Ziegelstein für Dörte« erschien bei Voland & Quist eine Auswahl seiner Kurzgeschichten. Zusammen mit Kirsten Fuchs schrieb er das Buch zur 3sat-Doku »Nicht der Süden«. Im Jahr 2010 erschien mit »Mr. & Missis.Sippi« ein weiterer Reisebericht, der ebenfalls im Fernsehen zu sehen war. Im selben Jahr erschienen Volker Strübings Trickfilme rund um »Kloß & Spinne« erstmals auf DVD.
2013 veröffentlichte er die Kurzgeschichtensammlung »Das Mädchen mit dem Rohr im Ohr und der Junge mit dem Löffel im Hals«.
Stephan Serin hat im Gegensatz zum Tod die Geburt bereits hinter sich. Für ihn als ausgebildeten Lehrer erwies sich die Fächerkombination Französisch und Politische Bildung bisher als Glücksfall, sieht man mal von den Einstellungschancen in den neuen und alten Bundesländern ab. Er war trotzdem bereits mehrfach in der Schule, weshalb der große Enthüllungsroman zum deutschen Bildungswesen nur noch eine Frage der Zeit ist. Bis dahin und vielleicht auch noch darüber hinaus liest er weiterhin jeden Donnerstag bei der Chaussee der Enthusiasten seine Texte vor und lässt sich auch beim Kantinenlesen bestaunen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 144
Erscheinungsdatum Oktober 2005
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-938424-07-0
Verlag Voland & Quist
Maße (L/B/H) 204/138/15 mm
Gewicht 230
Auflage 3. unveränd. Auflage
Buch (Taschenbuch)
12,80
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 2830228
    Hermann und Dorothea
    von Johann Wolfgang Goethe
    Buch (Taschenbuch)
    3,60
  • 45243621
    Jetzt, Baby
    von Julia Engelmann
    (15)
    Buch (Klappenbroschur)
    7,00
  • 42943642
    Wir können alles sein, Baby
    von Julia Engelmann
    (16)
    Buch (Klappenbroschur)
    7,00
  • 2916129
    In der Sache J. Robert Oppenheimer
    von Heinar Kipphardt
    Buch (Taschenbuch)
    7,00
  • 47772544
    Milk and honey - milch und honig
    von Rupi Kaur
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 47877549
    Alt?
    von Franz Hohler
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,00
  • 2904141
    Deutschland. Ein Wintermärchen
    von Heinrich Heine
    Buch (Taschenbuch)
    2,40
  • 45383870
    Was kann einer allein gegen Zen Buddhisten
    von Mani Matter
    Buch (Klappenbroschur)
    29,00
  • 43961998
    Feine Pflänzchen
    von Mascha Kaleko
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,00
  • 47847566
    Frische Gedichte
    von F. W. Bernstein
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Chaussee der Enthusiasten - Die schönsten Schriftsteller Berlins erzählen was!

Chaussee der Enthusiasten - Die schönsten Schriftsteller Berlins erzählen was!

von Stephan Serin , Volker Strübing , Jochen Schmidt , Dan Richter , Robert Naumann

Buch (Taschenbuch)
12,80
+
=
Brillenschlange 11

Brillenschlange 11

Buch (Taschenbuch)
3,70
+
=

für

16,50

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

FAQ