bol.de

Bewerter

Eine Kundin / Ein Kunde Unsere Top-BuchhändlerInnen

Gesamte Bewertungen 391 (ansehen)


Lieblingsautoren:
Henning Mankell, Alexandre Dumas, William Boyd, Eric-Emmanuel Schmitt, Dostojewski, Zafon, Foer, Molière, und und und...
Das beste Buch aller Zeiten:
ich habe nicht alle gelesen...

Meine Favoriten

1.

Wer wir sind

von Sabine Friedrich

mehr

2.

Madame Hemingway

von Paula McLain

mehr

3.

Erbarmen

von Jussi Adler-Olsen

mehr

4.

Nachtzug nach Lissabon

von Pascal Mercier

mehr

5.

Verbrechen und Strafe

von Fjodor Michailowitsch Dostojewski

mehr

6.

Das geheime Prinzip der Liebe

von Hélène Grémillon

mehr

7.

Dr. Siri und seine Toten

von Colin Cotterill

mehr

Meine Bewertungen

 
zurück
 

Zwischen Leben und Tod

Eine Kundin / Ein Kunde , am 22.07.2016

Dieser Roman wird abwechselnd von drei Protagonisten in der Ich-Form erzählt. Henry, Bindungsunfähiger ehemaliger Kriegsberichterstatter, Eddie, seine ehemalige Freundin und Sam, der übersensible Sohn den er nie getroffen hat. Und dann gibt es noch Maddie , die genau wie Henry auf der Intensivstation im Koma liegt und von Sam geliebt wird.
Nina George entführt uns in Zwischenwelten und wirft viele Fragen auf nach den Konsequenzen unserer Entscheidungen, nach der Liebe und ihre Kraft, nach dem Sinn des Lebens und des Todes.
Es ist ein großartiges Buch entstanden, dass den Leser sehr berührt und zum Nachdenken anregt. Es ist eine Geschichte fürs Herz ohne Kitsch und Pathos, einfühlsam und eindringlich erzählt.
Wer sich auf diese Geschichte einlässt, wird belohnt!

Das Traumbuch
von Nina George
(11)
Buch
16,99

Von der Vergangenheit eingeholt!

Eine Kundin / Ein Kunde , am 20.06.2016

Grete flieht mit den Kindern Carl und Ida vor den Nazis, ihr Mann will seine Heimat nicht verlassen. Carl und Ida wachsen in Shanghai, eine völlig fremde Stadt auf. Nach dem Krieg will Grete zurück zu Mann und Heimat. Ida tritt die Reise mit an. Doch für Carl kommt Deutschland nicht in Frage und er macht sich auf dem Weg in die USA. Dort trifft er Emmi, die nach dem Krieg aus Deutschland emigriert ist. Nach Jahrzehnten muss Carl feststellen, dass er Emmi , die er über alles liebt, nie wirklich gekannt hat.

Dass Juden nach Shanghai geflohen sind und da eine Community bildeten, wusste ich nicht.

Spannende Geschichte gut erzählt, leise und eindringlich!

Als die Liebe endlich war
von Andrea Maria Schenkel
(6)
Buch
22,00

Faszinierende Heldin

Eine Kundin / Ein Kunde , am 03.06.2016

Amory Clay bekam sehr früh eine Kamera und damit wurde ihr Lebensweg vorgezeichnet. Sie wurde Fotografin und sogar Kriegsberichterstatterin im Zweiten Weltkrieg und im Vietnamkrieg. Von Anfang an fasziniert die Heldin, die als Künstlerin berühmt wurde. Selbstbewusst, charakterstark, furchtlos und eigensinnig. Eine starke Persönlichkeit.

Boyd ist wie immer ein grandioser Erzähler und er beschreibt ein Leben wie es kaum interessanter sein könnte. Obwohl über 550 Seiten lang, liest sich die Geschichte in einem Rutsch und Amory wächst einem richtig ans Herz. Ich war traurig als ich das Buch ausgelesen hatte. Großartig!!!

Die Fotografin
von William Boyd
(4)
Buch
24,00

" Der wiedergefundene Freund"

Eine Kundin / Ein Kunde , am 02.05.2016

Meine Überschrift ist dem Titel eines Buches von Uhlmann entnommen und trifft den Inhalt nahezu perfekt.
Tommie und Jim waren in der Kindheit und Jugend unzertrennlich, obwohl aus unterschiedlichen Verhältnissen. Tommie, Sohn eines Müllmannes, der die Familie prügelte bis Tommie sich endlich mal zu Wehr setzte und Jim, Sohn einer sehr christlichen alleinerziehenden Frau, zu der Tommie immer flüchten darf.
Beide werden Erwachsen und kämpfen um ein Bisschen Glück im Leben. Nach 30 Jahren treffen sie sich wieder. Wie ist deren Leben verlaufen? Werden sie den Kontakt aufrechterhalten? Was ist mit Siri, Tommies Schwester?

Dieses Buch ist schnörkellos und mit Tiefgang geschrieben. Die Figuren wachsen ans Herz und man leidet mit Ihnen. Es geht um Freundschaft und Familie und darum raus zu finden was wirklich zählt im Leben.

Beeindruckend geschrieben.

Nicht mit mir
von Per Petterson
(4)
Buch
19,90

Adamsberg, kauzig wie immer!

Eine Kundin / Ein Kunde , am 22.04.2016

Seltsame Todesfälle, mit noch seltsamerem Zeichen: Selbstmord oder Mord? Während seine Mannschaft an Selbstmord glaubt, hat Adamsberg Zweifel und er beschließt im Alleingang, dass ermittelt wird.
Die Ermittlung führt über Island und eine seltsame Robespierre-Geheimgesellschaft zur Auflösung eines unsichtbaren Knotens.
Wie immer, skurril, Schräg, mit wunderbaren Figuren und grandios erzählt.

Das barmherzige Fallbeil
von Fred Vargas
(4)
eBook
15,99

Leicht und doch tiefgründig!

Eine Kundin / Ein Kunde , am 18.04.2016

Vincent, mittlerweile erfolgreicher Geschäftsmann in England besucht seine Eltern in die französische Provinz. Sofort bereut er die Reise und sehnt sich nach Hause zu Frau und Töchtern.
Hier ist er wieder der unsichere, weniger geliebte Sohn und die alten Freunde sind auch nicht mehr das was sie waren oder schlimmer, sie sind einfach von der Bildfläche verschwunden.
Als seine, von ihm verachtete Schwägerin, ein lang gehütetes Geheimnis erzählt, muss er sich seiner Vergangenheit stellen. Was wäre geschehen wenn...

Leichtfüßig erzählt Jean-Philippe Blondel die Tragödien des Lebens und regt den Leser an über die großen Themen des Zusammenlebens nachzudenken. Ein großartiges Buch über das Leben und die Konsequenzen unserer Entscheidungen. Es hätte auch ganz anders kommen können, oder?

This is not a love song
von Jean-Philippe Blondel
(9)
Buch
17,90

Ein Srück englischer Geschichte spannend erzählt

Eine Kundin / Ein Kunde , am 18.04.2016

Eleanor und Isaac of Waringham sind die Protagonisten des neuen historischen Romans von Rebecca Gablé. Er spielt zu Elizabeth und Maria Stuarts Zeiten. Beide Frauen erheben den Anspruch auf Englands Thron und Elizabeths Flotte kämpft mit der berühmten Armada von Philipp II um die Vorherrschaft auf den Weltmeeren.
Das sind die historischen Fakten, wie immer hervorragend recherchiert, spannend inszeniert und mit Eleanor und Isaacs Geschichte wunderbar verknüpft.

Rebecca Gablé kann wunderbar erzählen und zieht den Leser in ihren Bann.

Ein Muss für jeden Liebhaber von historischen Romanen mit Hintergrund!

Detlef Bierstedt liest die Geschichte trotz Umfang unheimlich leichtfüßig und locker und haucht den Figuren Leben ein. Perfekt für lange Autofahrten und verregnete Abende.

Der Palast der Meere
von Rebecca Gablé
(1)
Hörbuch
19,99 bisher 29,99

Eine untadelige Fassade!

Eine Kundin / Ein Kunde , am 05.02.2016

Jane Gardam schreibt hier die Lebensgeschichte von Edward Feathers, genannt Old Filth, der Kronanwalt in Hongkong war und einen untadeligen Ruf besitzt. Seine Frau, Betty, ist gestorben und er beschließt sich seiner nicht ganz so untadelige Vergangenheit zu stellen.

Großartig erzählt, mit viel englischem Humor, Tiefgang und großartige Charaktere. Eine Lektüre die sich lohnt und man freut sich jetzt schon auf den nächsten Band der Geschichte, der dann aus Bettys Sicht erzählt wird.

Ulrich Noethen ist der perfekte Sprecher für diese großartige Geschichte. Er verschafft Edward Feathers eine wunderbare Stimme und haucht dem Ganzen Leben ein. Ein wahrer Hörgenuss!

Ein untadeliger Mann
von Jane Gardam
(1)
Hörbuch
19,99

Das große Finale

Eine Kundin / Ein Kunde , am 22.01.2016

Nach dem Ersten und dem Zweiten Weltkrieg befasst sich Ken Follett jetzt mit dem kalten Krieg. Gleiche Familien, andere Zeiten. Ob Ost-West-Konflikt, Stasi, russische Diktatur oder Menschenrechte in Amerika, Alle Themen sind genau recherchiert und viele Fakten durch die Einbeziehung der Protagonisten sehr anschaulich dargeboten.

Eine Geschichtsstunde die Spaß macht und sich lohnt!

Wie immer schafft es Johannes Steck spielend leicht einem diese lange Geschichte nahe zu bringen und jede Figur lebendig darzustellen. Er ist einer der Besten seines Fach und seine ruhige Stimme ermöglicht es wirklich stundenlang zuzuhören.

Hörgenuss pur!

Kinder der Freiheit
von Ken Follett
(4)
Hörbuch
7,99 bisher 19,99

 
zurück