bol.de

Bewerter

Eine Kundin / Ein Kunde Unsere Top-BuchhändlerInnen

Gesamte Bewertungen 402 (ansehen)


Lieblingsautoren:
Henning Mankell, Alexandre Dumas, William Boyd, Eric-Emmanuel Schmitt, Dostojewski, Zafon, Foer, Molière, und und und...
Das beste Buch aller Zeiten:
ich habe nicht alle gelesen...

Meine Favoriten

1.

Wer wir sind

von Sabine Friedrich

mehr

2.

Madame Hemingway

von Paula McLain

mehr

3.

Erbarmen

von Jussi Adler-Olsen

mehr

4.

Nachtzug nach Lissabon

von Pascal Mercier

mehr

5.

Verbrechen und Strafe

von Fjodor Michailowitsch Dostojewski

mehr

6.

Das geheime Prinzip der Liebe

von Hélène Grémillon

mehr

7.

Dr. Siri und seine Toten

von Colin Cotterill

mehr

Meine Bewertungen

 
zurück
 

" Der wiedergefundene Freund"

Eine Kundin / Ein Kunde , am 02.05.2016

Meine Überschrift ist dem Titel eines Buches von Uhlmann entnommen und trifft den Inhalt nahezu perfekt.
Tommie und Jim waren in der Kindheit und Jugend unzertrennlich, obwohl aus unterschiedlichen Verhältnissen. Tommie, Sohn eines Müllmannes, der die Familie prügelte bis Tommie sich endlich mal zu Wehr setzte und Jim, Sohn einer sehr christlichen alleinerziehenden Frau, zu der Tommie immer flüchten darf.
Beide werden Erwachsen und kämpfen um ein Bisschen Glück im Leben. Nach 30 Jahren treffen sie sich wieder. Wie ist deren Leben verlaufen? Werden sie den Kontakt aufrechterhalten? Was ist mit Siri, Tommies Schwester?

Dieses Buch ist schnörkellos und mit Tiefgang geschrieben. Die Figuren wachsen ans Herz und man leidet mit Ihnen. Es geht um Freundschaft und Familie und darum raus zu finden was wirklich zählt im Leben.

Beeindruckend geschrieben.

Nicht mit mir
von Per Petterson
(4)
Buch
19,90

Adamsberg, kauzig wie immer!

Eine Kundin / Ein Kunde , am 22.04.2016

Seltsame Todesfälle, mit noch seltsamerem Zeichen: Selbstmord oder Mord? Während seine Mannschaft an Selbstmord glaubt, hat Adamsberg Zweifel und er beschließt im Alleingang, dass ermittelt wird.
Die Ermittlung führt über Island und eine seltsame Robespierre-Geheimgesellschaft zur Auflösung eines unsichtbaren Knotens.
Wie immer, skurril, Schräg, mit wunderbaren Figuren und grandios erzählt.

Das barmherzige Fallbeil
von Fred Vargas
(4)
eBook
15,99

Leicht und doch tiefgründig!

Eine Kundin / Ein Kunde , am 18.04.2016

Vincent, mittlerweile erfolgreicher Geschäftsmann in England besucht seine Eltern in die französische Provinz. Sofort bereut er die Reise und sehnt sich nach Hause zu Frau und Töchtern.
Hier ist er wieder der unsichere, weniger geliebte Sohn und die alten Freunde sind auch nicht mehr das was sie waren oder schlimmer, sie sind einfach von der Bildfläche verschwunden.
Als seine, von ihm verachtete Schwägerin, ein lang gehütetes Geheimnis erzählt, muss er sich seiner Vergangenheit stellen. Was wäre geschehen wenn...

Leichtfüßig erzählt Jean-Philippe Blondel die Tragödien des Lebens und regt den Leser an über die großen Themen des Zusammenlebens nachzudenken. Ein großartiges Buch über das Leben und die Konsequenzen unserer Entscheidungen. Es hätte auch ganz anders kommen können, oder?

This is not a love song
von Jean-Philippe Blondel
(9)
Buch
17,90

Ein Srück englischer Geschichte spannend erzählt

Eine Kundin / Ein Kunde , am 18.04.2016

Eleanor und Isaac of Waringham sind die Protagonisten des neuen historischen Romans von Rebecca Gablé. Er spielt zu Elizabeth und Maria Stuarts Zeiten. Beide Frauen erheben den Anspruch auf Englands Thron und Elizabeths Flotte kämpft mit der berühmten Armada von Philipp II um die Vorherrschaft auf den Weltmeeren.
Das sind die historischen Fakten, wie immer hervorragend recherchiert, spannend inszeniert und mit Eleanor und Isaacs Geschichte wunderbar verknüpft.

Rebecca Gablé kann wunderbar erzählen und zieht den Leser in ihren Bann.

Ein Muss für jeden Liebhaber von historischen Romanen mit Hintergrund!

Detlef Bierstedt liest die Geschichte trotz Umfang unheimlich leichtfüßig und locker und haucht den Figuren Leben ein. Perfekt für lange Autofahrten und verregnete Abende.

Der Palast der Meere
von Rebecca Gablé
(1)
Hörbuch
19,99 bisher 29,99

Eine untadelige Fassade!

Eine Kundin / Ein Kunde , am 05.02.2016

Jane Gardam schreibt hier die Lebensgeschichte von Edward Feathers, genannt Old Filth, der Kronanwalt in Hongkong war und einen untadeligen Ruf besitzt. Seine Frau, Betty, ist gestorben und er beschließt sich seiner nicht ganz so untadelige Vergangenheit zu stellen.

Großartig erzählt, mit viel englischem Humor, Tiefgang und großartige Charaktere. Eine Lektüre die sich lohnt und man freut sich jetzt schon auf den nächsten Band der Geschichte, der dann aus Bettys Sicht erzählt wird.

Ulrich Noethen ist der perfekte Sprecher für diese großartige Geschichte. Er verschafft Edward Feathers eine wunderbare Stimme und haucht dem Ganzen Leben ein. Ein wahrer Hörgenuss!

Ein untadeliger Mann
von Jane Gardam
(1)
Hörbuch
19,99

Das große Finale

Eine Kundin / Ein Kunde , am 22.01.2016

Nach dem Ersten und dem Zweiten Weltkrieg befasst sich Ken Follett jetzt mit dem kalten Krieg. Gleiche Familien, andere Zeiten. Ob Ost-West-Konflikt, Stasi, russische Diktatur oder Menschenrechte in Amerika, Alle Themen sind genau recherchiert und viele Fakten durch die Einbeziehung der Protagonisten sehr anschaulich dargeboten.

Eine Geschichtsstunde die Spaß macht und sich lohnt!

Wie immer schafft es Johannes Steck spielend leicht einem diese lange Geschichte nahe zu bringen und jede Figur lebendig darzustellen. Er ist einer der Besten seines Fach und seine ruhige Stimme ermöglicht es wirklich stundenlang zuzuhören.

Hörgenuss pur!

Kinder der Freiheit
von Ken Follett
(4)
Hörbuch
12,99 bisher 19,99

Ein geheimnisvolles Bild!

Eine Kundin / Ein Kunde , am 15.01.2016

Lilie Agutte wird in ihrer Wohnung überfallen, der Dieb hat es auf ein Bild abgesehen, dass schon lange in Familienbesitz ist und von einem Vorfahr gemalt wurde. Als Lilie erfährt, dass ihr Wahlvater, Herrmann, aus Xanten todkrank ist, reist sie nach Deutschland und nimmt das Bild mit. Herrmann, seine Tochter Hannah und Lilie beschließen auf den Spuren des Bildes zu reisen und das Geheimnis der ersten Besitzerin zu lüften. Georgette Agutte, die Tochter des Malers und erste Besitzerin des Bildes war eine schillernde Figur der pariser Kunstszene des beginnenden 20. Jahrhundert und mit Marcel Sembat, sozialistischer Politiker verheiratet. Beide haben die neuen Künstler des Jahrhunderts tatkräftig unterstützt und sogar den begnadeten Matisse entdeckt.

Spannende Geschichte auf zwei Zeitebenen. Es geht um Kunst, Kultur und Politik am Anfang des 20. Jahrhundert aber auch um Familie und Freundschaft.

Doris Wolters liest diese Geschichte so gut und mit so viel Charme und Gefühl, dass man am Ende richtig traurig ist, dass es vorbei ist.

Ein echter Hörgenuss!

Sei mir ein Vater
von Anne Gesthuysen
(1)
Hörbuch
16,99

Trauriger Vorleser auf der Suche nach dem Glück!

Eine Kundin / Ein Kunde , am 20.11.2015

Guylain Vignolle Hasst seinen Job. In einer Papierverwertungsfabrik bedient er einen Papier-Schredder. Tag für Tag werden Tonnen von Büchern vernichtet. Sein einziger Trost besteht darin, jeden Tag beim Säubern des Ungetüms ein paar Buchseiten zu retten, die er dann am anderen Morgen den Pendlern im Zug vorliest. Eines Tages findet er einen USB-Stick mit den Tagebucheinträge einer jungen Frau und von da an träumt er davon sie zu finden.

Ein tolles Debüt! Philosophisch, humorvoll und voller Liebe für das Lesen und für Bücher. Eine Hommage an die Liebe, die Freundschaft und die Kraft des Wortes. Großartig!

Die Sehnsucht des Vorlesers
von Jean-Paul Didierlaurent
(18)
Buch
14,90

Durch die Liebe gerettet!

Eine Kundin / Ein Kunde , am 20.11.2015

Milos hat das KZ Bergen-Belsen überlebt um in Schweden zu erfahren, dass er nur noch 6 Monate zu leben hat. Vorher möchte der junge Mann noch heiraten und beschließt 117 ungarische Frauen anzuschreiben, die sich auch in Schweden aufhalten. Als Lili den Brief liest, beschließt sie zu antworten und dann ist es um die beiden geschehen. Sie verleiben sich in einander und wollen heiraten. Wird Milos das schaffen?

Wunderbar erzählt Gardos die Geschichte seiner Eltern und untermauert sie mit Auszügen aus den echten Briefen, die er von seiner Mutter bekommen hat. Mal anrührend oder gar traurig, mal mit viel Humor zeigt er dass Liebe Wunder bewirken kann.

Einfach schön!

Fieber am Morgen
von Péter Gárdos
(9)
Buch
22,00

 
zurück