bol.de

Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

Roman

(144)
Allan Karlsson hat Geburtstag. Er wird 100 Jahre alt. Eigentlich ein Grund zu feiern. Doch während sich der Bürgermeister und die lokale Presse auf das große Spektakel vorbereiten, hat der Hundertjährige ganz andere Pläne: er verschwindet einfach – und schon bald steht ganz Schweden wegen seiner Flucht auf dem Kopf. Doch mit solchen Dingen hat Allan seine Erfahrung, er hat schließlich in jungen Jahren die ganze Welt durcheinander gebracht.


Jonas Jonasson erzählt in seinem Bestseller von einer urkomischen Flucht und zugleich die irrwitzige Lebensgeschichte eines eigensinnigen Mannes, der sich zwar nicht für Politik interessiert, aber trotzdem irgendwie immer in die großen historischen Ereignisse des 20. Jahrhunderts verwickelt war.



Portrait
Jonas Jonasson, geboren 1961 im schwedischen Växjö, arbeitete nach seinem Studium in Göteborg als Journalist und gründete später eine eigene Medien-Consulting-Firma. Nach 20 Jahren in der Medienwelt verkaufte er seine Firma und schrieb den Roman, über den er schon jahrelang nachgedacht hatte: „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“. Das Buch trat in Schweden eine regelrechte Allan-Karlsson-Manie los und wurde zu einem Weltbestseller. Auch die schwedische Verfilmung war international höchst erfolgreich. Im November 2013 erschien Jonassons zweiter Roman "Die Analphabetin, die rechnen konnte" in Deutschland und wurde sofort zum Nr.-1-Bestseller.
Zitat
"Ganz große Unterhaltung und einfach ein Riesenspaß!"
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband broschiert
Seitenzahl 416
Erscheinungsdatum 29.08.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-58501-6
Verlag Carl's books
Maße (L/B/H) 217/136/40 mm
Gewicht 570
Originaltitel Hundraåringen som klev ut genom fönstret och försvann
Auflage 4. Auflage
Buch (broschiert)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 36726717
    Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
    von Jonas Jonasson
    (37)
    Buch
    9,99
  • 40122190
    Das Rosie-Projekt
    von Graeme Simsion
    (24)
    Buch
    9,99
  • 42303454
    Was aus Liebe geschieht
    von Anna McPartlin
    Buch
    9,99
  • 44252922
    Wenn du mich siehst
    von Nicholas Sparks
    (5)
    Buch
    19,99
  • 21382995
    Die Karte meiner Träume
    von Reif Larsen
    (8)
    Buch
    12,95
  • 31671392
    Shades of Grey 03. Befreite Lust
    von E L James
    (80)
    Buch
    12,99
  • 42419324
    Ein Mann namens Ove
    von Fredrik Backman
    (23)
    Buch
    9,99
  • 42492202
    Ein ganz neues Leben
    von Jojo Moyes
    (60)
    Buch
    19,95
  • 31508074
    Shades of Grey 01. Geheimes Verlangen
    von E L James
    (183)
    Buch
    12,99
  • 29048282
    Das Kind, das vom Ende der Welt träumte
    von Antonio Scurati
    Buch
    9,99

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 42419324
    Ein Mann namens Ove
    von Fredrik Backman
    (23)
    Buch
    9,99
  • 36755604
    Die Analphabetin, die rechnen konnte
    von Jonas Jonasson
    (47)
    Buch
    19,99
  • 40122190
    Das Rosie-Projekt
    von Graeme Simsion
    (24)
    Buch
    9,99
  • 31371747
    Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry
    von Rachel Joyce
    (75)
    Buch
    18,99
  • 40401181
    Die unglaubliche Reise des Fakirs, der in einem Ikea-Schrank feststeckte
    von Romain Puértolas
    (1)
    Buch
    9,99
  • 39953042
    Der Rosie-Effekt
    von Graeme Simsion
    (7)
    Buch
    18,99
  • 39928226
    Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr leid
    von Fredrik Backman
    (37)
    Buch
    19,99
  • 35327875
    Das Jahr, das zwei Sekunden brauchte
    von Rachel Joyce
    (22)
    Buch
    18,99
  • 40952673
    Ein Diktator zum Dessert
    von Franz-Olivier Giesbert
    (3)
    Buch
    14,99
  • 42447240
    Das Geheimnis der Queenie Hennessy
    von Rachel Joyce
    Buch
    9,99
  • 33789965
    Ein seltsamer Ort zum Sterben
    von Derek B. Miller
    (10)
    Buch
    14,99
  • 40401329
    Wir fangen gerade erst an
    von Catharina Ingelman-Sundberg
    (2)
    Buch
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
144 Bewertungen
Übersicht
112
20
1
4
7

Was ein Spaß!
von einer Kundin/einem Kunden am 14.11.2011

Ich bin zwar jetzt der 26. Buchhändler, der dieses Buch empfiehlt, aber ich kann nur nachdrücklich versichern, dass alle Lobhudeleien völlig verdient sind - gehen Sie mit Allan Karlsson auf die Reise! Ein wirklich bombiges Vergnügen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der "Forrest Gump" aus Schweden
von M. Diehl am 11.11.2011

Jonas Jonasson? Noch nie davon gehört. Doch schon nach den ersten Seiten war schnell klar, dass dieses Buch einfach grandios ist! Überaus witzig, trotzdem literarisch, ein bisschen Geschichte und unterhaltsam bis zum Schluss!!! Tolle Weihnachtsempfehlung für Jung und Alt

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Unterhaltung pur!!!
von Andrea Fritzsche aus Magdeburg am 08.11.2011

Eine lustige, skurile und auch spannende Geschichte. Wer dieses Buch liest ist gespannt ,wie der Autor diesen "Knoten" wieder entwirrt und die Geschichte zu einem guten Ende bringt. Allan Karlsson bringt einen zum Lachen und Nachdenken.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Roadmovie
von einer Kundin/einem Kunden am 07.11.2011

Schon nach den ersten Seiten war mir klar, dass diese unterhaltsame Erzählung auch in Deutschland schnell die Bestsellerlisten erobern wird. Ein humorvoller, handlungsreicher Roman wie ich ihn mir schon lange gewünscht habe. Ein Muss für jede Weihnachtswunschliste.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wunderbar!
von einer Kundin/einem Kunden am 01.11.2011

Ein herrlicher Abenteuer-Roman für Erwachsene, mit liebevollen Figuren und einer Menge Humor - begleiten Sie Allan Karlsson auf seinem Jahrhundertritt durch die Weltgeschichte - unglaublich unterhaltsam und wunderbar zu lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wunderbar
von einer Kundin/einem Kunden am 23.10.2011

Ein wunderbarer Titel für eine Lebensgeschichte voller wundersamer Wendungen und Begegnungen. Allan Karlsson zeigt uns sein Jahrhundert und sein Mitwirken an den großen weltpolitischen Ereignissen. Ein wundervoller Roman, der mir durch seine liebenswerten und skurrilen Mitwirkenden, viele... Ein wunderbarer Titel für eine Lebensgeschichte voller wundersamer Wendungen und Begegnungen. Allan Karlsson zeigt uns sein Jahrhundert und sein Mitwirken an den großen weltpolitischen Ereignissen. Ein wundervoller Roman, der mir durch seine liebenswerten und skurrilen Mitwirkenden, viele Lacher entlockte und mich auch durch seine Lebensweisheit beeindruckte. Absolut lesenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
10 Sterne!
von Literat-Urs aus Oberfranken am 19.10.2011

Wer ein gutes, spannendes, abenteuerliches, humorvolles, schön lesbares Buch haben will kommt an diesem Prachtexemplar nicht vorbei. Schade, daß es das nicht festgebunden gibt. In meinem Bücherregal hat es ein zuhause gefunden. Wegen mir könnte der hunderjährige aber gerne noch ein bisle weiterreisen! Mehr davon!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Großartig!
von einer Kundin/einem Kunden am 18.10.2011

Eine großartig gesponnene Geschichte! Sowohl die Flucht mit dem millionenschweren Koffer vor Polizei und den bestohlenen Ganoven, als auch Allans gesamte Lebensgeschichte – hundert Jahre Weltgeschichte, deren Lauf Allan nicht unwesentlich beeinflusst hat. Herrlich skurrile Gestalten und eine wunderbar verrückte Story! „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“... Eine großartig gesponnene Geschichte! Sowohl die Flucht mit dem millionenschweren Koffer vor Polizei und den bestohlenen Ganoven, als auch Allans gesamte Lebensgeschichte – hundert Jahre Weltgeschichte, deren Lauf Allan nicht unwesentlich beeinflusst hat. Herrlich skurrile Gestalten und eine wunderbar verrückte Story! „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“ zählt ab sofort zu meinen Lieblingsbüchern!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Münchhausen, Schweijk, Karlsson ?
von einer Kundin/einem Kunden am 16.10.2011

Allan Karlsson hat Geburtstag. Er wird 100. Für ihn ein Grund durch´s Fenster des Altenheimes stiften zu gehen : er hat keine Lust auf eine öde Feier - und der Bürgermeister will ja auch noch eine Rede halten. Nix wie weg!! Er hat ja schon aufregendere Dinge in seinem... Allan Karlsson hat Geburtstag. Er wird 100. Für ihn ein Grund durch´s Fenster des Altenheimes stiften zu gehen : er hat keine Lust auf eine öde Feier - und der Bürgermeister will ja auch noch eine Rede halten. Nix wie weg!! Er hat ja schon aufregendere Dinge in seinem Leben erlebt. Am Bahnhof krallt er sich einen Koffer, dessen Besitzer nicht mehr von der Toilette zurück kommt und verschwindet damit. Leider gehörte das Teil der schwedischen Mafia, die ihm nun auf den Fersen ist. Aber mit der Hilfe seiner neuen Freunde schlägt er mal wieder dem Schicksal ein Schnippchen... Ein Buch zum Staunen,Schmunzeln und Lachen. Viel Spaß!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Garp meets Forrest Gump
von Martin Bär aus St. Johann am 11.10.2011

Allan Karlsson soll gefeiert werden, schließlich wird er hundert Jahre alt. Er aber steigt aus dem Fenster seines Zimmers im Altenheim und geht davon. Am Bahnhof gerät er an einen Koffer voller Geld, und dann wird’s ziemlich turbulent… Das ist er eine Erzählstrang in diesem superwitzigen und intelligenten Erstlingsbuch des... Allan Karlsson soll gefeiert werden, schließlich wird er hundert Jahre alt. Er aber steigt aus dem Fenster seines Zimmers im Altenheim und geht davon. Am Bahnhof gerät er an einen Koffer voller Geld, und dann wird’s ziemlich turbulent… Das ist er eine Erzählstrang in diesem superwitzigen und intelligenten Erstlingsbuch des Schweden Jonas Jonasson. Die zweite Geschichte erzählt das Leben dieses Hundertjährigen, und das ist schon sehr spektakulär: Alan stolpert von einem historischen Ereignis ins nächste, ist z. B. am Bau der Atombombe beteiligt (und feiert das mit dem amerikanischen Präsidenten bei reichlich Whisky) oder trifft auf Stalin und Mao Tse Tung. Wie Jonasson das erzählt, ist wirklich wunderbar lustig, ich habe oft gelacht! Eine Mischung aus Garp und Forrest Gump ist dieser Alan, total desinteressiert an Politik und doch immer mitten im Geschehen im 20. Jahrhundert. Große Empfehlung, intelligente Unterhaltung, sehr sehr witzig!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
ein echtes Schelmenstück...
von einer Kundin/einem Kunden am 10.10.2011

Aus dem Fenster steigen und los und schon hat Karlsson Polizei und Mafia im Nacken ! Allerdings ist er Abenteuer gewohnt , denn ruhig ging es niemals zu in seinem hundertjährigem Leben ! Da kommt schon einiges an Weltgeschichte zusammen denn Karlsson ist immer zur rechten Zeit... Aus dem Fenster steigen und los und schon hat Karlsson Polizei und Mafia im Nacken ! Allerdings ist er Abenteuer gewohnt , denn ruhig ging es niemals zu in seinem hundertjährigem Leben ! Da kommt schon einiges an Weltgeschichte zusammen denn Karlsson ist immer zur rechten Zeit am rechten Platz ! Im wahrsten Sinn des Wortes - eine einfach fabelhafte Story , Pippi Langstrumpf für Erwachsene war das Gefühl beim Lesen für mich !

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wenn man einen Schweden unter den Tisch saufen will...
von einer Kundin/einem Kunden am 10.10.2011

... muss man mindestens Russe oder Finne sein. Getreu nach dem Motto: Hüte dich vor Leuten, die keinen Schnaps trinken! (Hatte sein Vater immer gesagt) Trank sich Allen mit den verschiedensten wichtigen und nicht ganz so wichtigen Leuten durch 100 Jahre Weltgeschichte. Das alles erfährt man auf seiner Flucht vor seiner... ... muss man mindestens Russe oder Finne sein. Getreu nach dem Motto: Hüte dich vor Leuten, die keinen Schnaps trinken! (Hatte sein Vater immer gesagt) Trank sich Allen mit den verschiedensten wichtigen und nicht ganz so wichtigen Leuten durch 100 Jahre Weltgeschichte. Das alles erfährt man auf seiner Flucht vor seiner 100. Geburtstagsfeier, denn auf Feierlichkeiten mit Schwester Alice, dem Bürgermeister und der Presse hatte er so gar keine Lust. Dass ihm dabei ein Koffer mit 50 Millionen Kronen Drogengeld in die Hände fällt und die Besitzer das Geld natürlich wiederhaben wollen hat ja keiner ahnen können. Herrlich skurril und absolut lesenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Toll!!
von einer Kundin/einem Kunden am 08.10.2011

Allan Karlsson klettert an seinem hundertsten Geburtstag aus dem Fenster eines Altersheimes und erlebt nocheinmal die Geschichte seines Lebens. Jonas Jonasson hat eine tolle Geschichte erfunden, Betonung auf "erfunden", denn das ist wohl das Schlagwort wenn es um die historischen Rückblicke in Karlssons Leben geht. Die Geschichte büßt jedoch dadurch... Allan Karlsson klettert an seinem hundertsten Geburtstag aus dem Fenster eines Altersheimes und erlebt nocheinmal die Geschichte seines Lebens. Jonas Jonasson hat eine tolle Geschichte erfunden, Betonung auf "erfunden", denn das ist wohl das Schlagwort wenn es um die historischen Rückblicke in Karlssons Leben geht. Die Geschichte büßt jedoch dadurch keinerlei Humor ein, im Gegenteil! Ich habe mich beim Lesen herrlich amüsiert. Das Buch ist nicht umsonst eines der beliebtesten Bücher der Schweden, ab jetzt zählt sich mindestens auch eine Österreicherin zu seinen Fans.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eulenspiegelei
von Gabi Küsgen aus Köln, Rhein-Center am 05.10.2011

Abgesehen von seiner ausführlichen Fluchtgeschichte hat dieser moderne Eulenspiegel des 21. Jahrhunderts noch über 60 Jahre Weltgeschichte im Erzähl-Gepäck. So unpolitisch Allan Karlsson sein ganzes Leben auch war, so geschickt war er offenbar darin, stets zu den Wendepunkten der Geschichte am historisch bedeutsamen Ort zu sein und aktiv-unbedarft am... Abgesehen von seiner ausführlichen Fluchtgeschichte hat dieser moderne Eulenspiegel des 21. Jahrhunderts noch über 60 Jahre Weltgeschichte im Erzähl-Gepäck. So unpolitisch Allan Karlsson sein ganzes Leben auch war, so geschickt war er offenbar darin, stets zu den Wendepunkten der Geschichte am historisch bedeutsamen Ort zu sein und aktiv-unbedarft am Geschehen mitzuwirken. Großes Lesevergnügen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Wahnsinnsbuch
von Ulrike Seine aus Rheine am 04.10.2011

Selten hat mich eine Geschichte so zum Schmunzeln gebracht, wie die des hundertjährigen Allan Karlsson. Was mit der harmlosen Flucht Allan`s aus dem Altersheim beginnt steigert sich schnell in eine Art kriminalistisches Roadmovie durch ganz Schweden und es werden ein paar Menschen mehr und auch ein paar weniger. Und... Selten hat mich eine Geschichte so zum Schmunzeln gebracht, wie die des hundertjährigen Allan Karlsson. Was mit der harmlosen Flucht Allan`s aus dem Altersheim beginnt steigert sich schnell in eine Art kriminalistisches Roadmovie durch ganz Schweden und es werden ein paar Menschen mehr und auch ein paar weniger. Und dann noch dieser irrwitzige Rückblick auf das letzte Jahrhundert als Teil von Allan`s Lebensgeschichte. Einfach liebenswert dieser Hundertjährige mit seiner positiven Lebenseinstellung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schnaps für die Völkerfreundschaft!
von einer Kundin/einem Kunden am 04.10.2011

Seinem Alter und schmerzenden Knien zum Trotz, klettert Allan Karlsson - mir nichts, dir nichts - aus dem Fenster. Geistig ist er völlig klar, sicher, eine Schwäche für Schnaps hat er schon. Ausgerechnet an seinem hundertsten Geburtstag, kehrt der Jubilar seinem alten Leben, im Altersheim von Malmköping, den Rücken.... Seinem Alter und schmerzenden Knien zum Trotz, klettert Allan Karlsson - mir nichts, dir nichts - aus dem Fenster. Geistig ist er völlig klar, sicher, eine Schwäche für Schnaps hat er schon. Ausgerechnet an seinem hundertsten Geburtstag, kehrt der Jubilar seinem alten Leben, im Altersheim von Malmköping, den Rücken. Auf dem örtlichen Bahnhof stiehlt er einen Koffer. Dieser beinhaltet fünfzig Millionen Kronen. Der mehr oder minder rechtmäßige Inhaber des Koffers ist Mitglied einer kriminellen Bikergang. Auf seiner Flucht bleibt der sympathische Alte nicht lange allein. Mit einer Schar bunter Persönlichkeiten, plus Sonja, die Elefantenkuh, ziehen sie, wie die Bremer Stadtmusikanten auf Abenteuerreise, durch das Königreich und wirbeln ordentlich Staub auf. Und das ist nur EIN Teil der Geschichte. Sobald Allan ein Gläschen in der Hand hat, erzählt er seinen Begleitern und uns seine bemerkenswerte Lebensgeschichte. Er habe kräftig mitgemischt bei den Geschehnissen auf der Weltbühne. Und je mehr Gläser er konsumiert, umso subjektiver färben sich seine Auslassungen. Ja, er habe den Lauf der Weltgeschichte beeinflusst. Allan (Himalayaüberquerer, Sprengstoffexperte, Gulagflüchtling, CIA-Agent...) hat Franco unter den Tisch gesoffen, Mao hat sein Leben gerettet, Stalin habe ihn als "Hund" beschimpft und Kim Jong-il saß heulend bei ihm auf dem Schoß et cetera. +++++ DER HUNDERTJÄHRIGE, DER AUS DEM FENSTER STIEG UND VERSCHWAND von Jonas Jonasson ist wie Münchhausens Kanonenkugel: Die Story ist rund, in rasantem Tempo und geschichtenschwer. Ein kleines Gesamtkunstwerk, in Aufmachung, Ausstattung und Inhalt. Ein Buch, das zeigt, dass die Grenzen zwischen Wahrheit und Lüge manchmal haarfein sind; bis rapunzelzopfdick. Und fragen Sie mich, so basiert diese Räuberpistole und Farce, selbstverständlich und ausschließlich auf wahrer Begebenheit. Zwinker!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Verstrickungen in einem Jahrhundert Lebensgeschichte
von Thomas Fritzenwallner aus Wiener Neustadt am 30.09.2011

Viele kleine Fäden spinnt der Autor in seinem Erstlingswerk, die allesamt in sich schlüssig konstruiert sind und mit wunderbarer Sprache das Geschehen auf den Punkt bringen. Ein Roman, in dem die Figuren liebevoll in ihren vielfachen Besonderheiten ausgearbeitet werden und ein homogenes Gesamtbild ergeben, das mit trockenem Humor versehen... Viele kleine Fäden spinnt der Autor in seinem Erstlingswerk, die allesamt in sich schlüssig konstruiert sind und mit wunderbarer Sprache das Geschehen auf den Punkt bringen. Ein Roman, in dem die Figuren liebevoll in ihren vielfachen Besonderheiten ausgearbeitet werden und ein homogenes Gesamtbild ergeben, das mit trockenem Humor versehen die phantastische Geschichte jederzeit nach vorne befördert, selbst in den Teilen des Romans, die dem ausführlichen Rückblick dienen. Denn jener 100 jährige Allan Karlson, der am Tag seines Jubiläums auf dieser Welt mit müden Knochen und in Pantoffeln das Seniorenheim durchs Fenster verlässt, ist einer, der sich zu helfen weiß und dadurch auch vielen anderen Wege zu ebnen versteht. Schon im vorbeigehen am Busbahnhof nimmt er einen Koffer an sich (zum Aufpassen anvertraut von einer zwielichtigen Gestalt, die das Ende des Buches nicht erleben wird). Aber herrenlos stehen lassen kann er ihn doch nicht und der Mann, der ihm den Koffer gab, kommt und kommt nicht wieder von der Toilette des Busbahnhofs. Mitsamt Koffer macht sich Karlsen auf den Weg, soweit 50 Kronen reichen. Steigt aus fast im Niemandsland und trifft auf einen Kleinkriminellen, der sich dorthin zurückgezogen hatte und gefallen an dem munteren Senior findet, ihn zudem kongenial ergänzt. Wie auch weitere Personen hinzutreten. Eine Gruppe, die bald landesweit zur Fahndung ausgeschrieben sein wird. Mitsamt einem Elefanten, der eine tragende Rolle spielen wird. Aber einer, der schon in jungen Jahren einen prominenten Bewohner des Dorfes mit Dynmait in die Ewigkeit verabschiedete (ungewollt), der mit Franco speiste, Truman nebenbei die technische Lösung der Atombombe verriet, dies mit flaschenweise Tequila begoss und damit wieder einen Freund fürs Leben gewonnen hat, einer, der Maos Verlobte zu retten verstand und, weil er sich mit Stalin persönlich anlegte (dem verriet der das Geheimnis der Atomspaltung nicht!) durch jenen Mao irgendwann gerettet werden musste, ein solcher Mann lässt sich von der schwedischen Polizei nicht einfach so fangen. Im Gegenteil. Eine der interessantesten Figuren des Buches ist jener mit der Fahndung beauftragte Kommissar Aronson. Jonasson gelingt es sprachlich treffend, fast spielerisch, die innere Entwicklung dieses Polizisten (einsam und leer zunächst) wunderbar zu schildern, als dieser auf die Gruppe der flüchtenden Ausreißer und vermeintlichen Schwerverbrecher trifft. Denn das ist die eigentliche Kraft des Hunderjährigen, dass er durch seine klare Linie und trockene Art der Lebensbetrachtung Menschen in seinen Bann zu ziehen vesteht, die nicht unverändert danach im Raume stehen bleiben können. Menschen die Alan Karlson ein Leben lang verbunden bleiben (außer Stalin eben), so wie ganz zum Schluss seine ehemals enge Freundschaft zum inzwischen verstorbenen Halbbruder von Albert Einstein allen Beteiligten ein Happy End bescheren wird.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Herrlich lustig!
von einer Kundin/einem Kunden am 27.09.2011

Mit seinem Lebensmotto „Es ist wie es ist, es kommt wie es kommt“ ist Allan Karlsson 100 Jahre alt geworden. Er ist ein wahrer Überlebenskünstler. Mit seiner Gelassenheit und seinem Talent zum Improvisieren hat er sich immer wieder aus heiklen Situationen gerettet. So hat er viel von der Welt... Mit seinem Lebensmotto „Es ist wie es ist, es kommt wie es kommt“ ist Allan Karlsson 100 Jahre alt geworden. Er ist ein wahrer Überlebenskünstler. Mit seiner Gelassenheit und seinem Talent zum Improvisieren hat er sich immer wieder aus heiklen Situationen gerettet. So hat er viel von der Welt gesehen und viele interessante Bekanntschaften gemacht. Jetzt wird im Altenheim eine Geburtstagsfeier zu seinem 100. Geburtstag vorbereitet. Allan hat aber überhaupt nicht vor, bei dieser Feier anwesend zu sein. Also steigt er aus dem Fenster seines Zimmers und verschwindet. Jonas Jonasson erzählt diese unglaublich schräge lustige Geschichte mit sehr viel Humor. Leser, die gerne die Bücher von Arto Paasilinna lesen, werden auch dieses Buch genießen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Einfach toll
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 27.09.2011

ein absolutes Verschenkbuch, witzig, unterhaltsam, spritzig und mit viel Humor geschrieben. Habe es mittlerweile schon 2x verschenkt und werde es mindestens noch ein weiteres Mal verschenken.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Klasse!
von Brigitte Bouman-Mengering aus Lingen (Ems) am 20.09.2011

Schon allein der Titel und das Umschlagbild machen neugierig.Und dann geht es auch schon los.Eine mitreissende Geschichte,um einen Mann am Ende seines Lebens,der noch mal so richtig aufdreht und sehr,sehr schräge Dinge tut.Ein Humor,den man von den Schweden so gar nicht gewohnt ist.Beinahe englisch.Geniessen sie dieses Buch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

von Jonas Jonasson

(144)
Buch
14,99
+
=
Die Analphabetin, die rechnen konnte

Die Analphabetin, die rechnen konnte

von Jonas Jonasson

(47)
Buch
19,99
+
=

für

34,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

FAQ

Kundenbewertungen